Finanz Nachrichten und Wirtschaft Nachrichten

Kostenlose Pressemitteilungen zu Wirtschaft und Finanzen

Sep
06

Messeauftritte, Tagungen, Betriebsfeiern und ähnliche Events preiswert einkaufen

HÖVELER HOLZMANN CONSULTING ermittelt in Unternehmen die Einsparpotenziale und -hebel beim Einkauf von Events
Messeauftritte, Tagungen, Betriebsfeiern und ähnliche Events preiswert einkaufen

Viele Unternehmen führen regelmäßig Großveranstaltungen durch – zum Beispiel für ihre Mitarbeiter, Kapitalgeber und (Noch-nicht-)Kunden. In den meisten Firmen gibt es jedoch keine Fachabteilung für den Event-Einkauf. Entsprechend groß sind die Einsparpotenziale, die hier oft noch ruhen.

Deshalb hat die auf das Einkaufsmanagement spezialisierte Unternehmensberatung HÖVELER HOLZMANN CONSULTING GmbH, Düsseldorf, ein Beratungsangebot „Events preis-wert einkaufen“ entwickelt. Dieses zielt darauf ab, mit den Verantwortlichen in den Unternehmen Strategien zu entwickeln, um den Einkauf von Veranstaltungen zu optimieren – unabhängig davon, ob es sich hierbei um Jahreshauptversammlungen oder Pressekonferenzen, Händler- oder Außendienstmitarbeitertage, Messe- oder Kongressauftritte, Mitarbeiterversammlungen oder Betriebsfeste handelt. Dabei kann das Ziel sowohl lauten „die Ausgaben zu senken, als auch aus dem vorhandenen Budget mehr rauszuholen“, wie Dr. Bernhard Höveler, einer der beiden Geschäfftsführer von HÖVELER HOLZMANN CONSULTING betont.

Bei dem Events-Einkaufscheck ermitteln die Einkaufsexperten für ausgewählte Veranstaltungen zunächst: Wer kauft was von wem zu welchem Preis in welcher Menge ein? Denn oft gibt es in den Unternehmen mehrere Bedarfsträger wie Marketing, Vertrieb und Unternehmenskommunikation, die unabhängig voneinander veranstaltungsrelevante Dienstleistungen einkaufen. Deshalb ist das Einkaufsvolumen unbekannt. Auch wie sich die Kosten auf solche Gewerke wie Technik, Kreativ-Dienstleistungen und Catering im Detail verteilen, weiß niemand. Dies geht zum Teil auch aus den Rechnungen nicht hervor. Deshalb ordnen die Einkaufsberater in einem zweiten Schritt im Dialog mit den verantwortlichen Fachbereichen und dem Einkauf die Einzelposten den verschiedenen Ästen eines „Beschaffungsgruppen-Baums“ in Form eines Gewerkerasters zu.

Wurde so ein Überblick über das Einkaufsvolumen und die Kostenverteilung für die ausgewählten Veranstaltungen gewonnen, treffen sich die Beschaffungsexperten von HÖVELER HOLZMANN CONSULTING mit den Fachbereichsvertretern und Einkäufern der Events zu einem Workshop. In ihm ermitteln sie gemeinsam, welche konkreten Einsparpotenziale existieren und wie diese realisiert werden können. Zum Beispiel durch eine Restrukturierung der Lieferantenbeziehungen, die darauf abzielt, nicht mehr alle Gewerke von der Planung bis zum Setbau bei einem „Full-Service-Anbieter“ einzukaufen. Oder durch den Aufbau eines Agenturen- und Lieferantenpools, so dass eine breite Ausschreibung erfolgen kann.

Neben dem externen Preis-Benchmarking ebnet laut Höveler oft auch eine interne Überprüfung der Preise den Weg zu Einsparungen. Denn häufig kaufen die Abteilungen ähnliche Veranstaltungsdienstleistungen zu unterschiedlichen Preisen ein. Durch interne Preisvergleiche lassen sich oft „Quick Wins“, erzielen.

Ein weiterer Hebel kann, wenn das Unternehmen die Gewerke nicht selbst einkaufen möchte, sein, diese Aufgabe einer Agentur zu übertragen. Diese „Koordinations-Agentur“ agiert dann als Treuhänder für das einkaufende Unternehmen. Auch die Realisierbarkeit dieser Lösung wird in dem Workshop geprüft.

Nach dem Workshop erstellt HÖVELER HOLZMANN CONSULTING eine Dokumentation, in der neben den Einsparpotenzialen für ausgewählte Veranstaltungen auch die Wege aufgezeigt werden, um diese zu realisieren. Sofern gewünscht unterstützen die Einkaufsexperten das Unternehmen auch beim Umsetzen der definierten Maßnahmen.

Nähere Infos über das Beratungsangebot „Events preis-wert einkaufen“ erhalten interessierte Unternehmen unter http://www.hoeveler-holzmann.com. Zudem können sie die Einkaufsmanagementberatung direkt kontaktieren (HÖVELER HOLZMANN CONSULTING GmbH, Schanzenstraße 20 A, 40549 Düsseldorf, Tel.: 0211/55789447, E-Mail: info@hoeveler-holzmann.com)

Die HÖVELER HOLZMANN CONSULTING GmbH, Düsseldorf, ist eine auf das Einkaufs-/ Beschaffungsmanagement spezialisierte Unternehmensberatung. Sie unterstützt Unternehmen beim Identifizieren und Realisieren von Einsparpotentialen im Einkauf und beim Schaffen von Strukturen und Abläufen, die ein professionelles Einkaufsmanagement ermöglichen. Ihre geschäftsführenden Gesellschafter sind Dr. Bernhard Höveler und Florian Holzmann.

HÖVELER HOLZMANN hat sich als Spezialist für „smartes Einkaufsmanagement“ positioniert. Smartes Einkaufsmanagement bedeutet: Die Einkaufsmanagement-Beratung ist smart organisiert, wendet smarte Methoden an und verfügt über smartes Wissen.

So ist HÖVELER HOLZMANN CONSULTING intern zum Beispiel nach Spezialistenteams für die verschiedenen Warengruppen, Aufgabenfelder des Einkaufs (zum Beispiel strategischer Einkaufsprozess, Bestellprozess, Einkaufsorganisation) sowie Kernaufgaben im strategischen Einkaufsprozess (wie zum Beispiel Datenanalysen, Verhandlungsmanagement) organisiert. Die Einkaufsberatung hat zudem Methoden wie Einkaufskybernetik oder Kostenregressionsanalysen entwickelt, die auch die Leistungsfähigkeit weit entwickelter Einkaufsabteilungen spürbar nach vorne bringen. Außerdem stellt HÖVELER HOLZMANN CONSULTING den Einkäufern smartes Wissen wie zum Beispiel Einkaufsmarktanalysen, Ausschreibungsunterlagen und aktuelle Benchmarks auf Abruf zur Verfügung, die diese zum Lösen aktueller Aufgaben benötigen.

HÖVELER HOLZMANN CONSULTING GmbH
Dr. Bernhard Höveler
Schanzenstraße 20 A
40549 Düsseldorf
0211/55789447

http://www.hoeveler-holzmann.com
info@hoeveler-holzmann.com

Pressekontakt:
Die PRofilBerater GmbH
Bernhard Kuntz
Eichbergstr. 1
64285 Darmstadt
info@die-profilberater.de
06151/89659-0
http://www.die-profilberater.de

Andere Pressemitteilungen zu: Allgemein

«

»