Finanz Nachrichten und Wirtschaft Nachrichten

Kostenlose Pressemitteilungen zu Wirtschaft und Finanzen

Nov
25

Leistungsstärker, kostensparender und noch sicherer

Absauganlage „filtoo“ mit Staubvorabscheider

Leistungsstärker, kostensparender und noch sicherer

Der „filtoo“ ist jetzt mit Staubvorabscheider erhältlich.

Leistungsstärker, kostensparender und sicherer – das sind die Kennzeichen der weiterentwickelten Absaug- und Filteranlage „filtoo“. Die neue Variante des Geräts der TEKA Absaug- und Entsorgungstechnologie GmbH aus dem westfälischen Velen erfüllt alle Bestimmungen, die an die Sicherheit von Absauganlagen gestellt werden, weit über das erforderliche Maß hinaus. Darüber hinaus gewährleistet das erstmals installierte Staubschutz-System STAVO eine wesentlich höhere Lebensdauer der Filter von mechanischen Absauganlagen.

Die Anlage entfernt Rauche, Stäube und Gase, die beim Schweißen, Schleifen, Löten oder Lasern entstehen punktgenau an der Entstehungsstelle, filtert sie und führt die gereinigte Luft in den Arbeitsbereich zurück. Es handelt sich um ein technisch hochwertiges und besonders sicheres, aber mit 999 Euro preiswertes Gerät, das sich in zahlreichen Industriezweigen einsetzen lässt, um Mitarbeiter wirkungsvoll vor Schadstoffen in der Luft zu schützen.

In der neuen Variante verfügt die Anlage erstmals über das Staubschutzsystem STAVO für mechanische Filter, das optional erhältlich ist. Dabei kommt ein in die Anlage integrierter Abscheider zum Einsatz. Er nimmt die von außen angesaugte Luft auf und lenkt sie mehrfach um. Beim Aufprall wird der größte Teil aller Partikel von vornherein vom Luftstrom getrennt und fällt in den Behälter. Erst im vorgereinigten Zustand trifft die Luft auf die Filter. So bleiben diese länger sauber und weisen deutlich höhere Standzeiten auf, was erhebliche Kosteneinsparungen mit sich bringt.

Auch eventuell angesaugte Funken werden auf diese Weise im Vorfeld abgeschieden. Damit ist die Brandgefahr so gut wie ausgeschlossen. Nicht nur neue Anlagen lassen sich mit dem Staubvorabscheider ausstatten, auch bereits in Betrieb genommene Geräte können einfach hiermit nachgerüstet werden. Änderungen an der Bauform sind nicht notwendig. Das kompakte Format (58 cm L x 58 cm B x 90 cm H) bleibt erhalten.

Der „filtoo“ verfügt über ein vierstufiges Filtersystem. Selbst gesundheitsgefährdende Rauch- und Staubpartikel, die beim Verarbeiten von Edelstahl entstehen, nimmt die Anlage auf und filtert sie. Daher darf die gereinigte Luft gemäß einer Ausnahmeregelung der Gefahrstoffverordnung in den Arbeitsbereich zurückgeführt werden. Diesen hohen Sicherheitsstandard hat das Institut für Arbeitsschutz der Deutschen Gesetzlichen Unfallversicherung (IFA) mit einem Zertifikat für die Schweißrauchabscheideklasse W3 – der höchsten Schweißrauchabscheideklasse für Absauganlagen – bestätigt. Darüber hinaus hat der „filtoo“ als erste Industriefilteranlage für Schweißrauche vom IFA das Zeichen für Geprüfte Sicherheit (GS) erhalten.

Die TEKA Absaug- und Entsorgungstechnologie GmbH wurde 1995 von den Geschäftsführern Jürgen Kemper und Erwin Telöken gegründet. Das Produktportfolio umfasst neben mobilen und stationären Absaug- und Filteranlagen auch Brennschneidtische sowie Sicht- und Schallschutz. Das im westfälischen Velen beheimatete Unternehmen beschäftigt rund 120 Mitarbeiter.

Kontakt
TEKA Absaug- und Entsorgungstechnologie
K. Herbers
Industriestr. 13
46342 Velen
02863/92820
info@teka.eu
http://www.teka.eu

Andere Pressemitteilungen zu: Allgemein

«

»