Finanz Nachrichten und Wirtschaft Nachrichten

Kostenlose Pressemitteilungen zu Wirtschaft und Finanzen

Apr
21

LKW-Fuhrpark erneuert

BASF Wall Systems achtet bei neuen Fahrzeugen besonders auf die Sicherheit
LKW-Fuhrpark erneuert

Mit durchschnittlich vier Jahren ist ein Lkw-Leben im Fuhrpark der BASF Wall Systems von überschaubarer Dauer. Doch in dieser Zeit erleben die Brummis eine ganze Menge und leisten dabei einen gewichtigen Anteil am Unternehmenserfolg.

Sechs der insgesamt zehn firmeneigenen Lkw der BASF Wall Systems, Hersteller von Produkten und Lösungen zur substanziellen und energetischen Gebäudesanierung, wurden kürzlich ausgetauscht. Von nun an steht den Neuen einiges bevor. Rund 120.000 Kilometer pro Jahr fährt jeder Wall Systems Lkw, die meisten davon im Bundesgebiet, vereinzelt wird auch das angrenzende Ausland angesteuert. „Im Durchschnitt fährt jeder Lastwagen pro Woche zwei Touren mit jeweils sieben Stationen“, erklärt Erwin Zierer, Leiter Logistik bei BASF Wall Systems. Die mit Abstand meisten Touren führen zu Händlern und auf Baustellen.

Sicherheit großgeschrieben

Besonderes Augenmerk wurde im Zusammenhang mit der Neuanschaffung der sechs Lkw auf Sicherheitsaspekte gelegt. Zusätzlich zu den üblichen Sicherheitsvorkehrungen wie ABS, EPS, Freisprecheinrichtung und Navigationstechnik verfügen die neuen BASF-Trucks über eine automatische Abstandsregelung, die im Sinne eines Auffahrwarnsystems stets die Einhaltung des korrekten Sicherheitsabstandes zum vorausfahrenden Fahrzeug garantiert. Zudem warnt ein elektronischer Spurwächter mittels eines akustischen Signals bei Spurwechseln. Doch das ist noch nicht alles, wie Erwin Zierer verrät: „Auf den Fahrzeugen und deren Anhängern wurden feste Kunststoffdächer verbaut. Das verhindert die Bildung von Eisplatten im Winter und trägt dadurch ganz entscheidend zum Schutz anderer Verkehrsteilnehmer bei.“

Zwei-Marken-Strategie an Lkw sichtbar

Auch optisch setzt die aus MAN, DAF- und Mercedes-Lastern zusammengesetzte Flotte Maßstäbe, wurde doch die Zwei-Marken-Strategie der BASF Wall Systems konsequent bei der farblichen Gestaltung umgesetzt. So zieren die neuen Lkw nun die Grundfarben orange und rot. Orange steht dabei für Rajasil Bausanierung, also beispielsweise Entfeuchtungsmaßnahmen, Abdichtungen und Sanierputze. Rot symbolisiert die Marke HECK MultiTherm, also die energetische Sanierung mit Fassaden- oder Innendämmung. Gerade in Saisonzeiten tummeln sich aber auch etliche andere Lkw mit Wall Systems-Ladung auf den Straßen, wie Erwin Zierer erläutert: „Unser eigener Fuhrpark ist ganzjährig gut ausgelastet. Doch während der Bausaison greifen wir zusätzlich auf Speditionen zurück, anders könnten wir den Bedarf nicht decken.“ Dass dabei einiges zusammenkommt, steht außer Frage: „Wir haben im letzten Jahr insgesamt rund 85.000 Tonnen Gesamttransport verzeichnet“, so Erwin Zierer. Genug zu tun bekommen die sechs neuen Brummis demzufolge auf jeden Fall.

Pressetext und Bildmaterial in druckfähiger Auflösung unter http://www.wall-systems.com/aktuelles/presse/pressemitteilungen/aktuell/21042011-lkw-fuhrpark-erneuert.html
Die BASF Wall Systems GmbH & Co. KG ist mit ihren zwei starken Marken Rajasil Bausanierung und HECK MultiTherm einer der führenden Hersteller von Spezialbaustoffen für Bausanierung und Wärmedämmsysteme. BASF Wall Systems mit Sitz in Marktredwitz ist bereits seit 100 Jahren am Markt aktiv. Als Unternehmen der BASF-Gruppe ist BASF Wall Systems mit rund 200 Mitarbeitern Teil des führenden Chemie-Unternehmens der Welt.

In den modern ausgestatteten vollautomatischen Produktionsanlagen der BASF Wall Systems GmbH & Co. KG werden mineralische Werktrockenmörtel sowie Spezialbaustoffe zum dauerhaften Erhalt wertvoller historischer Bausubstanz aber auch für Neubauvorhaben produziert.

Die Produktpalette umfasst die Bereiche Mauerwerk-, Fachwerk-, Fassaden- und Natursteinrestaurierung, Unter- und Oberputze sowie Anstrich- und Wärmedämmverbundsysteme.

BASF Wall Systems GmbH & Co. KG
Heiko Faltenbacher
Thölauer Straße 25
95615 Marktredwitz
heiko.faltenbacher@basf.com
09231-802500
http://www.wall-systems.com

Andere Pressemitteilungen zu: Allgemein

«

»