Finanz Nachrichten und Wirtschaft Nachrichten

Kostenlose Pressemitteilungen zu Wirtschaft und Finanzen

Apr
10

Optimierung der kommunalen Energiebeschaffung

first energy unterstützt die Entlastung der öffentlichen Kassen durch eine zugeschnittene Beschaffungsstrategie für Kommunen

Optimierung der kommunalen Energiebeschaffung

Logo first energy – Die EnergieExperten

Das Resultat langjähriger Erfahrungen in der Beratung und Betreuung von Gemeinden durch first energy zeigt deutlich auf, dass das große Potential einer nachhaltigen kommunalen Beschaffung bisher insgesamt nur unzureichend ausgeschöpft wird. Die Gründe dafür sind vielfältig. Vor allem das Fehlen von Verbindlichkeit in den Kommunen macht sich als entscheidende Schranke bemerkbar. Außerdem gibt es nach wie vor Wissensdefizite in Bezug auf die Gestaltungsmöglichkeiten im Energiebereich. Hinzu kommt, dass die Komplexität der Thematik häufig zu hohen Berührungsängsten führt. Oftmals sind die zuständigen Abteilungen überfordert, da es nach wie vor an transparenten und praxisnahen Erfahrungen mangelt. Dennoch steht die Bedeutung des Energieeinkaufs der öffentlichen Hand außer Frage.

Um diesen Schranken entgegenzuwirken, hat first energy ein zugeschnittenes sowie kostengünstiges System zur Lösung der typischen Probleme im Verwaltungs- sowie Einkaufsbereich von Gemeinden entwickelt und verspricht eine überaus einfache Umsetzung für die Kommunen.Hierbei steht der EnergieLotse, ein zentraler Ansprechpartner bei first energy, der Gemeinde kontinuierlich zur Seite. „Die Umstellung des Beschaffungswesens in den Kommunen und die Orientierung an effizienten Beschaffungsmodellen erfordert eine konkrete und konsequente Herangehensweise. Im Idealfalle erfolgt dies im Rahmen einer langfristig angelegten kommunalen Beschaffungsstrategie“ so Herr Markus Barella, Inhaber der first energy.

Laut first energy haben die Gemeinden trotz Ihres hohen Administrationsaufwandes keinen genauen Überblick über die Konditionen sowie vertraglichen Bedingungen Ihrer Energieversorgung. Das lege daran, dass für alle Liegenschaften der Gemeinde meist unterschiedliche Vertragszeiträume gelten sowie ein unterschiedlicher Rechnungseingang besteht. Auch unzählige Informationsschreiben sowie stapelweise Kundenzeitschriften machen es dem zuständigen Personal nicht einfacher, den genauen Überblick zu behalten. Hinzu käme der hohe Zeitdruck bei den Vorbereitungs- und Entscheidungsprozessen in der Gremienarbeit, der einem optimalen Ausschreibungserbenis zusätzlich im Wege stünde.

Das Gesamtkonzept von first energy bietet Gemeinden völlig neue Möglichkeiten, um sämtliche Lösungen und Entscheidungen rund um Ihre Strom- und Gasthemen in eine effiziente und professionelle EnergieStrategie umzusetzen. Um die Energiekosten in Gemeinden sowie den Verwaltungsaufwand gezielt auf das Nötigste und Sinnvolle zu reduzieren, umfasst das Gesamtkonzept von first energy u.a. folgende Punkte:

– Harmonisierung der Vertragslaufzeiten
– bundesweiter Energieeinkauf für alle Liegenschaften
– individuelles Rechnungssystem für die vereinfachte Buchung
– Vertrags- sowie An- und Abmeldemanagement
– Rechnungsprüfung und -controlling
– Erstellung eines Vorberichtes für die politischen Gremien
– Erstellung eines Vergabeberichtes für die politischen Gremien
– Bestellung und Prüfung des neuen Stromliefervertrages inkl. Vertragsabwicklung

first energy betont, dass das Wirtschaftlichkeitsprinzip mit der Gegenüberstellung der Kosten zu den Leistungen und dem Nutzen erfüllt werde.
„Häufig wird der Einführung einer effizienten Beschaffungsstrategie mit dem Einwand entgegengetreten, die Gemeinde könne sich diesen „Komfort“ angesichts des strapazierten Haushaltsbudgets leider nicht leisten. Dabei belegen alle Praxiserfahrungen, dass sich so der eigene Aufwand sowie die Personalkosten in diesem Bereich auf das absolute Minimum reduzieren ließen und die Konditionsverbesserungen zusätzlich dazu führen, dass die Gesamtsituation sich um ein Vielfaches verbessert.“ schließt Herr Barella, Inhaber der first energy, ab.

Zu first energy – Die EnergieExperten
first energy mit Sitz in Kaufungen ist als unabhängiger Energiedienstleister tätig, entwickelt EnergieStrategien für Unternehmen und öffentliche Auftraggeber und setzt diese als eine Art ausgegliederte Energieabteilung um.

Zu einer EnergieStrategie gehören die drei Themenbereiche:
EnergieEinkauf – Günstige Preise & kundenfreundliche Verträge
EnergieEffizienz – Sinnvolle Projekte entwickeln, umsetzen und begleiten
EnergieErzeugung – Durch Eigenerzeugung unabhängiger werden

Vereinfacht gesagt lässt sich die Tätigkeit von first energy so auf einen Punkt bringen: first energy analysiert, wo im Unternehmen Energie einspart werden kann, prüft, ob eine eigene Stromproduktion realisierbar ist (z. B. anteilige Eigenversorgung durch Photovoltaik) und sorgt dafür, dass die restliche Energie zu günstigen Konditionen beschafft wird. Zu den Kernaufgaben gehört darüber hinaus die Implementierung und Begleitung von Energiemanagementsystemen nach ISO 50001 und der Spitzenausgleich-Effizienzsystemverordnung (kurz: SpaEfV).

first energy – Die EnergieExperten
Markus Barella
Struthweg 26
34260 Kaufungen
05605-93928-20
mbarella@first-energy.net
http://www.first-energy.net

Andere Pressemitteilungen zu: Allgemein

«

»