Finanz Nachrichten und Wirtschaft Nachrichten

Kostenlose Pressemitteilungen zu Wirtschaft und Finanzen

Sep
18

Industrieversicherungskongress 2015

Wolters Kluwer und DVS präsentieren neue Publikation zu Emerging Risks

Industrieversicherungskongress 2015

Von links: DVS-Referent Jörg Heidemann und Wolters Kluwer Verlagsleiterin Yvonne Becker

Vom 09. bis 11.09. fand im Münchener Hotel Westin Grand das 18. DVS-Symposion des Deutschen Versicherungs-Schutzverband e.V. (DVS) statt. Vorsitzender Dr. Alexander Mahnke begrüßte über 700 Teilnehmer aus Industrie und Versicherung. In zahlreichen Foren beleuchteten Fachexperten branchenrelevante Themen wie das Krisenmanagement in geopolitischen Krisenregionen, Strafrechtsschutzversicherung in der Praxis oder M&A-Deals – Woran sollten Risk Manager denken? Wolters Kluwer und der DVS nutzten die Veranstaltung für die Vorstellung der neuen Broschüre „Emerging Risks“.

DVS und Funke-Stiftung setzen Meilensteine

Neben einem Umriss der zukünftigen Herausforderungen für das Risiko- und Versicherungsmanagement von Unternehmen kündigte Dr. Mahnke in seiner Begrüßungsrede an, dass im Rahmen des Industrieversicherungskongresses 2016 mit Unterstützung der Funke-Stiftung ein Innovationspreis verliehen wird, um praxisrelevante „Meilensteine“ zu honorieren. Die einzigartige Auszeichnung soll dazu beitragen, Produktentwicklungen, wissenschaftliche Arbeiten oder Leistungen im Bereich des Versicherungs- und Risikomanagements mit Relevanz für deutsche Unternehmen zu fördern.

Geschwindigkeit, Vernetzung und Industrie 4.0

„Uber yourself before you get Kodaked“, mit diesem Satz beendete Seraina Maag, President and Chief Executive Officer von AIG, ihren eindrucksvollen Vortrag zum Thema „Connected Revolution“. Sie wollte damit einmal mehr verdeutlichen, dass die Branche durch Innovation angreifbar wird, gleichzeitig aber auch Marktpositionen verloren gehen, wenn sich Unternehmen dem Fortschritt verweigern. Versicherer müssten sich auf die neuen Risiken einstellen, geeignete Lösungen finden sowie moderne Services und Tools für Unternehmen bereitstellen. Sie könnten sich die Entwicklungen aber auch selbst zunutze machen. Mit Drohnen ließen sich Gebäude beispielsweise aus der Luft scannen, sodass Risiken frühzeitig erkannt und Schäden vermieden werden, so ein wichtiger Hinweis von Maag. Wer die Revolution in der Industrie mitgehe, bliebe als Versicherer ein guter Partner.

Emerging Risks – Die neuen Gefahren und Chancen von morgen

Der DVS als Interessenvertreter der versicherungsnehmenden Wirtschaft setzt sich für seine Mitglieder mit den neuen Herausforderungen auseinander. Dieses Bestreben unterstreicht auch die Publikation „Emerging Risks“, die Jörg Heidemann als Referent vom DVS den Kongressteilnehmern auf dem Symposion vorgestellt hat.

Informationen sowie eine Übersicht zu den Inhalten der Publikation erhalten Sie im Wolters Kluwer Shop…

Über www.versicherungspraxis24.de

VersicherungsPraxis24 – das Portal für Versicherungsprofis. Hier erhalten Vermittler ihr komplettes Handwerkszeug in nur einem Portal. Ob mit Fachbeiträgen, Gesetzen & Urteilen oder täglichen News – das Expertenteam stellt alles Wissenswerte aus der Versicherungs- und Finanzbranche kompakt und verständlich zusammen. Diverse praxisnahe Arbeitshilfen & Serviceangebote runden das Portfolio ab.

Über Wolters Kluwer

Der Wissens- und Informationsdienstleister Wolters Kluwer bietet in Deutschland insbesondere in den Bereichen Recht, Wirtschaft und Steuern fundierte Fachinformationen in Form von Literatur, Software und Services für den professionellen Anwender. Hauptsitz von Wolters Kluwer in Deutschland ist Köln, hier beschäftigt das Unternehmen an über 20 Standorten rund 1.200 Mitarbeiter.

Weitere Informationen finden Sie unter www.wolterskluwer.de

Wolters Kluwer in Deutschland ist Teil des internationalen Informationsdienstleisters Wolters Kluwer n.v. mit Sitz in Alphen aan den Rijn (Niederlande), der bei einem Jahresumsatz (2014) von 3,7 Milliarden Euro weltweit rund 19.000 Mitarbeiter beschäftigt und Kunden in über 170 Ländern bedient. Die Aktien sind an der Euronext Amsterdam (WKL) gelistet, außerdem werden sie in der AEX und im Euronext 100 Index geführt. In den Vereinigten Staaten wird die Aktie in Form eines Sponsored Level 1 Amercian Depositary Receipt (ADR) Programms auf dem Over the Counter-Markt gehandelt (WTKWY).

Weitere Informationen finden Sie unter: www.wolterskluwer.com

Kontakt
Wolters Kluwer Deutschland GmbH
Ilka Döring
Feldstiege 100
48161 Münster
02533-9300-390
02533-9300-50
idoering@wolterskluwer.de
http://www.facebook.com/versicherungspraxis24

Andere Pressemitteilungen zu: Allgemein

«

»