Finanz Nachrichten und Wirtschaft Nachrichten

Kostenlose Pressemitteilungen zu Wirtschaft und Finanzen

Jan
16

ParkCenterKö in Düsseldorf zieht Bilanz

Ein kurzer Dialog mit Geschäftsführer Simon Heyer

ParkCenterKö in Düsseldorf zieht Bilanz

Das Wohlfühlparkhaus ParkCenter Kö

Kristina Polzin: In den vergangenen Jahren hat sich sowohl im ParkCenterKö als auch in der Innenstadt Düsseldorfs viel bewegt. Seit 2011 sind Sie beim Familienunternehmen Hagemann beschäftigt, seit 2012 als Geschäftsführer. Lassen Sie uns zunächst einen Blick auf das Jahr 2013 werfen: Wie sieht Ihre Bilanz aus?

Simon Heyer: Das ParkcenterKö Düsseldorf kann auf ein weiteres erfolgreiches Jahr zurückblicken. Die Einfahrzahlen lagen leicht über dem Vorjahresniveau. Auch bei den Dauerparkern konnte ein Anstieg gegenüber dem Vorjahr verzeichnet werden.

Kristina Polzin: Was war anders im Jahr 2013 im Vergleich zu 2012.

Simon Heyer: Die großen Investitionen im Jahr 2012 in die Haustechnik, den Brandschutz sowie die neue ökologische Beleuchtung mit Tageslichteffekt haben den Gesamteindruck des Parkhauses verbessert. Im Jahr 2013 kamen noch viele kleinere Verschönerungen und Verbesserungen hinzu.
Ein auswärtiger Dauerkunde von uns nennt unser Parkcenter Kö mittlerweile „sein Wohlfühlparkhaus“ – das macht uns schon stolz und zeigt uns, dass wir auf dem richtigen Weg sind.

Kristina Polzin: Welche Auswirkungen hat die Eröffnung des neuen Kö-Bogens am Jan-Wellem-Platz inklusive des dortigen, neuen Parkhauses gehabt?

Simon Heyer: Erfreulicherweise eher positive als negative Effekte. Die Eröffnung des Kö-Bogens hat zusätzliche Besucher in die Düsseldorfer Innenstadt gebracht. Davon haben auch wir profitiert. Durch unsere technischen und optischen Verbesserungen, durch unsere vergrößerten Parkplätze, unseren 24-Stunden-Service und unsere in den letzten Jahren verstärkten PR- und Werbe-Maßnahmen konnten wir die Attraktivität unseres Hauses steigern.
Lernen Gäste unser Parkhaus kennen, bleiben sie gerne bzw. kommen wieder. So hören wir immer wieder von unseren Neukunden.
Ich rechne damit, dass wir zusätzliche Besucher bekommen werden, die nicht nur zum Kö-Bogen kommen, sondern sich in der Innenstadt verteilen. Wir haben extra ein sehr großes neues beleuchtetes Schild mit einem Stadtplan im Erdgeschoß installiert.“

Kristina Polzin: Was steht auf der Agenda für 2014?

Simon Heyer: Wir wollen mit Partnern, zum Beispiel mit Autohäusern, unsere Erdgeschossfläche neben unserer E-Tankstelle und der Autowaschanlage für kundenorientierte Events und Werbeveranstaltungen nutzen. Eine Photovoltaikanlage ist im Gespräch sowie umfangreiche Investitionen in die Gebäudesubstanz.
Am 1. Februar starten wir auch eine Groupon Aktion für Kurzparker.
Abgesehen davon bieten wir weiterhin unseren „Rund-um-die-Uhr-Service“ sowie weitere Angebote an. Das Restaurant „lieblings“, liegt direkt im Parkhaus-Komplex und hat sich zu einem gefragten Cafe-Restaurant in der Düsseldorfer Innenstadt entwickelt.
Seit mehr als zwei Jahren bietet das Dienstleistungsunternehmen „Auto & Pflege Kö“ im Parkhaus-Erdgeschoß einen Wasch- und Pflege-Service rund um das Auto mit ebenfalls zunehmendem Erfolg an.
Insgesamt sind wir mit seinem kundenfreundlichen Gesamt-Paket rund um das ParkCenter Kö an der Stresemannstraße in der Düsseldorfer Innenstadt gut aufgestellt.

Bildrechte: Hagemann

Parkhaus-Garage
Hagemann GmbH + Co. KG
Stresemannstraße 8
40210 Düsseldorf
Fon +49 211 86 44 00
Fax + 49 211 86 44 055
info@parkcenter-koe.de

Kontakt
Parkhaus-Garage-Hagemann GmbH + Co. KG
Simon Heyer
Stresemannstraße 8
40210 Düsseldorf
0049 (0)211 86 44 00 18
simon.heyer@parkcenter-koe.de
http://www.parkcenter.koe.de

Pressekontakt:
scandSearch
Kristina Polzin
Potts Holte 26
59302 Oelde
0049 (0)2522 93 71 30
kristina.polzin@scandi-search.de
http://www.scandi-search.de

Andere Pressemitteilungen zu: Allgemein

«

»