Finanz Nachrichten und Wirtschaft Nachrichten

Kostenlose Pressemitteilungen zu Wirtschaft und Finanzen

Nov
19

Ortstermin in Brüssel

BWA-Senatoren trafen exklusiv Europa-Abgeordnete

Ortstermin in Brüssel

Zwei Tage verbrachten Senatsmitglieder des Bundesverbandes für Wirtschaftsförderung und Außenwirtschaft (BWA) in Brüssel, um sich mit EU-Parlamentariern auszutauschen. Im Rahmen eines Besuches des Europa-Parlaments wurden die BWA-Mitglieder von Martin Schulz, dem Präsidenten des Europa-Parlaments, empfangen. In einem längeren Vortrag brachte der Präsident den BWA-Mitgliedern nochmals die herausragende Rolle Europas in der Welt nah. Anschließend wurde eine lebhafte Diskussion geführt.

Gegen Abend hatten die Mitglieder bei einem Dinner Gelegenheit zu persönlichen Gesprächen mit der EU-Abgeordneten Silvana Koch-Mehrin.

„Wir freuen uns sehr, dass sich die Abgeordneten Zeit nehmen, um sich mit uns auszutauschen. Als Verband, der die Wirtschaftsförderung in den Mittelpunkt stellt, sind Kontakte zur internationalen Politik von großer Wichtigkeit für uns“, fasst BWA-Senator Peter Nußbaum die Brüssel-Reise zusammen. Neben den politischen Terminen und dem Austausch untereinander hatten die BWA-Mitglieder natürlich auch die Möglichkeit, Brüssel im Rahmen einer Stadtrundfahrt über das Europäische Parlament hinaus kennenzulernen.

Über den Bundesverband für Wirtschaftsförderung und Außenwirtschaft e. V.
Wirtschaft – das sind wir alle: Dieser Leitspruch umreißt die Aufgabe des Bundesverbandes für Wirtschaftsförderung und Außenwirtschaft e.V. (BWA), mit gemeinwohlorientierter Politikberatung als Partner der Politik aufzutreten. Mit seinem überzeugenden Einsatz für die nachhaltige Entwicklung des Wirtschaftsstandortes Deutschlands und für eine weltweite ökosoziale Marktwirtschaft nimmt der BWA eine besondere Rolle unter den deutschen Verbänden ein. Führende Persönlichkeiten aus Wirtschaft, Wissenschaft, Politik und öffentlichem Leben bilden gemeinsam die Senate des BWA auf Bundes- und Landesebene. Voraussetzungen für eine Berufung in den Senat des BWA sind neben besonderem Erfolg und einer Vorbildfunktion im jeweiligen Tätigkeitsbereich das Eintreten für die Ziele des BWA. Die Mitgliedschaft im Senat ist exklusiv. Sie steht nur Unternehmen von landes- und bundesweiter Bedeutung offen und ist grundsätzlich auf eine Persönlichkeit je Branche beschränkt.
Besondere Kompetenz hat sich der BWA im Bereich Außenwirtschaft erworben. In Partnerschaft mit der United Nations Conference on Trade and Development (UNCTAD) ist er offizieller Träger der Trade Point Federation in Deutschland, einer weltumspannenden Projektdatenbank für Unternehmer. Ein enges Netz von Außenwirtschaftsberatern bietet Mitgliedern des BWA Kontakte und Informationen aus erster Hand in fast allen Regionen der Welt. Regelmäßige Fachveranstaltungen und Außenwirtschaftsreisen begleiten diesen Service.

Kontakt:
BWA – Bundesverband für Wirtschaftsförderung und Außenwirtschaft e. V.
Peter Nußbaum
Fasanenstraße 85
52382 Niederzier
02428 – 80 35 8 0
p.nussbaum@bwa-deutschland.de
http://www.bwa-deutschland.de

Pressekontakt:
ZIEGS PLUS MÜLLER DIE MARKETING AGENTUR
Regina Hamacher
Vogelsanger Weg 39
50858 Köln
0221 – 50 29 46 45
r.hamacher@zplusm.de
http://www.zplusm.de

Andere Pressemitteilungen zu: Allgemein

«

»