Finanz Nachrichten und Wirtschaft Nachrichten

Kostenlose Pressemitteilungen zu Wirtschaft und Finanzen

Mrz
23

JRC Capital Management Consultancy & Research GmbH KW 13

JRC Capital Management Consultancy & Research GmbH KW 13

JRC Capital Management Consultancy & Research GmbH KW 13

Fundamentaler Ausblick

In den letzten Monaten geriet das Währungspaar GBPUSD stark unter Druck. Durch die anhaltende Dollarstärke und Schwäche im Pfund Sterling gab der Kurs seit seinem Hoch im Juli 2014 bei 1,72 mehr als 2000 Pips nach. In der 13. Kalenderwoche liegt besonderes Augenmerk auf dem Dienstag, an dem vormittags die Inflationsdaten aus Großbritannien und am Nachmittag die Inflationsdaten aus den USA veröffentlicht werden. Ebenfalls Auswirkungen auf den Verlauf des Cable-Kurses dürfte die Bekanntgabe der Anzahl der Erstanträge auf Arbeitslosenhilfe am Donnerstag aus den USA haben. Diese finden als Indikator für die Stärke bzw. Schwäche der US-Konjunktur regelmäßig große Beachtung.

Technische Analyse

Seit Juli letzten Jahres befindet sich der Kurs des GBPUSD in einem stabilen Abwärtstrend. Nach einem erfolglosen Versuch Mitte Februar, den Abwärtstrendkanal nachhaltig zu verlassen, lief der Kurs Anfang März wieder in diesen zurück. Am Tag des letzten FOMC-Meetings gab es einen sehr volatilen Tag mit einer Tagesspanne von 500 Pips. Hier verließ der Kurs den Trendkanal erneut nach oben, fiel aber innerhalb des Tages wieder in den Trendkanal zurück.

Hier geht es zum Chart.

Sollte der Kurs erneut den Trendkanal nach oben verlassen, wäre der erste Widerstand das Hoch des letzten Ausbruchsversuches bei 1,5164. Sollte der Kurs diesen Widerstand überwinden, wäre die nächste Hürde die 1,5552, wo sich das Zwischenhoch von Ende Februar befindet.

Auf der Unterseite ist die nächste Unterstützung durch das Verlaufstief von Mitte März bei 1,4635 markiert. Sollte diese brechen wäre der nächste Support am unteren Rand des Trendkanals zu sehen. Das wäre die Marke bei 1,42.

Die JRC Capital Management Consultancy & Research GmbH hat den Anspruch durch kontinuierliche Forschungsarbeit, für jede Marktphase profitable Handlungssysteme zu entwickeln.

Seit über 17 Jahren arbeitet JRC Capital Management Consultancy & Research GmbH erfolgreich an diversen Forschungsprojekten mit namenhaften Partnern. Der erfolgreiche quantitative Handel ist seit über 10 Jahren das Resultat der beständigen Forschung und der steten Implementierung neuester Ergebnisse in die empirische Kapitalmarktforschung, der Chartanalyse und des Behavioral Finance.

Regulation in höchstem Maße erfährt das in Deutschland ansässige Finanzinstitut durch die BaFin (Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht) sowie die Bundesbank.

Im Asset-Management der JRC Capital Management arbeitet Jannis Raftopoulos bereits seit mehreren Jahren sehr erfolgreich mit Partnern wie der Deutschen Bank, LBBW, Meriten und Helaba zusammen. Hier betreut die JRC namhafte institutionelle Anleger wie Sparkassen, Krankenkassen, Versicherungen, Pensionskassen und Versorgungswerke.

Jannis Raftopoulos konnte sein Wissen im Bereich des Währungsmanagements in den letzten 20 Jahren durch zahlreiche Forschungsprojekte und Asset-Management-Mandate vertiefen und wurde so zu einem gefragten Spezialisten auf diesem Gebiet. Seine Expertise fließt unter anderem bei der Entwicklung und Weiterentwicklung der von der JRC Capital Management Consultancy & Research GmbH angewandten Handelsmodelle ein und sorgt so für eine nachhaltige Ertragsentwicklung des JRC-Strategieportfolios.

Über JRC Capital Management Consultancy & Research GmbH

Die JRC Capital Management, Consultancy & Research GmbH ist ein forschendes Finanzdienstleistungsunternehmen mit informationstechnologischem Hintergrund. Das Unternehmen wurde 1994 in Berlin gegründet und betreut institutionelle Kunden und vermögende Privatanleger in den Bereichen Asset Management, Brokerage sowie Forschung und Entwicklung. Als Finanzdienstleistungsunternehmen unterliegt die JRC den Regulierungen der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) und ist von ihr entsprechend lizenziert. Außerdem gehört sie der Entschädigungseinrichtung der Wertpapierhandelsunternehmen (EdW) an.

Firmenkontakt
JRC Capital Management Consultancy & Research GmbH
Mariana Papaioannou
Kurfürstendamm 186
10707 Berlin
030 847 88 22 – 0
contact@jrconline.com
http://www.jrconline.com/

Pressekontakt
Quadriga Communication GmbH
Felicitas Kraus
Potsdamer Platz 5
10785 Berlin
030-303080890
kraus@quadriga-communication.de
http://www.quadriga-communication.de

Andere Pressemitteilungen zu: Allgemein

«

»