Finanz Nachrichten und Wirtschaft Nachrichten

Kostenlose Pressemitteilungen zu Wirtschaft und Finanzen

Mrz
28

Internationaler Wirtschaftsfilmpreis für Wagner-Spots

Der Preisregen nimmt kein Ende!
Internationaler Wirtschaftsfilmpreis für Wagner-Spots

Erneut hat Wagner einen internationalen Wirtschaftsfilmpreis gewonnen: Die Produktspots „Scratch“ und „Dezibel“, in Szene gesetzt von Filmemacher Jan Reiff, wurden mit der „Silbernen Victoria“ 2012 ausgezeichnet. Verliehen wurde die begehrte Trophäe dieser Tage von der Jury der „Internationalen Wirtschaftsfilmtage“ in Wien.

Der Preisregen nimmt kein Ende: Erst kürzlich wurden „Scratch“ und „Dezibel“ mit dem „iF communication award“ 2012 ausgezeichnet. Nun wurde den beiden außergewöhnlichen Produktspots zudem die „Silberne Victoria“ 2012 verliehen – einer der renommiertesten internationalen Wirtschaftsfilmpreise.

Die Hauptdarsteller in „Scratch“: Ein Porsche, ein Schlüssel (!), teures Parkett, ein Stuhl – und bodenschonende Spezialkomponenten der Marke „QuickClick“. Die Botschaft: „Kratzer können teuer werden …“. Denn die Neulackierung eines Luxus-Sportwagens ist nur halb so kostspielig wie die Erneuerung eines zerkratzten Bodenbelags. In „Dezibel“ übertrifft der nervenaufreibende Lärm eines quietschenden Stuhls das ohrenbetäubende Geräusch einer Kettensäge – kaum zu ertragen! Der Problemlöser: Das patentierte QuickClick-System, das Stühle sanft und geräuschlos gleiten lässt. Das Prinzip: Ein Basisteil wird einmal am Möbel befestigt und passende Gleiteinsätze einfach eingeklickt. Bei Verschleiß oder Wechsel des Bodenbelags können die Einsätze sekundenschnell ausgetauscht werden. Hergestellt wird diese intelligente Erfindung von der Wagner System GmbH in Lahr, Schwarzwald, und weltweit an Kunden aus Handel, Möbelindustrie, Hotellerie und Gastronomie vertrieben.
Zu sehen sind die preisgekrönten, dreisprachig produzierten Spots direkt auf der Website www.quickclick.de sowie im YouTube-Kanal von Wagner.

Wagner wurde 1977 von Heidi und Roland Wagner gegründet – mit zunächst (fast) nichts als einer pfiffigen Idee. Heute ist das Unternehmen einer der führenden Hersteller von hochwertigen Möbelkomponenten in Europa. Und ein Familienunternehmen, dessen Kapital zuallererst in seinem erfinderischen Denken und schnellen Handeln liegt. Zum Portfolio zählen Zubehörprodukte für Möbel, die in Weiterverarbeitung und Anwendung Kriterien wie Eigenständigkeit, Flexibilität und Nachhaltigkeit erfüllen.

Die Maxime „preiswertes Design für alle“ steht für die Entwicklung und Herstellung gut gestalteter, erschwinglicher Alltagsprodukte. Produziert wird in zwei Werken in Lahr/Schwarzwald. Unter der Dachmarke „WAGNER“ betreut und beliefert das Unternehmen Kunden mit ganz unterschiedlichen Anforderungen: Möbel-, Geräte- und Objekthersteller, Architekten, Designer und Ladenbauer, Baumärkte, Fachhändler und Gartencenter, Verbrauchermärkte, Groß- und Versandhändler.

Wagner System GmbH
Eva Schilling
Tullastr. 19
D-7793 Lahr
eva.schilling@wagner-system.de
07821-9477-39
http://www.wagner-system.de

Andere Pressemitteilungen zu: Allgemein

«

»