Finanz Nachrichten und Wirtschaft Nachrichten

Kostenlose Pressemitteilungen zu Wirtschaft und Finanzen

Jul
01

Neue Hausrat- und Haftpflichtversicherung der Bayerischen mit hoher Flexibilität

Neue Hausrat- und Haftpflichtversicherung der Bayerischen mit hoher Flexibilität

(ddp direct) Die Versicherungsgruppe die Bayerische bietet neuentwickelte Versicherungen im Bereich Hausrat und Haftpflicht an, die sich durch Baustein-Tarife mit einer überdurchschnittlichen Flexibilität für Verbraucher auszeichnen. Unterteilt sind die „Optimal“-Policen in drei Tarifabstufungen Smart, Komfort und Prestige. Damit können Kunden sich ihren Versicherungsschutz nach individuellen Bedürfnissen und finanziellen Vorgaben zusammenstellen. Zusätzlich besteht in der Hausratversicherung auf Wunsch die Auswahl zwischen den Bausteinen „Elementar“, „Mobil“ und „Reise“.

„Ziel unserer neuen Tarife ist es, den Risikobedarf der Kunden anhand ihrer konkreten Bedürfnisse quasi maßgeschneidert abzudecken“, sagt Martin Gräfer, Vorstand Vertrieb und Service der Bayerischen. „Diese hohe Flexibilität erfüllt unser Leistungsversprechen „Versichert nach dem Reinheitsgebot.“

Die Tarife bieten erstmals einen Schadenfreiheitsrabatt: Wer vor dem Abschluss der Versicherung 36 Monaten ohne Schaden war (auch bei Drittanbietern), für den wird die Prämie günstiger. Zudem ist eine Innovationsklausel eingebaut, die Kunden garantiert, dass auch für bestehende Verträge nachträgliche Leistungsverbesserungen gelten. Verbraucherfreundlich ist zudem das „Vorsorge-ABS“ der Bayerischen: Kunden werden bei unverschuldeter Arbeitslosigkeit oder Berufsunfähigkeit die Beiträge in den ersten drei Jahren bis zu einem Jahr von der Bayerischen bezahlt, ohne Kostenbeteiligung des Kunden oder Vertriebspartners.

In der Hausratversicherung beispielsweise sind jetzt Schäden am eigenen Hab und Gut gesichert, die etwa während eines selbstverschuldeten Unfalls mit dem Auto geschehen. Auch ist Taschen- und Trickdiebstahl (ab Variante Komfort) abgesichert. Bei der Privat-Haftpflicht bietet die Bayerische nun auch Versicherungsschutz für Elektrofahrräder, bei Be- und Entladeschäden mit dem Auto (ab Komfort) oder Schäden aus Gefälligkeitshandlungen. Kunden können überdies einen Baustein „Elementar“-Versicherung wählen, der vor Hochwasser- und Überschwemmungsschäden schützt.

Shortlink zu dieser Pressemitteilung:
http://shortpr.com/q3govk

Permanentlink zu dieser Pressemitteilung:
http://www.themenportal.de/wirtschaft-finanzen/neue-hausrat-und-haftpflichtversicherung-der-bayerischen-mit-hoher-flexibilitaet-11965

Die Versicherungsgruppe die Bayerische wurde 1858 gegründet und besteht aus den Gesellschaften Bayerische Beamten Lebensversicherung a.G. (Konzernmutter), Neue Bayerische Beamten Lebensversicherung AG und der Sachgesellschaft Bayerische Beamten Versicherung AG. Die gesamten Beitragseinnahmen der Gruppe betragen rund 400 Millionen Euro. Es werden Kapitalanlagen von mehr als 4 Mrd. Euro verwaltet und mehr als 6.000 persönliche Berater stehen den Kunden der Bayerischen persönlich bundesweit zur Verfügung.

Kontakt:
die Bayerische Versicherungsgruppe
Wolfgang Zdral
Thomas-Dehler-Str. 25
81737 M
089-6787-8258
presse@diebayerische.de www.diebayerische.de

Andere Pressemitteilungen zu: Allgemein

«

»