Finanz Nachrichten und Wirtschaft Nachrichten

Kostenlose Pressemitteilungen zu Wirtschaft und Finanzen

Mrz
15

Heraeus mit Gastvortrag auf dem 5. Wirtschaftstag Korea der IHK Frankfurt am Main

Dr. Rudolf Eller gab einen Überblick zu den Chancen und Risiken für die deutsche Elektrotechnik- und Elektronikindustrie

Über Chancen und Herausforderungen des Freihandelsabkommens und die Standortqualitäten für deutsche Unternehmen in Korea informierte der 5. Wirtschaftstag der Industrie- und Handelskammer Frankfurt am Main. Als Ehrengäste dieser Veranstaltung waren u.a. der Generalkonsulat der Republik Korea Herr Choongseok Lee und der Hessischer Minister für Wirtschaft, Verkehr und Landesentwicklung Dieter Posch anwesend.

Dr. Rudolf Eller, Head of Governmental Relations beim Geschäftsbereich Heraeus Materials Technology, verschaffte den Teilnehmern im Rahmen eines Workshops einen Überblick zu den aktuellen Chancen für die deutsche Elektrotechnik- und Elektronikindustrie, ergänzt durch einen Beitrag vom Leiter der Abteilung Außenwirtschaftspolitik, Absatzförderung, Messen des Zentralverband Elektrotechnik- und Elektronikindustrie e.V. (ZVEI) Johannes Kirsch.

Dr. Eller erklärte: „Durch den Wegfall der Zölle und weiterer Handelshürden kann die deutsche Elektrotechnik- und Elektronikindustrie ihre Produkte auf dem wachstumsstarken koreanischen Markt günstiger anbieten. Heraeus als weltweit tätiges Edelmetall- und Technologieunternehmen profitiert mit seinen zukunftsorientierten, technologischen Lösungen und Konzepten von diesem Abkommen.“

Zusammen mit der Auslandshandelskammer Korea, dem Ostasiatischen Verein, den Branchenverbänden Verband der chemischen Industrie (VCI), Verband Deutscher Maschinen- und Anlagenbau (VDMA) und Zentralverband Elektrotechnik- und Elektronikindustrie (ZVEI) und dem Deutsch-Koreanischen Wirtschaftskreis (DKW) richtete die IHK Frankfurt zum fünften Mal den Wirtschaftstag Korea aus.

Der Edelmetall- und Technologiekonzern Heraeus mit Sitz in Hanau ist ein weltweit tätiges Familienunternehmen mit einer über 155-jährigen Tradition. Unsere Geschäftsfelder umfassen die Bereiche Edelmetalle, Materialien und Technologien, Sensoren, Biomaterialien und Medizinprodukte, Dentalprodukte sowie Quarzglas und Speziallichtquellen. Mit einem Produktumsatz von 2,6 Mrd. EUR und einem Edelmetallhandelsumsatz von 13,6 Mrd. EUR sowie weltweit über 12 300 Mitarbeitern in mehr als 110 Gesellschaften hat Heraeus eine führende Position auf seinen globalen Absatzmärkten.

W. C. Heraeus
Tom Grunwaldt
Heraeusstr. 12-14
63450
Hanau
wch-presse@heraeus.com
06181355433
http://www.wc-heraeus.de

Andere Pressemitteilungen zu: Allgemein

«

»