Finanz Nachrichten und Wirtschaft Nachrichten

Kostenlose Pressemitteilungen zu Wirtschaft und Finanzen

Nov
07

Praxistipps für Charity-Projekte: PR-Erfolg nicht nur zur Weihnachtszeit

Weihnachtszeit ist Spendenzeit: Vor allem kleine und mittlere Firmen greifen jetzt tief in die Tasche, um Gutes zu tun. Doch wie nachhaltig ist der PR-Effekt solcher Einmal-Aktionen? Dr. Marion Steinbach, Chefredakteurin des Bonner Fachinformationsdienstes PR Praxis, zeigt in einem aktuellen Fachbeitrag, warum eine gezielte Strategie besser ist als sporadische Charity-Aktionen.

Langfristiges Konzept statt Einzelaktionen

Wirkungsvoller und nachhaltiger sei es, so die erfahrene PR Expertin, die gesellschaftliche Verantwortung fest im Unternehmen zu verankern und nicht nur sporadische Einzelaktionen durchzuführen.

Der Effekt: Firmen, die Charity-Aktionen zum Teil ihres Unternehmensleitbilds machen, investieren in die eigene Zukunft, haben treuere Kunden und überstehen auch Krisen besser.

3 Schritte zur nachhaltigen Charity-Strategie:

Schritt 1: Projektauswahl
Wählen Sie soziale Projekte, die zu Ihrem Unternehmen passen. Ein IT-Dienstleister unterstützt die Computer-AG des örtlichen Gymnasiums, der Lebensmittelproduzent spendet der Tafel und der Immobilienmakler setzt sich für Obdachlose oder den Denkmalschutz ein. Wichtig ist, dass sich die Geschäftsführung mit diesem Engagement identifiziert. Nur dann kann sie es überzeugend an die Mitarbeiter kommunizieren und hat Interesse, es langfristig zu verfolgen.

Schritt 2: Unternehmensleitbild formulieren
Schreiben Sie Ihr Engagement in Ihrem Unternehmensleitbild fest. So wird es intern und extern als Bestandteil der Unternehmensphilosophie deutlich.

Schritt 3: Planvoll vorgehen
Binden Sie Ihr Engagement in Ihre Jahresplanung ein. Schaffen Sie in jedem Quartal einen Anlass, um es in konkretes Handeln umzusetzen. Planen Sie gemeinsam mit der von Ihnen geförderten Einrichtung. Der Kindergarten, den Sie unterstützen, macht einen Tag der offenen Tür? Stellen Sie Ihre Mitarbeiter von der Arbeit frei, um zu helfen.

Teilen Sie Ihren Kunden und Geschäftspartnern mit, dass Sie sich engagieren. Veröffentlichen Sie Fotos auf Ihrer Website und berichten Sie in Ihrem Newsletter von Ihrem Engagement. Das ist sympathisch und festigt Ihr positives Image. Und: Es kommt der Einrichtung zugute. Schließlich steht sie dadurch immer wieder in der Öffentlichkeit und hat die Chance, weitere Unterstützer zu finden.

Mehr Tipps rund ums Thema Spenden und Charity in der PR lesen Sie auf dem Wissensportal für Marketing und Trendinformationen unter anderem in folgendem Beitrag:
Mit gesellschaftlichem Engagement das Image des Unternehmens stärken – 5 Praxis-Tipps

Über die Autorin
Die Chefredakteurin des Fachinformationsdienstes PR Praxis, Dr. Marion Steinbach, hat die Pressestellen von mehreren Unternehmen und Verbänden geleitet. Daher ist ihr das gesamte Spektrum der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit vertraut: Vom tagesaktuellen Umgang mit Journalisten über die Konzeption und Umsetzung von PR-Strategien bis hin zur Redaktion von Print- und Onlinetexten und der Konzeption und Organisation von Events.

Als Geschäftsführerin der Kommunikationsagentur Steinbach PR widmet sie sich vor allem der strategischen Beratung von Unternehmen, die ihre Presse- und Öffentlichkeitsarbeit neu ausrichten wollen. Zudem bildet das Textmanagement einen weiteren Schwerpunkt ihrer Arbeit – von Kunden-, Mitarbeiter- und Publikumszeitschriften über Broschüren bis hin zu suchmaschinenoptimierten Online-Texten.

Ihre über viele Jahre gesammelten praktischen Erfahrungen gibt sie in Seminaren und Workshops an PR-Verantwortliche weiter.

Über den Fachinformationsdienst PR Praxis
PR Praxis bietet Verantwortlichen für PR, Öffentlichkeitsarbeit und Unternehmenskommunikation in mittelständischen Unternehmen oder öffentlichen Einrichtungen erfolgserprobte Ideen, Anleitungen und Konzepte sowie in der Praxis bewährtes Know-how und zeigt aktuelle PR-Trends und Entwicklungen auf.

PR Praxis erscheint im Fachverlag für Marketing- und Trendinformationen, einem Teilbereich der Verlag für die Deutsche Wirtschaft AG. Dieser gibt neben PR Praxis die Fachinformationsdienste Trendscanner, WerbePraxis aktuell, Besser verkaufen und Zukunftsletter heraus.

Kontakt:
PR Praxis
Ute Matthee
Theodor-Heuss-Str. 2-4
53177 Bonn
(0228) 8205-7552
um@vnr.de
http://www.prpraxis.de

Pressekontakt:
Verlag für die Deutsche Wirtschaft AG
Ute Matthee
Theodor-Heuss-Str. 2-4
53177 Bonn
(0228) 8205-7552
um@vnr.de
http://www.prpraxis.de

Andere Pressemitteilungen zu: Allgemein

«

»