Finanz Nachrichten und Wirtschaft Nachrichten

Kostenlose Pressemitteilungen zu Wirtschaft und Finanzen

Jan
08

Interview mit Simon Heyer, Geschäftsführer der Parkhaus-Garage Hagemann in der Düsseldorfer Innenstadt

Unser ParkCenter Kö bleibt weiter sicher,
attraktiv, kundenfreundlich und preiswert

Interview mit Simon Heyer, Geschäftsführer der Parkhaus-Garage Hagemann in der Düsseldorfer Innenstadt
Geschäftsführer Simon Heyer in der Parkhaus-Garage Hagemann.

Düsseldorf. Simon Heyer ist seit Anfang Dezember 2012 Geschäftsführer der Parkhaus-Garage Hagemann GmbH + Co. KG an der Stresemannstraße 8 in Düsseldorfs Innenstadt, auch bekannt als ParkCenter Kö. Im Interview mit Unternehmensberaterin Kristina Polzin spricht der 35-jährige Technik- und Qualitätsmanagement-Fachmann über die Vielzahl der Erneuerungen, Verbesserungen und Sanierungen, die er gemeinsam mit der Inhaberfamilie Hagemann und dem Parkhaus-Team umgesetzt hat.

Kristina Polzin: Herr Heyer. Nach knapp zwei Jahren als technischer Betriebsleiter im ParkCenter Kö sind Sie nun Geschäftsführer dieses traditionsreichen Familienunternehmens geworden. Was bedeutet diese Veränderung für Sie persönlich?

Simon Heyer: Zunächst freut mich der Vertrauensbeweis, den mir die Familie Hagemann durch die Beförderung entgegenbringt. Gleichzeitig nimmt die Verantwortung zu. Entscheidungen können nun noch schneller getroffen und Projekte rascher umgesetzt werden.

Kristina Polzin: Welche Ideen und Konzepte haben Sie bis jetzt realisieren können?

Simon Heyer: Wir haben die Haustechnik und den Brandschutz komplett überprüft und auf den neuesten technischen Stand gebracht. Manche dieser Veränderungen sind für die Kunden vielleicht nicht sofort ersichtlich, sie werden aber bestimmt bemerkt haben, dass die Fahrstuhlbedienung durch eine größere Tastatur einfacher zu handhaben ist. Auch bei der Sicherheit wurde vieles verbessert, so etwa bei der Technik der Videokontrolle. Hier können wir innerhalb von 90 Minuten den Verursacher bei Bagatellschäden ermitteln und somit die Beweismittel zu 100 % in allen Fällen sichern und gleichzeitig die Datenschutzregelungen einhalten.
In unserem Parkhaus hatten wir seit 1952 keine Überfälle mit Personenschäden. Ab und zu kommt es aber durch Unvorsichtigkeit einiger Fahrer zu sogenannten Bagatellschäden.
Außerdem wurde das automatische Schrankensystem optimiert und kann sogar von unterwegs überwacht sowie gesteuert werden – auch über Smartphone. Dieses ist ein zusätzlicher Sicherheitsaspekt und Service für unsere Kunden. Weiterhin bleibt es bei unserem 24-Stunden-Service, mit Personal vor Ort und an der Kasse.

Kristina Polzin: Mir kommt das ganze Parkhaus bunter und heller vor. Was wurde hier gemacht?

Simon Heyer: Da die jetzige Generation der Betreiberfamilie Hagemann sich schon immer für nachhaltiges und zukunftsorientiertes Wirtschaften des Hauses eingesetzt hat, fiel es mir nicht schwer, durch ein neues Beleuchtungskonzept und eine zusätzliche farbliche Wandgestaltung im gesamten Parkhaus und auf jedem Parkdeck für mehr Komfort und noch besserer Orientierung für die Kunden zu sorgen. So wurden innerhalb von 10 Wochen auf allen Ebenen über 300 hochmoderne T8 LED-Röhren mit 220 Grad Abstrahlwinkel installiert. Diese Investition ist sowohl ökonomisch als auch ökologisch sinnvoll. Sie spart langfristig Betriebs- und Wartungskosten. Die neue Beleuchtung wird sowohl von den Mitarbeitern als auch von Kunden sehr positiv aufgenommen.
Durch unsere jüngsten Investitionen und Maßnahmen wird auch das Bestreben des Bundesverbandes Parken e. V. unterstützt, zunehmend nachhaltige Technologien in der Branche zum Einsatz zu bringen.

Kristina Polzin: Wie sehen Sie das Parkhaus aktuell und wo wollen Sie in den kommenden Jahren als Geschäftsführer weitere Akzente setzen?

Simon Heyer: Durch die Konzentration auf unsere Kernkompetenzen sind wir in diesem schwierigen Markt gut positioniert. Zu unseren zusätzlichen hausinternen Service-Angeboten gehören das Restaurant “lieblings”, das Dienstleistungs-
unternehmen “Auto & Pflege Kö”, ein Wasch- und Pflege-Service rund um das Auto. Wir haben auch eine Stromtankstelle, an der unsere Parkhauskunden Strom bis zum 31.12.2013 kostenlos tanken können.
Unser Erfolg basiert auf zwei Faktoren: Kompetente, kundenfreundliche Mitarbeiter und optimale Technik in einem reibungslosen Zusammenspiel. Ein schöner Beweis für die hohe Qualität unseres Hauses ist die jüngst im Dezember 2012 verliehene Auszeichnung mit dem European Standard Parking Award (ESPA) der European Parking Association (EPA).
Ich möchte im Team – und dazu gehört neben den 16 Mitarbeitern selbstverständlich auch die Familie Hagemann als geschäftsführende Gesellschafter – dieses Parkhaus weiterhin als eines der sichersten, attraktivsten, kundenfreundlichsten Parkhäuser der Stadt Düsseldorf betreiben. Nach der Optimierung der Parkhausbeleuchtung und der verbesserten Kundenführung nehmen wir in 2013 die Sanierung der rückwärtigen Fassade inkl. der Scheiben in Angriff.
Wir werden weiter aktiv daran arbeiten, dass unser Parkhaus erfolgreich bleibt – und ich will meinen Teil dazu beitragen.

Mehr Infos finden Sie unter www.parkhaus-garage-hagemann.de

Ansprechpartner:
Geschäftsführer
Simon Heyer c/o
Parkhaus-Garage
Hagemann GmbH + Co. KG
Stresemannstraße 8
40210 Düsseldorf
Fon + 49.211.86440 18
Fax: +49.211.8644055
simon.heyer@parkcenter-koe.de

Parkhaus-Garage
Hagemann GmbH + Co. KG
Stresemannstraße 8
40210 Düsseldorf
Fon 0211 86 44 00
Fax 0211 86 44 055
info@parkcenter-koe.de

Kontakt:
Parkhaus-Garage-Hagemann GmbH + Co. KG
Simon Heyer
Stresemannstraße 8
40210 Düsseldorf
0211 86 44 00 18
simon.heyer@parkcenter-koe.de
http://www.parkcenter.koe.de

Pressekontakt:
scandSearch
Kristina Polzin
Potts Holte 26
59302 Oelde
02522 93 71 30
kristina.polzin@scandi-search.de
http://www.scandi-search.de

Andere Pressemitteilungen zu: Allgemein

«

»