Finanz Nachrichten und Wirtschaft Nachrichten

Kostenlose Pressemitteilungen zu Wirtschaft und Finanzen

Dez
21

Mehrere Hundert Besucher und 2.300-Euro-Spende: Weihnachtsmarkt im Kempinski Hotel Frankfurt ein voller Erfolg

Mehrere Hundert Besucher und 2.300-Euro-Spende: Weihnachtsmarkt im Kempinski Hotel Frankfurt ein voller Erfolg
Bruno Seibert, Karina Ansos und Neu-Isenburgs Bürgermeister Herbert Hunkel (v.l.n.r.). (Bildquelle: @Kempinski Hotel Frankfurt)

Neu-Isenburg, 21. Dezember 2016 – Der vielleicht romantischste Weihnachtsmarkt im Rhein-Main-Gebiet hat nicht nur viele Menschen angelockt, sondern auch eine ansehnliche Spendensumme für die Kinderhilfestiftung e. V. Frankfurt eingebracht. Mehrere Hundert Besucher kamen am 4. Advent in den historischen Schoppenhof im Kempinski Hotel Frankfurt und ließen sich vom umfangreichen Programm des weihnachtlichen Nachmittags begeistern. Den Reinerlös in Höhe von 2.300 Euro spendet Hoteldirektorin Karina Ansos nun der Kinderhilfestiftung e. V. Frankfurt, insgesamt mit rund 4.500 Euro unterstütze das Hotel in diesem Jahr den gemeinnützigen Verein. Vorstandsvorsitzender Bruno Seibert wird die Summe in die Anschaffung von Whiteboards investieren, die in der Frankfurter Hermann-Herzog-Schule für schwer sehbehinderte Schüler benötigt werden. Parallel zum Weihnachtsmarkt hatte das Hotel zum Tag der offenen Tür eingeladen.

“Das “Winterwunderland à la Kempinski” haben wir jetzt zum zweiten Mal veranstaltet und ich bin sicher, dass wir daraus eine Tradition werden lassen – dazu zählt auch, die Kinderhilfestiftung weiterhin zu unterstützen.” Schon bald will der gemeinnützige Verein die Whiteboards kaufen. “Die Kinder brauchen diese dringend, damit der Unterricht wieder reibungslos abläuft”, sagt Bruno Seibert.

Besucher der Region, die das Fünf-Sterne-Hotel persönlich kennenlernen wollten, konnten, neben dem Weihnachtsmarkt, bei einem Tag der offenen Tür das Haus besichtigen. Besuchermagnet war vor allem der neu gestaltete, 2.000 Quadratmeter große Wellnessbereich Country Club & Spa Frankfurt.

Der Höhepunkt an diesem Tag war dennoch der Weihnachtsmarkt im Schoppenhof mit seinen 30 Holzbuden. Dort wurden Schmuck, Schals, Antiquitäten und Kerzen angeboten, aber auch Köstlichkeiten wie Honig, Plätzchen und Stollen aus der Patisserie des Kempinski Hotel Frankfurt. Zudem hatten die Besucher die Chance, bei einer Tombola Gutscheine für ein Essen im Restaurant EssTisch oder für Übernachtungen in anderen Kempinski Hotels zu gewinnen. Die Lose für diese Tombola verkaufte auch Neu-Isenburgs Bürgermeister Herbert Hunkel.

Über das Kempinski Hotel Frankfurt:

Den Charme einer Landhausvilla, die Atmosphäre einer Oase im Grünen, internationale und regionaltypische Küche, ein vielfältiges Wellness- und Sportangebot – das Kempinski Hotel Frankfurt vereint ideale Voraussetzungen für einen erholsamen Aufenthalt. Das Fünf-Sterne-City-Resort liegt unmittelbar vor den Toren Frankfurts und ist in einem 15 Hektar großen Park am hoteleigenen See gelegen – ein angenehmer Gegenpol zur Großstadt. 225 Zimmer inklusive 37 Suiten in unterschiedlichen Kategorien spiegeln in angenehm moderner Form den Landhaus-Charakter des Hotels wider. Nach einer umfassenden Umbau- und Renovierungsphase glänzt das Fünf-Sterne-Superior-Hotel seit Anfang 2015 mit einem neuen, unverkennbaren Stil, der den historischen Charakter des Hotels belebt und gleichzeitig den ländlichen Charme des ehemaligen Gutshofes und Jagdschlösschens betont.

Bildquelle: @Kempinski Hotel Frankfurt

Kempinski Hotels ist die älteste Luxushotelgruppe Europas:

Das mehr als 110 Jahre alte Traditionsunternehmen bietet seinen Gästen weltweit erstklassige Qualität und exklusiven Service auf individuellem Niveau. Insgesamt betreibt das Unternehmen 75 Luxushotels in 30 Ländern. Dieses Angebot wird kontinuierlich durch neue Hotels in Europa, dem Nahen Osten, in Afrika und Asien erweitert, ohne jedoch den Anspruch auf Exklusivität und Individualität aus den Augen zu verlieren. Zum Portfolio zählen historische Grandhotels, ausgezeichnete Stadthotels, herausragende Resorts und edle Residenzen. Daneben ist Kempinski Gründungsmitglied des weltweit tätigen Hotelnetzwerkes Global Hotel Alliance (GHA).

www.kempinski.comwww.globalhotelalliance.com

Firmenkontakt
Kempinski Hotel Gravenbruch Frankfurt
Karina Ansos
Graf zu Ysenburg und Buedingen Platz 1
63263 Frankfurt / Neu-Isenburg
+49 (0)69 389880
reservations.frankfurt@kempinski.com
http://www.kempinski.com/gravenbruch

Pressekontakt
BALLCOM GmbH
Heike Fauser
Frankfurter Straße 20
63150 Heusenstamm
+49 (0)6104 6698-13
hf@ballcom.de
http://www.ballcom.de

Andere Pressemitteilungen zu: Allgemein

«

»