Finanz Nachrichten und Wirtschaft Nachrichten

Kostenlose Pressemitteilungen zu Wirtschaft und Finanzen

Aug
29

Imagefilm zum 100. Geburtstag der Vollmann Group

Top-Automobilzulieferer setzt auf 007-Humor
Imagefilm zum 100. Geburtstag der Vollmann Group

Gevelsberg, 29. August 2011. Für Großunternehmen gehören Imagefilme seit Jahren zur gelungenen Selbstdarstellung. Oft gesehen sind die klassischen Erfolgsstories mit glänzenden Fassaden, luxuriösen Chefbüros und strahlenden Mitarbeitern. Kein Wunder, dass 90 Prozent der Internetuser Imagefilme schon nach zehn Sekunden wieder wegklicken, wie eine Studie der Firma Tubemogul belegt. Einen Fünfminüter in echter Hollywoodtradition präsentiert jetzt dagegen die Vollmann Group. Zum 100. Geburtstag beschenkte der Gevelsberger Automobilzulieferer sich, seine Kunden und Geschäftspartner sowie seine Mitarbeiter mit einem Minimovie, das mit Anspielungen auf die berühmte James-Bond-Reihe gespickt ist und durch seinen humorvollen Erzählstil besticht. „Unser Team ist nach vielen Jahren und Wandlungen immer noch mit Spaß bei der Sache. Genau diese positive Einstellung und unseren Mut zur Selbstironie sollte unser Unternehmensfilm auch abbilden. Denn das macht uns aus“, erklärt Axel Vollmann, der das mittelständische Familienunternehmen in der mittlerweile dritten Generation führt.

Film ab!
Der gut fünfminütige Film, konzipiert und realisiert von der Dortmunder tremoniamedia Filmproduktion GmbH, zeigt den Werdegang der Vollmann Group von der Gründung im Jahr 1911 bis heute – hundert Jahre in chronologischer Form, aber keinesfalls langweilig. Denn die Vollmann Group durchlebte einige Umbrüche. Mehr als 90 Jahre produzierte das Unternehmen ausschließlich Lampenfassungen und in den letzten 15 Jahren auch komplementäre Komponenten für Leuchten aus Metall und Kunststoff, bis die Branche in Europa endgültig wegbrach. Eingängig schildert der Film die Zeit der Neupositionierung, in der die Geschäftsführung ein anderes, zukunftsträchtiges Geschäftsfeld suchte. Aufgrund der technischen Kompetenzen der Vollmann-Gruppe im Bereich Kunststoffspritzguss und Metallumformung fiel die Wahl auf eine der anspruchsvollsten Branchen: In nur 16 Jahren hat sich Vollmann zu einem „Hidden Champion“ der Automobilindustrie entwickelt.

Die Suche der Vollmann Group nach einem zukunftsträchtigen Markt bietet im Film viel Raum für kreative Anspielungen – etwa auf den berühmten James Bond Tüftler „Q“ und dessen technische Entwicklungen. Mit Liebe zum Detail wird die 007-Assoziation auch akustisch unterstützt: Denn der deutsche Synchronsprecher des ehemaligen Bond-Darstellers Pierce Brosnan, Frank Glaubrecht, erzählt die Geschichte und erhöht so den Wiedererkennungseffekt. „Die Anlehnung an Bond gefiel uns sehr gut, denn unsere Firmenspitze ist in der Vergangenheit ebenfalls unkonventionelle Wege gegangen. Wir haben – je nach Situation – mal extrem herausfordernde Geschäfte abgeschlossen und auch mal einen Abschluss ausgeschlagen, wenn die Chemie zwischen uns und dem Kunden überhaupt nicht stimmte“, so der 54-jährige Geschäftsführer. „Tremoniamedia hat diesen Firmenstil so unglaublich gut in Bilder gefasst, dass wir überwältigenden Applaus bekamen, als der Film im Rahmen unserer 100-Jahr-Feier uraufgeführt wurde.“

Drehort Erzgebirge
„Gute Unterhaltung statt Werbung“ – das ist auch der Anspruch, den Felix Rodenjohann von der tremoniamedia Filmproduktion verfolgt. In nur sieben Drehtagen, davon zwei Nachtdrehs, produzierte ein 14-köpfiges Filmteam dieses jüngste Wirtschaftskino-Projekt für die Vollmann-Gruppe. Rodenjohann, der erst 2009 sein Studium an der BiTS Business and Information Technology School in Iserlohn abschloss und dessen Unternehmen in den letzten beiden Jahren auf 14 Mitarbeiter gewachsen ist, war kreuz und quer durch Deutschland unterwegs, um einen perfekten Vollmann-Film zu liefern. So entstand das Drehbuch in Düsseldorf und Dortmund, gedreht wurde zwischen Gevelsberg, Iserlohn und dem Erzgebirge, die Musik stammt aus Stuttgart, und der Sprecher wurde in Berlin aufgenommen. „Die Entwicklung eines Familienunternehmens, mit Höhepunkten und bewältigten Krisen, mit einer Prise Selbstironie zu verfilmen – das war schon eine Herausforderung“, berichtet Rodenjohann. Der Vollmann-Imagefilm ist ab sofort auf dem Online-Portal der tremoniamedia Filmproduktion GmbH zu sehen – unter http://www.vollmann.tmfp.de.

Der Vollmann-Film auf einen Blick
Drehdauer: sieben Tage, davon zwei Nachtdrehs
Personen hinter der Kamera: 14-köpfiges Filmteam – unter anderem Drehbuchautor, Musiker, Grafiker und Cutter sowie vierköpfiges Drehteam: Produzent, Regisseur, Kameramann sowie Licht- und Tonassistent
Personen vor der Kamera: 22 Akteure, sowohl professionelle Schauspieler als auch Mitarbeiter der Vollmann Group
Einsatzbereich des Films: Jubiläumsfilm – exklusives Geschenk an Mitarbeiter und Gäste in Form von DVD und BlueRay Disc, mittelfristig Einsatz auf der Homepage

4.657 Zeichen (inkl. Leerzeichen, ohne Überschrift)
Die Vollmann Group
Die Unternehmensgruppe Vollmann beschäftigt derzeit über 550 Mitarbeiter an vier deutschen Standorten: Gevelsberg und Remscheid (NRW), Scheibenberg (Sachsen) und Welzow (Brandenburg). Produziert werden jährlich mehr als 350 Mio. Metall-, Kunststoff- und Hybrid-Teile, verteilt auf über 5.000 verschiedene Artikel. Die Verarbeitung von nahezu 45.000 t Stahl und mehr als 1.000 t Aluminium erfolgt in einem Maschinenpark mit über 100 Pressen mit einer Presskraft von bis zu 630 t. Die Vollmann-Gruppe beliefert renommierte Automobilzulieferer, wie ZF Friedrichshafen, Brose, Contitech und Kiekert sowie einige der führenden Automobilhersteller, darunter VW und Daimler, und ist Marktführer im Bereich Komponenten für Türschließsysteme. Die von der Vollmann Group produzierten Teile befinden sich in nahezu jedem Großserienfahrzeug.

Otto Vollmann GmbH & Co. KG
Julia Backhaus
Rosendahler Straße 98
58285 Gevelsberg
+49 2332 7000-0
www.vollmann-group.com
J.Backhaus@vollmann-group.com

Pressekontakt:
vom stein. agentur für public relations gmbh
Kristin Petersen
Einigkeitstraße 24
45133 Essen
k.petersen@vom-stein-pr.de
0201/29881-15
http://www.vom-stein-pr.de

Andere Pressemitteilungen zu: Allgemein

«

»