Finanz Nachrichten und Wirtschaft Nachrichten

Kostenlose Pressemitteilungen zu Wirtschaft und Finanzen

Dez
14

Platzierungsvolumen für Immobilien-Zweitmarktfonds angehoben

HTB 6. Immobilien Portfoliofonds

Platzierungsvolumen für Immobilien-Zweitmarktfonds angehoben

Aufgrund großer Investorennachfrage erhöht die HTB Gruppe das Platzierungsvolumen für den HTB 6. Immobilien Portfoliofonds um fünf Mio. Euro auf nun 20 Mio. Euro. Das Platzierungsende für den Fonds bleibt mit dem 31.12.2015 unverändert. Der alternative Investmentfonds (AIF) nach neuem, anlegerfreundlichen Kapitalanlagerecht verzeichnet eine im aktuellen Marktfeld sehr attraktive Ausschüttungsrendite von fünf bis sechs Prozent bei breiter Risikomischung durch Investition in eine Vielzahl von Immobilienfondsanteilen.

Mit der Erhöhung des Zielvolumens reagiert die HTB auf die große Nachfrage seitens der Anleger und Vermittler. „Damit treten wir den Nachweis an, dass bei entsprechend attraktiven Assets durchaus eine rege Nachfrage nach AIFs vorhanden ist – entgegen der skeptischen Aussagen mancher Marktteilnehmer“, betont HTB Geschäftsführer Patrick Brinker. Bereits im Sommer wurde der HTB SHP Nr. 4, ein Publikums-AIF, der in die Alte Spinnerei Bayreuth investierte, in vergleichsweise kurzem Zeitraum erfolgreich platziert.

Auf die Assets kommt es an
Vor dem Hintergrund der weiter steigenden Preise für Immobilien im Erstmarkt wird insbesondere der Immobilien-Zweitmarkt immer attraktiver: Der Markt ist deutlich kleiner als der Erstmarkt und damit vielfach noch nicht auf dem Schirm institutioneller Anleger: Mit einem Handelsvolumen von rund 200 Mio. Euro pro Jahr erzielt der Zweitmarkt nicht einmal 0,5 Prozent des Transaktionsvolumens von Gewerbeimmobilien im Erstmarkt. Vor diesem Hintergrund steigen die Zweitmarktkurse nicht im gleichen Maße wie die Erstmarktpreise, im Ankauf werden so stille Reserven gebildet. Sie kommen dann bei Veräußerung der Immobilie und Auflösung des jeweiligen Zielfonds zum Tragen: „Immer häufiger stellen wir fest, dass Zielfonds aus unseren Portfolios Verkaufsbeschlüsse bei ihren Anlegern einholen“, berichtet Patrick Brinker. „Sie wollen die gute Marktphase für Veräußerungen nutzen, zumal die ursprünglich geplante Fondslaufzeit oftmals bereits deutlich überschritten wurde“.

Der HTB 6. Immobilien Portfoliofonds wurde kurz nach Inkrafttreten des neuen Kapitalanlagegesetzbuches (KAGB) aufgelegt. Als dritter genehmigter AIF überhaupt und bisher noch einziger im Segment Zweitmarkt erfüllt er die gleichen regulatorischen Anforderungen wie ein Investmentfonds, also jährliche Bewertung der Assets, externe Verwahrstelle und erweiterter Haftungsrahmen. Aufgrund der positiven Entwicklung am Zweitmarkt ist er inzwischen nominal mit mehr als 12 Mio. Euro in 31 Zielfonds mit 40 Immobilien investiert. Der durchschnittliche Einkaufsfaktor liegt aktuell beim rund 11,1-fachen der Jahresnettomiete und damit weit unter den Marktpreisen im Erstmarkt.

Diese günstige Marktsituation möchte die HTB Gruppe auch im nächsten Jahr dazu nutzen, attraktive AIFs aufzulegen: Ein Nachfolgefonds zum HTB 6. Immobilien Portfolio ist bereits für Anfang 2016 in Planung. Neben den Zweitmarkt-Angeboten will die HTB nach den positiven Erfahrungen mit der Alten Spinnerei Bayreuth zudem weitere Angebote im Erstmarkt konzipieren. Konkret denkt Brinker hier sowohl an einen Publikums-AIF als auch an Spezial-AIFs für semi-professionelle Anleger.

Weitere Informationen unter www.htb-fondshaus.de
Immobilien-Zweitmarkt kurz erklärt: Patrick Brinker, Geschäftsführer der HTB Gruppe, im Interview mit n-tv Moderator Andreas Franik: http://bit.ly/1QnUgMG

Die heutige HTB Gruppe geht ursprünglich auf die 1987 gegründete HTB Hanseatische Treuhand & Beratungsgesellschaft mbH Wirtschaftsprüfungsgesellschaft zurück. Seit 2002 ist die HTB Gruppe als Fondsemittent sowie als Asset Manager aktiv und verfügt aus ihrer Tätigkeit heraus mit fast 3.000 bewerteten Fonds über eine der umfangreichsten Bewertungsdatenbanken für Immobilien und Schiffe in Deutschland. 2014 erhielt die HTB Gruppe ihre Zulassung als Kapitalverwaltungsgesellschaft (KVG) gemäß Kapitalanlagegesetzbuch (KAGB). Die HTB Gruppe ist Pionier im Zweitmarkt und mit mehr als 20 platzierten Fonds einer der Marktführer in diesem Segment. Seit dem Jahr 2012 bietet die HTB Gruppe mit der Produktreihe „Strategische Handelsimmobilie Plus“ (SHP) auch Angebote im Erstmarkt an. Seit 2002 wurden mehr als 250 Mio. Euro Eigenkapital platziert. Zu den Kunden zählen sowohl private als auch institutionelle Anleger.

Firmenkontakt
HTB Gruppe
Patrick Brinker
Deichstraße 1
28203 Bremen
0421 / 79 28 39 – 0
info@htb-fondshaus.de
http://www.htb-fondshaus.de/

Pressekontakt
HARTZKOM – Strategische Kommunikation
Beatrix Balsiger
Anglerstr. 11
80339 München
089/998 461- 0
htb-fondsinvest@hartzkom.de
http://www.hartzkom.de

Andere Pressemitteilungen zu: Allgemein

«

»