Finanz Nachrichten und Wirtschaft Nachrichten

Kostenlose Pressemitteilungen zu Wirtschaft und Finanzen

Dez
18

OP-SHIPP Module gewinnt den EUROPEAN ALUMINIUM AWARD 2012

Das OP-SHIPP Module(Series Hull Integreted Precision Platform) der Ophardt R + D GmbH gewann die Auszeichnung in der Kategorie „Industrial Products – Automotive & Transport“. Die Duisburger Werft setzte sich dabei gegen Weltkonzerne aus der Automobilbranche durch.

OP-SHIPP Module gewinnt den   EUROPEAN ALUMINIUM AWARD 2012

OP-SHIPP Module

Zum achten Mal wurde im Rahmen der Aluminium Weltmesse 2012 in Düsseldorf der European Aluminium Award verliehen. Mit ihm werden besonders kreative und effiziente Lösungen beim Einsatz von Aluminium ausgezeichnet. Unter den 63 Bewerbungen aus 12 verschiedenen Ländern gewann schließlich das OP-SHIPP Modul der Ophardt R + D GmbH die Auszeichnung in der Kategorie „Industrial Products – Automotive & Transport“.

Die Duisburger Werft setzte sich dabei gegen Weltkonzerne aus der Automobilbranche durch.

Die Jury lobte die innovative Lösung, einen Bootsrumpf als Plattform für verschiedene Schiffe zu bauen. Es zeige, dass Aluminium eine flexible und robuste Basis für unterschiedliche Schiffstypen sei. Für die Werften bedeute dies eine Vereinfachung und Standardisierung des Herstellungsprozesses, geringe Risiken und kalkulierbare Kosten. Dennoch habe der Bootsbauer die Möglichkeit, zahlreiche unterschiedliche, kundenspezifische Lösungen anzubieten.

Bildrechte: Aluminium Messe

Die Ophardt R+D GmbH & Co. KG ist im Januar 2001 als Entwicklungs-Unternehmen der OPHARDT-Gruppe in Issum gegründet worden. In den ersten fünf Jahren realisierten wir verschiedene Projekte der Hygiene-Technik, der Produktions-Automatisierung sowie der Aluminium-Verarbeitung.

Im September 2006 verlegten wir unseren Standort nach Duisburg. Hier konzentrieren wir uns vor allem auf die Entwicklung und Fertigung von OP-SHIPP Modulen (Series Hull Integreted Precision Platform) aus seewasserbeständigem Aluminium. Dabei gehört unser Familienunternehmen zu den modernsten Werften der Welt.

Das Fundament unserer nachhaltigen Unternehmensaktivität sind eine intensive Entwicklungstätigkeit und eine hohe Fertigungstiefe. Wir verfügen über die neuesten Produktionsanlagen und setzen computergesteuerte Technologien ein.Wir sind eine Werft, die mit der gleichen Unternehmensphilosophie „Innovation und Tradition“ arbeitet wie die Ophardt-Unternehmensgruppe als Konzernmutter. Wir profitieren zudem von deren Erfahrung mit Aluminium-Verarbeitung und präziser Fertigungstechnik. Denn bereits seit über 40 Jahren stellt die OPHARDT-Gruppe Aluminium-Produkte her. 1983 gründete sie sogar ein eigenes Eloxal-Werk in Belgien.Den Grundstein für die Erfolgsgeschichte der heute weltweit tätigen OPHARDT-hygiene- Unternehmensgruppe legte 1962 Hermann Ophardt in Issum. Auf der Grundlage einer langlebigen Produktpalette entwickelte er das Unternehmen zu einem der führenden Hersteller von hochqualitativen Spendersystemen für Desinfektion und Hygiene im medizinischen Umfeld sowie für vielfältige Dosieranwendungen im industriellen und sanitären Bereich.

Kontakt:
Ophardt R+D GmbH & Co. KG
Anne Fabritius
Hafenstr. 69
47119 Duisburg
+49203-500322-38
afa@ophardt-maritim.de
http://www.ophardt-maritim.de

Andere Pressemitteilungen zu: Allgemein

«

»