Finanz Nachrichten und Wirtschaft Nachrichten

Kostenlose Pressemitteilungen zu Wirtschaft und Finanzen

Mai
27

Interoute erneuert ISO 27001 Zertifikat des BSI für IT-Grundschutz

Interoute erneuert ISO 27001 Zertifikat des BSI für IT-Grundschutz

– Interoutes Berliner Rechenzentrum erfüllt alle Kriterien für IT-Grundschutz
– Übergabe im Rahmen des IT-Sicherheitskongresses in Bonn

Interoute, Besitzer und Betreiber von Europas größter Cloud Service-Plattform hat gestern die erneute Zertifizierung nach ISO 27001 auf der Basis von IT-Grundschutz durch das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) für das Berliner Rechenzentrum erhalten. Die Übergabe des Zertifikats fand durch den Abteilungspräsident Bernd Kowalski im feierlichen Rahmen des IT-Sicherheitskongresses in Bonn statt.

Kowalski sagte bei der Verleihung: „Ich freue mich, an Interoute das IT-Sicherheitszertifikat nach ISO 27001 auf Basis von IT-Grundschutz überreichen zu können. Es dient als vertrauenswürdiger Beleg für die Realisierung der in den IT-Grundschutz-Katalogen geforderten Maßnahmen und sichert den Kunden und Partnern von Interoute ein hohes Maß an Informationssicherheit im Betrieb von ICT-Lösungen zu.“

Das BSI hat mit dieser Zertifizierung einen renommierten Standard für Sicherheitsanforderungen an IT-Dienstleistungen etabliert. Jens Tamm, Vice President Enhanced Computing Solutions, der das Zertifikat für Interoute entgegennahm, freut sich: „Mit dieser erneuten Zertifizierung unseres Angebots durch das BSI zeigen wir unseren Kunden, dass Interoute sich für die Sicherheit ihrer IT-Infrastruktur engagiert. Wir sehen uns als strategischen Partner unserer Kunden in Bezug auf dieses wichtige Thema und bieten nachweislich höchste Sicherheitsstandards.“

Mit der Zertifizierung des Berliner Rechenzentrums wird die Erfüllung der komplexen Anforderungen des BSI in den Bereichen Gebäudemanagement, Colocation sowie ein Managementnetzwerk zur Steuerung von Kundenservern bescheinigt. Das ISO 27001-Zertifikat bestätigt, dass das Berliner Rechenzentrum von Interoute durch die Anwendung des IT-Grundschutzes abgesichert wird. Damit erfüllt Interoute laut Zertifikat die technischen und organisatorischen Anforderungen und wendet die IT-Grundschutz-Methodik erfolgreich an.

Über Interoute Germany GmbH
Interoute ist Eigentümer und Betreiber einer der europaweit größten Cloud Services Plattformen. Sie umfasst ein Glasfasernetz mit einer Gesamtlänge von über 67.000 km, zwölf Rechenzentren für das Hosting von Daten und 31 für diesen Zweck errichtete Colocationzentren sowie Direktanbindungen an weitere 195 Rechenzentren von Partnern in Europa. Die umfassende Unified ICT-Plattform nutzen Unternehmen weltweit, darunter alle großen, etablierten europäischen Telekommunikationsunternehmen und alle großen Betreiber in den USA, Ost- und Südostasien, Institutionen des öffentlichen Sektors, und Universitäten. Sie alle sehen in Interoute einen idealen Partner für Computing, Konnektivität und Kommunikation sowie die Entwicklung neuer Services. Interoutes Unified ICT-Strategie hat sich bei Unternehmen bewährt, die eine skalierbare, sichere und leistungsfähige Plattform für ihre Sprach-, Video-, IT- und Datendienste benötigen. Außerdem liefert sie Betreibern internationale Transit- und Infrastruktur-Dienste mit hoher Kapazität. Mit einem fest etablierten Geschäftsbetrieb in Europa, Nordamerika und Dubai ist Interoute darüber hinaus Besitzer und Betreiber moderner Stadtnetze in allen europäischen Geschäftsmetropolen. http://www.interoute.de

Firmenkontakt
Interoute Germany GmbH
Julia Gebert
Albert-Einstein-Ring 5
14532 Kleinmachnow
+49 (0)30 254311736
+49 (0)30 254311727
Julia.Gebert@interoute.com
http://www.interoute.de

Pressekontakt
Agentur Frische Fische
Nadine Agostini
Schlesische Straße 28
10997 Berlin
+49 (0)30 61675559
nadine.agostini@frische-fische.com
http://www.frische-fische.com

Andere Pressemitteilungen zu: Allgemein

«

»