Finanz Nachrichten und Wirtschaft Nachrichten

Kostenlose Pressemitteilungen zu Wirtschaft und Finanzen

Jun
04

Makersite vereinfacht mehrdimensionalen Produktvergleich Makersite vereinfacht mehrdimensionalen Produktvergleich

Neue Anwendung ermöglicht Vergleich der Umwelt- und Gesundheitstoxizität sowie Preis und Leistung und Ausrichtung auf Umweltregularien verschiedener Produkte mit drei Klicks

Makersite vereinfacht mehrdimensionalen Produktvergleich    Makersite vereinfacht mehrdimensionalen Produktvergleich

Makersite-Anwendung: Evaluierung von Produkten anhand verschiedener Kriterien

VANCOUVER, BERLIN, 4. Juni 2018. Makersite stellt auf der Sustainable Brands-Konferenz in Vancouver eine neue Anwendung vor, mit deren Hilfe die Eigenschaften von Produkten verschiedener Hersteller schnell und einfach verglichen werden können. Als Beispiel wurden die Daten zur Umwelt- und Gesundheitstoxizität, zur Einhaltung von umweltregulatorischen Schwellenwerten sowie zu Preis und Leistung von Bootslacken dargestellt. Der Anwender kann die Bedeutung der Kriterien für seine Anforderungen in drei einfachen Schritten gewichten. Anschließend erhält er eine Liste geeigneter Bootslacke inklusive der dazugehörigen Werte.

Die Anwendung basiert auf Daten einer Studie, die von Northwest Green Chemistry und dem Washington State’s Department of Ecology durchgeführt wurde. Entwickelt wurde sie in Kooperation mit dem American Chemistry Council. Es suchte nach einer Möglichkeit, komplexe Sachverhalte wie beispielsweise die Ergebnisse von Studien anschaulich darzustellen. Außerdem wollte es die Nutzbarkeit solcher Daten für seine Mitglieder erhöhen. „Ich bin beeindruckt, wie stark die Anwendung die Auswahl von Produkten anhand individueller Kriterien erleichtert. Anstatt stundenlang Tabellen zu durchforsten dauert die Auswertung der Daten nur einige Sekunden. Damit können wir als Verband den Nutzen solcher Studien deutlich erhöhen und die Ergebnisse leichter transparent machen“, kommentiert Brett Howard, Director – Sustainability & Market Outreach beim American Chemistry Council.

„Solche Auswertungen eignen sich auch für Unternehmen, die über die Auswirkungen der Inhaltsstoffe und Herstellungsverfahren ihrer Produkte informieren wollen. In vielen Branchen wird Transparenz inzwischen zum Wettbewerbsfaktor, sowohl gegenüber gewerblichen Kunden als auch gegenüber Verbrauchern. Die Kriterien, die in der App dargestellt werden, sind frei wählbar“, erklärt Christof Wilfert, CEO von Makersite.

Makersite: vielseitig, transparent und schnell

Makersite ist eine Plattform für die Entwicklung und den Ein- und Verkauf von Produkten, die Informationen mit Analyse-Werkzeugen in der Cloud vereint. Die zugrunde liegende Datenbank rund um Umweltauswirkungen, Kosten und Risiken enthält mehrere Millionen Datenpunkte aus mehr als 20 nationalen und internationalen Datenbanken. Insgesamt stehen auf Makersite über 10.000 Produktmodelle inklusive ihrer Kosten, 36.000 industrielle Prozesse, 80 Millionen chemische Substanzen inklusive ihrer Eigenschaften, 70.000 Materialien, 600.000 Umweltauswirkungen, 9.000 Produktvorschriften zur Verfügung.

Die Daten werden laufend an neue Vorschriften, Kosten oder Produkte angepasst. Unternehmen können gezielt die Informationen nutzen, die sie benötigen, ohne komplette Datenbanken kaufen zu müssen. Sie können die Analyse direkt auf Makersite durchführen oder Daten und Anwendungen über Schnittstellen mit ihren eigenen Lösungen integrieren.

Über Makersite

Makersite ist eine Daten- und Analyseplattform in der Cloud. Sie beschleunigt den Innovationsprozess in der Produktentwicklung und ermöglicht, intelligenter zu beschaffen und mehr zu verkaufen. Makersite wurde von Christoph Wilfert und Neil D“Souza gemeinsam mit Teams aus Design, Entwicklung und Beschaffung von Produkten entwickelt. Weitere Informationen unter makersite.net und twitter.com/makersite.

Firmenkontakt
Makersite
Christoph Wilfert
Wattstraße 11
13355 Berlin
00441932820609
christoph.wilfert@everycs.com
http://www.makersite.net

Pressekontakt
RubyCom
Katharina Scheid
Am Rehsprung 10
64832 Babenhausen
06073-6889186
k.scheid@rubycom.de
http://www.rubycom.de

Andere Pressemitteilungen zu: Allgemein

«

»