Finanz Nachrichten und Wirtschaft Nachrichten

Kostenlose Pressemitteilungen zu Wirtschaft und Finanzen

Mrz
08

Prepaid-Kreditkarte als alternatives Zahlungsmittel

KostenloseKreditkarte.com stellt wenig bekannte Kreditkartenform vor

Osnabrück – Der Gebrauch von Kreditkarten wird immer selbstverständlicher. Ausgeschlossen sind aber eine Reihe von Personengruppen, die von ihrer Bank kein solches Zahlungsmittel zur Verfügung gestellt bekommen. Das kann unter anderem bei einem fehlenden festen Einkommen oder bei einer schlechten Bonität der Fall sein. Die Lösung für diese Kunden ist eine sogenannte Prepaid-Kreditkarte. Das Verbraucherportal www.kostenlosekreditkarte.com stellt das bisher nur wenig bekannte Zahlungsmittel vor.

Die Prepaid-Kreditkarte ist nach Auffassung der Redaktion von KostenloseKreditkarte.com ideal bei einer schlechten Bonität (Schufa) oder bei fehlendem festen Einkommen. Denn anders als bei einer normalen Kreditkarte wird kein echter Kredit gewährt und die Kreditkarte ohne Schufa ausgegeben. Damit ist die Karte für grundsätzlich alle Kunden verfügbar und nicht von der Bonität abhängig. Möglich macht das ein Verfahren, das sich an den Geldkartenfunktionen einer EC-Karte oder an einem Prepaid-Vertrag im Mobilfunkbereich orientiert. Der Kunde zahlt zunächst einen Betrag nach Wunsch auf seine Prepaid-Kreditkarte ein. Mit diesem Guthaben kann er nun die Kreditkarte so lange einsetzen, bis dieses verbraucht ist. Da immer mehr Online-Shops eine Kreditkartenfunktion nutzen und bei Auslandsbestellungen sehr häufig sogar eine Kreditkarte notwendig ist, ist eine solche Prepaid-Kreditkarte für diese Kunden mitunter die einzige Möglichkeit, nicht von Angeboten ausgeschlossen zu werden.

Eine Prepaid-Kreditkarte hat aber noch einen weiteren großen Vorteil: Sie bietet Sicherheit. Denn selbst im schlimmsten Fall, bei einem Missbrauch oder dem Verlust der Karte, ist der Schaden begrenzt. Anders als bei normalen Kreditkarten können mit der Prepaid-Kreditkarte nur Beträge bis zur Höhe der aktuell aufgeladenen Summe entwendet werden. Eine weitere positive Eigenschaft der Kreditkarte ist die Ausgabenkontrolle. Denn auch der Inhaber kann nur so lange mit der Kreditkarte bezahlen, bis das Guthaben aufgebraucht ist. Das erleichtert unter anderem die Übersicht über mit der Prepaid-Kreditkarte getätigte Ausgaben. Beide Eigenschaften machen dieses Zahlungsmittel je nach persönlicher Vorliebe auch für Kunden interessant, die eine normale Kreditkarte bekommen könnten.

Die Kosten für eine Prepaid-Kreditkarte sind sehr unterschiedlich. Die Finanzexperten von KostenloseKreditkarte.com empfehlen daher dringend, die jeweils aktuellen Preise zu vergleichen. Näheres dazu ist unter http://www.kostenlosekreditkarte.com/prepaid-kreditkarte/ nachzulesen.

Das Verbraucherportal KostenloseKreditkarte.com unterstützt Kunden dabei, eine für sie geeignete Kreditkarte zu finden. Dazu stellt das Redaktionsteam umfangreiche Vergleiche an, liefert ausführliche Hintergrundinformationen und Kartenbeschreibungen und hält aktuelle Nachrichten zum Thema bereit. Alle Details werden eigens recherchiert und die Experten des Webportals sind unabhängig.

Vincent Vallo Internet & mehr
Vincent Vallo
Bertolt-Brecht-Str. 41
49088 Osnabrück
info@kostenlosekreditkarte.com
0541 91538700
http://www.kostenlosekreditkarte.com

Andere Pressemitteilungen zu: Allgemein

«

»