Finanz Nachrichten und Wirtschaft Nachrichten

Kostenlose Pressemitteilungen zu Wirtschaft und Finanzen

Nov
09

Preisverleihung der CMC Markets-Investment Circles

Hermann Kutzer zu Gast beim Wirtschaftsclub Rhein-Main
Preisverleihung der CMC Markets-Investment Circles

Hamburg, 9. November 2011- CMC Markets, der in Deutschland führende Anbieter von CFDs (Contracts for Differences) und der Wirtschaftsclub Rhein-Main e.V. haben die Gewinner ihrer Investment Circles anlässlich einer Preisverleihung in Frankfurt am Main bekannt gegeben. Hermann Kutzer, Börsenexperte, Wirtschaftsjournalist und TV-Kommentator hielt einen Vortrag zum aktuellen Thema: „Vorsicht, Börsen in Gefahr! Wird die Politik durch die globalisierten Finanzmärkte überfordert?“.

Mit einem Startkapital von EUR 1.000 traten vor genau einem Jahr fünf Gruppen in Konkurrenz, die zwölf Monate lang CFDs auf der CMC Markets-Plattform handelten. Der erfolgreichste Investment Circle erzielte eine Performance von 25% und gewann knapp vor der zweiten Gruppe mit 22,5%. Begleitet wurden die Investment Circles durch Seminare und Vorträge zur Handelsplattform und zu aktuellen Marktthemen. Das turbulente Börsenjahr und die aktuelle Zuspitzung an den Finanzmärkten stellte für die 50 Teilnehmer eine spannende Herausforderung dar. Rückblickend bewerten die Teilnehmer diese Erfahrung als äußerst intensiv und interessant zugleich. „Die Möglichkeit Aktien, Rohstoffe bis hin zu Währungen oder Indizes selbst und noch sogar auf internationaler Ebene zu handeln, war für unseren Circle eine komplett neue Erfahrung. Es hat gezeigt, dass ein breiter Anlagespielraum und eine schnelle Reaktionszeit zunehmend wichtiger werden“, so Dennis B. Hornig, Sprecher des Gewinner-Investment Circle „Paris“, anlässlich der Preisverleihung.
?
Dass Geldanlage für Privatanleger zunehmend komplexer und schwieriger wird, betonte Hermann Kutzer anschließend in seinem Vortrag. Speziell die Aktie habe ihre ursprüngliche Aufgabe als Finanzierungsinstrument der Wirtschaft immer weniger erfüllt. „Es muss ein neuer Anlauf zur Förderung der Aktie in ihrer eigentlichen Funktion genommen werden. Warnsignale aus der Finanzwirtschaft sind eindeutiger denn je“, so Hermann Kutzer. In diesem Zusammenhang sei die Abkoppelung der Finanzwirtschaft von der Realwirtschaft eine bereits vollendete Tatsache. Herman Kutzer forderte aus diesem Grund die Rückbesinnung auf die Realwirtschaft. Die Börsenentwicklung spiegele in eklatanter Weise die maßlose Überforderung der Politik wider.

CFDs bieten die gleichen Vorteile wie eine Direktinvestition in ein Anlageinstrument, jedoch ohne die Kosten und Einschränkungen, die der physische Besitz mit sich bringt. CFDs verfolgen die Preisbewegungen eines vom Anleger ausgewählten Produkts einschließlich der Aktiendividende und etwaiger Zinsen. Bei CFDs handelt es sich um Anlageprodukte mit Differenzausgleich, die auf Währungen, Rohstoffen, Indizes und Aktien basieren. Üblicherweise werden CFDs spekulativ eingesetzt, da sie sehr einfach, unkompliziert und transparent mit individuellem Hebel versehen werden können. Auf der „Next Generation“-Plattform können konservative Anleger völlig ohne Hebel und sogar neben der klassischen Order in Stückzahlen auch Volumen-Order mit einem Bruchteil von 1/1000 handeln.

Weitere Informationen zu CMC Markets erhalten Sie unter www.cmcmarkets.de

CMC Markets Deutschland mit Hauptniederlassung in Hamburg und Zweigniederlassung in München ist eine Tochtergesellschaft der CMC Markets UK plc mit Sitz in London. CMC Markets bietet Anlegern Handelsmöglichkeiten in CFDs (Contracts for Differences) und ist, gemessen am Handelsvolumen, der führende Anbieter von CFDs in Deutschland. Das Angebot von CMC Markets in Deutschland umfasst CFDs auf über 3.000 verschiedene Werte aus über 20 Märkten (unter anderem: Indizes, Aktien, Anleihen, Rohstoffe sowie über 80 Währungspaare). Auf all diese Werte kann long und short gehandelt werden. Das 1989 von Peter Cruddas in London gegründete Unternehmen verfügt heute über Büros in Deutschland, Kanada, Hongkong, Australien und der Volksrepublik China.

CMC Markets
Cem Dikmen
Neumühlen 9
22763 Hamburg
040/555510-103
www.cmcmarkets.de
c.dikmen@cmcmarkets.de

Pressekontakt:
GFD Finanzkommunikation
Emmanuelle Bitton-Glaab
Fellnerstr. 7-9
60322 Frankfurt
bitton-glaab@gfd-finanzkommunikation.de
069/971247-32
http://www.gfd-finanzkommunikation.de

Andere Pressemitteilungen zu: Allgemein

«

»