Finanz Nachrichten und Wirtschaft Nachrichten

Kostenlose Pressemitteilungen zu Wirtschaft und Finanzen

Okt
08

In neun Monaten zum gefragten Spezialisten

Zertifikatsstudiengänge bei AKAD vermitteln akademisches Wissen in überschaubarer Zeit

In neun Monaten zum gefragten Spezialisten

(ddp direct) Wer sich neben dem Beruf akademisch weiterbilden möchte, muss sich nicht sofort für ein komplettes Studium entscheiden: Neben den Bachelor, Master- und Diplomstudiengängen hat AKAD in den Bereichen Wirtschaft, Wirtschaftsinformatik und Wirtschaftssprachen auch kürzere Fortbildungen auf Hochschulniveau im Programm: Diese „Zertifikatsstudiengänge“ sind in der Regel auf eine Dauer von neun Monaten angelegt und können auf ein späteres Vollstudium angerechnet werden.

„Nebenberuflich einen akademischen Abschluss nachzuholen, war schon lange mein Wunsch“, sagt Axel Dieck, der bei AKAD den Zertifikatsstudiengang E-Commerce belegt hat. Der gelernte Informatikkaufmann arbeitet als Datenbankadministrator und VBA-Softwareentwickler im gehobenen Dienst bei der Stadt Hamburg. Für das Zertifikatsstudium hat er sich entschieden, weil das Zeitfenster und die finanzielle Investition übersichtlicher sind als bei einem kompletten Studiengang. „Wenn ich mich aber danach für ein Bachelorstudium einschreibe, werden mir die Credit Points, die ich mir hier erarbeite, komplett anerkannt.“

Gestaltung von Web-Business-Lösungen

„Ein Zertifikatsstudium eignet sich aber auch für alle, die schon einen akademischen Abschluss haben und nur noch Kenntnisse in einem speziellen Bereich nachholen möchten“, sagt Professor Dr. Roland Schwesig, der den Studiengang E-Commerce maßgeblich mit entwickelt hat. „Mit Fachkenntnissen über die Gestaltung von Web-Business-Lösungen sind unsere Absolventen gefragte Spezialisten“, erklärt er. Dabei vermittelt der Fachstudiengang nicht nur das technische Know-How um beispielsweise einen Online-Shop aufzubauen, sondern auch das Hintergrundwissen, um die Wirtschaftlichkeit von Projekten beurteilen zu können. Das schätzt auch Axel Dieck, der nach Abschluss des Zertifikatsstudiengangs an seinem Arbeitsplatz erstmalig an einem großen Projekt mitarbeiten wird.

Fernstudium am Strand

Das Fernstudium sieht Dieck als einzige Möglichkeit für Berufstätige, zu studieren. „Der Lernstoff ist in den AKAD-Lektionen gut aufbereitet, zudem hilft mir das Praxiswissen aus dem Beruf dabei, mir die Inhalte anzueignen“, sagt er. Für die Dauer des Zertifikatsstudiums konnte er seine Arbeitszeit auf eine Vier-Tage-Woche reduzieren. „So unterstützt mich mein Arbeitgeber“, erklärt er, „ich lerne dann vor allem an meinen langen Wochenenden, zum Beispiel auch am Strand.“

Zertifikatsstudiengänge bei AKAD

Zertifikatsstudiengänge gibt es bei AKAD in den Fächern E-Commerce, Logistik, Personalmanagement, Unternehmensführung, Marketing, Bilanzmanagement, Wirtschaftsenglisch, International Business Communication und Wirtschaftsübersetzen. Die Studierenden erarbeiten sich den Lernstoff mit dem Studienmaterial und durch Online-Studium. Die geblockten Präsenzseminare dienen der Vertiefung, Ergänzung und praktischen Anwendung des Gelernten. Die meisten Seminare werden an allen neun AKAD-Standorten bundesweit angeboten und dauern jeweils ein oder zwei Tage. Ein Studienbeginn jederzeit möglich. Die Studiendauer beträgt bei den meisten Zertifikatsstudiengängen 9 Monate und kann kostenlos um bis zu 12 Monate verlängert werden.

Studienqualität

Alle Zertifikatsstudiengänge bei AKAD sind von ACQUIN, dem internationalen Akkreditierungs-, Zertifizierungs- und Qualitätssicherungs-Institut, anerkannt und von der Staatliche Zentralstelle für Fernunterricht (ZFU) zugelassen. Absolventen erhalten das Hochschulzertifikat einer staatlich anerkannten AKAD Hochschule.

Mehr Informationen zu den Zertifikatsstudiengängen.

Shortlink zu dieser Pressemitteilung:
http://shortpr.com/m35pz8

Permanentlink zu dieser Pressemitteilung:
http://www.themenportal.de/wirtschaft/in-neun-monaten-zum-gefragten-spezialisten-65407

=== Fernstudium bei AKAD (Bild) ===

Shortlink:
http://shortpr.com/w6okfg

Permanentlink:
http://www.themenportal.de/bilder/fernstudium-bei-akad

AKAD ist mit den AKAD Hochschulen, dem AKAD Kolleg und seinen bislang 52.000 Absolventen der führende Anbieter für Studium und Weiterbildung neben dem Beruf.
An bundesweit vier Hochschulen in Lahr, Leipzig, Pinneberg und Stuttgart und sechs weiteren Standorten bieten die AKAD Hochschulen ein breites Spektrum an akkreditierten und staatlich zugelassen Studien- und Aufbaustudiengängen in den Disziplinen Betriebswirtschaft, Wirtschaftsinformatik, Maschinenbau, Mechatronik, Wirtschaftsingenieurwesen und Sprachen.
Über die Studiengänge hinaus können im AKAD Kolleg gezielte Weiterbildungsangebote wahrgenommen werden: Die Hochschulzertifikate, Fachlehrgänge, Fernkurse, Sprachdiplom- oder IHK-Lehrgänge vermitteln aktuelles Fachwissen in überschaubarer Zeit.
Derzeit studieren rund 8.800 Menschen bei AKAD. Sie lernen aus 1.400 von AKAD verfassten Lerneinheiten und werden von 300 ausgewählten Professoren und Dozenten unterstützt.

Kontakt:
AKAD Bildungsgesellschaft mbH
Heike Wienholz
Maybachstr. 18-20
70469 Stuttgart
0711 8 14 95-221
pressestelle@akad.de
akad.de

Andere Pressemitteilungen zu: Allgemein

«

»