Finanz Nachrichten und Wirtschaft Nachrichten

Kostenlose Pressemitteilungen zu Wirtschaft und Finanzen

Apr
20

LV-Doktor: Sammelklagen gegen Lebensversicherer

Vier Millionen Verbraucher kündigen jedes Jahr ihre Lebens- oder Rentenversicherungsverträge vorzeitig. Dabei verlieren sie oft viel Geld – LV-Doktor (www.lv-doktor.de), ein Projekt der proConcept AG, geht dagegen vor und hat jetzt vier Sammelklagen eingereicht. Insgesamt ist LV-Doktor aktuell mit mehr als 500 Verfahren gerichtsanhängig.
LV-Doktor: Sammelklagen gegen Lebensversicherer

Zug/Halle (Saale). 20.04.2011. Seit Jahren fallen die Zinsen der Lebens- und Rentenversicherungen. Das ist einer der Gründe, warum nach Branchenschätzungen jedes Jahr rund vier Millionen dieser Verträge vorzeitig gekündigt werden. Aufgrund der Abschluss-, Verwaltungs- und Vertriebskosten zahlen die Versicherer in den ersten Jahren meist nur einen sehr geringen Rückkaufswert aus. Die Verbraucher erhalten in solch einem Fall also lediglich einen Bruchteil ihrer über die Jahre eingezahlten Prämien. „Viele Menschen wissen oft gar nicht, dass diese Praxis ungerecht ist und ihnen noch viel mehr Geld zu steht“, so Jens Heidenreich, Direktor der proConcept AG und Leiter des Projektes LV-Doktor.

LV-Doktor-Anspruchsgemeinschaft

Um aufzuklären und für mehr Gerechtigkeit zu sorgen hat sich LV-Doktor dieser Thematik angenommen. Seit mittlerweile sechs Jahren prüft LV-Doktor, wie viel den (ehemaligen) Lebens- und Rentenversicherungskunden aus ihren Verträgen über den Rückkaufswert hinaus noch zusteht. Innerhalb der LV-Doktor-Anspruchsgemeinschaft haben sich mehr als 70.000 unzufriedene Menschen zusammengeschlossen, um das Geld von den Versicherungen einzutreiben, welches ihnen noch zusteht. Dazu Jens Heidenreich: „Frei nach dem Motto: „Gemeinsam sind wir am stärksten“ kämpfen wir seit Jahren vor deutschen Gerichten, doch die Versicherungslobby macht es uns oft schwer. Aktuell sind wir mit mehr als 500 Verfahren gerichtsanhängig – davon vereinen vier Sammelklagen die Ansprüche gleich mehrerer Verbraucher.“

Höherer Rückaufswert

Allein schon durch die Kündigung der Lebens- und Rentenversicherung über das LV-Doktor-Team bzw. angeschlossene Anwälte profitieren die Verbraucher, denn oft ist der Rückkaufswert dadurch höher, als die Lebensversicherer zuvor mitgeteilt haben. In Einzelfällen haben LV-Doktor-Kunden sogar schon bei der Kündigung 20 Prozent mehr Geld bekommen. Im Anschluss daran sind die Verbraucher automatisch Mitglied in der LV-Doktor-Anspruchsgemeinschaft und haben die Chance, auch noch die restlichen eingezahlten Prämien plus Zinsen zurückzubekommen. Diese Gelder können die Verbraucher dann im Anschluss gewinnbringender anlegen und so die Lücke in der Altersvorsorge schließen. Laut LV-Doktor-Chef Heidenreich sind Tages- und Festgelder für einen risikoarmen Sparer sehr gut geeignet, um eine angemessene Cash-Reserve aufzubauen. Wichtig sei nur, so Heidenreich weiter, dass die Verbraucher ihrem Berater auch wirklich vertrauen können und er die für sie optimale Kapitalanlage aussucht.

Über LV-Doktor

Die im Projekt LV-Doktor (www.lv-doktor.de) organisierte Anspruchsgemeinschaft hat sich zum Ziel gesetzt, alle Beiträge plus Zinsen aus ehemaligen Lebens- und Rentenversicherungsverträgen von den Gesellschaften erstattet zu bekommen. Dazu werden die Ansprüche einer Vielzahl von ehemaligen Versicherungskunden aus gekündigten Lebens- und Rentenversicherungsverträgen, effektiv gebündelt und dann für alle Betroffenen gemeinschaftlich geltend gemacht. Für den einzelnen Verbraucher bedeutet dies eine schlagkräftige Wahrnehmung seiner Interessen.

LV-Doktor übernimmt dabei sämtliche Kosten des Rechtsstreits und trägt das komplette Prozesskostenrisiko. Das Ziel von LV-Doktor ist es, möglichst alle Beiträge von den Gesellschaften erstattet zu bekommen.

Über die proConcept AG

Die proConcept AG (www.proconcept.ag) ist eine internationale Prozessfinanzierungsgesellschaft, die sich auf die Durchsetzung des kollektiven Rechtsschutzes von Verbraucherinteressen spezialisiert hat. Die proConcept AG übernimmt ausschließlich die Finanzierung und Durchsetzung von Ansprüchen aus sogenannten Streuschäden und vertritt als Prozessfinanzierer die Interessen von bereits mehr als 70.000 Menschen. Diese setzt die proConcept AG in Einzel- oder Sammelverfahren gemeinsam mit auf die jeweiligen Rechtsgebiete spezialisierten Rechtsanwaltskanzleien durch – ohne finanzielle Risiken für den einzelnen Verbraucher.

Der Verbraucher muss sich lediglich rechtsverbindlich dem jeweiligen Projekt anschließen und abwarten, bis die Musterverfahren der jeweiligen Anspruchsgemeinschaft abgeschlossen sind und bekommt dann das Geld, welches ihm noch zusteht. TÜV-geprüft: Die proConcept GmbH, Dienstleister der proConcept AG, ist zertifiziert nach ISO 9001:2008.

proConcept AG
Jens Heidenreich
Chamerstrasse 40a
CH-630 Zug
medien@proconcept.ag
0345 47224 2030
http://www.proconcept.ag

Andere Pressemitteilungen zu: Allgemein

«

»