Finanz Nachrichten und Wirtschaft Nachrichten

Kostenlose Pressemitteilungen zu Wirtschaft und Finanzen

Apr
11

Mehr Sicherheit bei bargeldlosen Bezahlvorgängen

petaFuel GmbH entwickelt neues Autorisierungsframework mit Hilfe des Förderprogramms IuK Bayern

Mehr Sicherheit bei bargeldlosen Bezahlvorgängen

Die sicheren Prepaid MasterCards von petaFuel GmbH

„Die starke Verbreitung und vor allem auch die hohe Akzeptanz des „Plastikgeldes“ üben auf Straftäter eine unwiderstehliche Anziehung aus.“ (Quelle: http://www.polizei-beratung.de/themen-und-tipps/betrug/ec-und-kreditkartenbetrug.html) Mit diesen Worten warnt das Portal der Polizeilichen Kriminalprävention vor den Risiken der EC- und Kreditkartennutzung und nennt zudem 68.528 Betrugsfälle mittels rechtswidrig erlangter Zahlungsmittel im Jahr 2010.

Die petaFuel GmbH mit Sitz im oberbayerischen Freising hat sich in ihrem Geschäftsfeld „Prepaid MasterCard“ unter anderem das Ziel gesetzt, das Processing dieser Karten – also den reibungslosen Ablauf der Zahlungsvorgänge – so sicher zu machen, dass Missbrauch beinahe unmöglich wird. Die petaFuel GmbH wurde 2012 nach der internationalen Norm ISO/IEC 27001 TÜV-zertifiziert. Die Sicherheit der Rechenzentren sowie der internen Informations- und Kommunikationssysteme von petaFuel wurde damit offiziell bestätigt. Das Unternehmen arbeitet permanent an der Weiterentwicklung von Sicherheitslösungen im bargeldlosen Zahlungsverkehr. So auch im Rahmen eines Forschungs- und Entwicklungsprojektes, das die petaFuel GmbH in Kooperation mit dem Institut für Informatik der Ludwig-Maximilians-Universität München durchgeführt hat.

Das Projektziel bestand in der Entwicklung eines echtzeitfähigen Autorisierungsframeworks auf Java-Basis. „Im Kern ging es darum, Berechtigungen in beliebigen IT-gestützten Geschäftsprozessen deutlich schneller, sicherer und regelbasiert zu unterstützen. Die Autorisierung von Kreditkartenbuchungen ist ein Beispiel – die Absicherung von Datenbankabfragen oder Dokumentenarchiven in großen verteilten IT-Umgebungen ist ein weiteres Anwendungsszenarium“, erläutert Dr. Peter Schönweitz, Geschäftsführer des IT-Unternehmens.

Bezuschusst wurde das F&E-Projekt durch das Bayerische Staatsministerium für Wirtschaft, Infrastruktur, Verkehr und Technologie durch das Förderprogramm „Informations- und Kommunikationstechnik Bayern“ (IuK Bayern). „Mit dem Förderprogramm werden vor allem mittelständische Unternehmen bei der Weiterentwicklung und Anwendung der IuK-Technologie unterstützt. Dabei soll die Entwicklung neuer Produkte und Anwendungen beschleunigt und die Wettbewerbsposition bayerischer Unternehmen verbessert werden“, fasst Dr. Elisabeth Reese, Geschäftsstellenleiterin der Münchner Niederlassung der für die Abwicklung des Förderprogramms beauftragten VDI/VDE Innovation & Technik GmbH, die Zielsetzung zusammen.

Auch Dr. Schönweitz zeigt sich von dem Instrument der Förderung überzeugt: „Jedes F&E-Projekt birgt ein Entwicklungsrisiko. Somit können Sie nie sicher sein, ob sich Ihre Investition auch tatsächlich auszahlen wird. Durch das Förderprogramm IuK Bayern fiel uns diese Entscheidung leichter, weil durch die finanzielle Unterstützung ein Anreiz geschaffen wurde, diese Risiko auch tatsächlich einzugehen.“

Im konkreten Fall konnte das F&E-Projekt erfolgreich abgeschlossen werden und der Einsatz des entwickelten Autorisierungsframeworks besteht unmittelbar bevor. Die Hoffnung, dass die eingangs erwähnte Anzahl der Betrugsfälle künftig geringer ausfallen wird, ist damit nicht unbegründet.

petaFuel GmbH ist ergebnisorientierter IT Consulter der neuen Generation. Maßgeschneiderte Unternehmenslösungen in den Bereichen Softwareentwicklung, IT-unterstützte Zusammenarbeit und Business Intelligence werden nach Kundenwunsch sowie initiativ analysiert und implementiert. Im Rahmen der Prepaid-Kreditkarten-Kooperation steht petaFuel GmbH als technischer Dienstleister für die PayCenter und MasterCard International bereit. Technische Abwicklung, Pflege des Frontends sowie Service für Karteninhaber werden von petaFuel GmbH durchgeführt. Des Weiteren bietet die petaFuel GmbH für Banken und Zahlungsinstitute eine der modernsten MasterCard Processing Plattformen in Europa.

Kontakt:
petaFuel GmbH
Peter Schönweitz
Münchner Str. 4
85354 Freising
08161/406 040-0
marketing@petafuel.de
http://www.petafuel.de

Andere Pressemitteilungen zu: Allgemein

«

»