Finanz Nachrichten und Wirtschaft Nachrichten

Kostenlose Pressemitteilungen zu Wirtschaft und Finanzen

Jun
04

Globalyze Top10 Deutschland jetzt auch bei twindepot

– twindepot bringt Privatanleger und Börsenprofis zusammen –

– Privatanleger können ohne Vorkenntnisse bequem direkt in Top10-Aktien investieren
– Private Depots werden durch Spiegelung des Top 10 Depots verwaltet
– Unabhängige Vermögensverwaltung schon ab einer Investition von 5.000 Euro
– Absolute Gewinn- und Gebührentransparenz, hohe Flexibilität ohne Mindestlaufzeiten

Aachen/Rodenbek, den 4. Juni 2012. Die Aktienauswahl Top10 Deutschland des einzigartigen und voll-automatisierten Aktienauswahlportals www.globalyze.de ist ab sofort auch über twindepot und seinen so genannten „Zwillingsdepots“, einer neuen und bequemen Form der Vermögensverwaltung, erhältlich. Privatanleger können unter www.twindepot.de ein Wertpapierdepot eröffnen und dann die Depots professioneller und unabhängiger Depotmanager wie z. B. die Top10 Deutschland vollautomatisch spiegeln. Das Ergebnis: Die privaten Investoren haben in ihrem Portfolio anteilig stets die gleichen Wertpapiere wie erfolgreiche Börsenprofis. Denn jede Entscheidung, die der professionelle Depotmanager trifft, wirkt sich dank Spiegelung direkt auf das Depot des Privatanlegers aus. So profitiert der Anleger schnell und einfach von der Expertise echter Anlagespezialisten – und das schon ab einer Anlagesumme von 5.000 Euro.

„twindepot unterscheidet sich sehr von anderen Arten der Kapitalanlage. Denn das einzige Interesse der für twindepot lizenzierten Depotmanager gilt der mittel- bis langfristigen Rendite ihrer eigenen Depots. Durch die Spiegelung ist der private Anleger bei twindepot unmittelbar an diesem Renditeziel beteiligt“, sagt Daniel Bartnick, einer der Gründer und Geschäftsführer von twindepot. So kämen die Privatanleger in den Genuss eines professionellen und vor allem unabhängigen Vermögensverwalters, der sonst nur große Kunden betreue.

„Mit twindepot eröffnen wir Anlegern die Möglichkeit ohne Aufwand mittelfristig an unserer überdurchschnittlichen Rendite zu profitieren. Da auch bei Globalyze die Vollautomatisierung (der Aktienauswahl) zentraler Bestandteil der Unternehmensphilosophie ist, ergänzen sich das Start-up twindepot und Globalyze auf eine ganz besondere Weise“ erläutert Globalyze Vorstand Norbert Lohrke. „Wir wünschen Herrn Bartnick und seinem Team viel Erfolg und hoffen, dass die Anleger diese interessante, unter Kosten-Nutzen-Gesichtspunkten hochattraktive und vor allem sehr transparente Alternative zur etablierten, wenig kundenfreundlichen Finanzwelt auch zahlreich nutzen.“

twindepot bietet ein hohes Maß an Flexibilität und Transparenz: Mit jeweils nur einem Klick wird die Spiegelung des ausgewählten Depots aktiviert und bei Bedarf wieder beendet. Eine Mindestlaufzeit gibt es nicht. Außerdem profitiert der Privatanleger von einem transparenten Gebührenmodell, das lediglich aus Order- und Managementgebühren besteht. Weil diese Gebühren schon mit dem angezeigten Wert des Depots verrechnet sind, haben die Anleger stets tagesgenau die volle Übersicht über Wertentwicklung und Rendite des eigenen Depots.

Anmelden, investieren, spiegeln
Nach der Schritt-für-Schritt-Anmeldung unter www.twindepot.de wählt der private Anleger zunächst ein Depot für die Spiegelung aus. Hierzu kann er sich auf der Website in einer übersichtlichen Liste umfassend über die verfügbaren Depots, deren bisherige Wertentwicklung und die Anlagestrategie der jeweiligen Depotmanager informieren. Alle Depotmanager sind geprüfte Experten in der aktiven Vermögensplanung, die mittel- bis langfristige Entwicklungsziele für ihre Investments verfolgen. Nach einem Klick auf „Depot spiegeln“ kauft twindepot das Depot des gewählten Anlagenexperten in Höhe der gewünschten Investitionssumme nach. Die anteilige Zusammensetzung des Depots entspricht danach der des Depotmanagers. Ab dann werden sämtliche Kauf- und Verkauforder des Börsenprofis vollautomatisch und zeitgleich mit vollzogen – also gespiegelt. Die synchrone Spiegelung kann jederzeit auch mit einem Klick beendet werden.

Warum twindepot?
Vor twindepot boten sich dem privaten Anleger nur die Alternativen, entweder in teure oder renditeschwache Standardprodukte zu investieren – und dabei oft hohe Provisionen an ihre Bank zu bezahlen – oder selbst aktiv in den Wertpapierhandel einzusteigen. Gerade für den mittelfristig wesentlich lukrativeren Wertpapierhandel braucht es jedoch Erfahrung und Zeit – beides fehlt den meisten potenziellen Privatanlegern. Eine echte Alternative wären unabhängige Vermögensverwalter, die Privatkunden in der Regel aber erst ab einem Kapitaleinsatz von mindestens 100.000 Euro betreuen. Durch die Spiegelung ermöglicht twindepot nun jedoch beides: Wertpapierhandel für Privatanleger mit wenig Zeit und Know-how, aktiv verwaltet durch professionelle Depotmanager. Investieren mit den Profis eben.

Warum Globalyze?
Die New Economy und zuletzt die Finanzkrise haben gezeigt, dass das provisionsgetriebene und konzernproduktbezogene Eigeninteressen von Banken, Versicherungen und Finanzberatern nur allzu oft die Kundeninteressen in den Hintergrund rücken. Das ist bei Globalyze über das Geschäftsmodell strukturell ausgeschlossen. Der Aktienauswahl liegt nämlich das unbestechliche und voll-automatisierte TopValue Tool zugrunde, das anhand eines auf dem Value Investing aufsetzenden Kennzahlenfilters und eine mit der Marktkapitalisierung abgeglichene Unternehmensbewertung, solide und unterbewertete Aktien mit hohem Kurspotenzial herausfindet. Angst und Gier erhalten so keine Chance mehr. Das Vorgehen ist damit absolut unabhängig und manipulationsfrei und so eine echte und unbestechliche Alternative zu den etablierten Verfahren. Ziel von Globalyze ist es auch ungeübten Aktienanlegern bzw. Erstanlegern mittels einer soliden Aktienauswahl eine mittelfristig überdurchschnittlich Rendite zu erwirtschaften und damit den Aufbau einer privaten Altersvorsorge auch für kleinere Vermögen zu ermöglichen. Insofern ist der Slogan von Globalyze Verpflichtung und Unternehmensphilosophie zugleich:

Rendite ist kein Zufall.

Erfahren Sie mehr unter www.globalyze.de.

Über twindepot
twindepot eröffnet Privatanlegern die Möglichkeit, auch verhältnismäßig kleine Beträge ab 5.000 Euro bequem und Erfolg versprechend anzulegen. Kern des Service ist die Verbindung von Privatanlegern und professionellen Depotmanagern. Der private Anleger kann über twindepot das Depot von Anlageexperten vollautomatisch spiegeln und damit 1:1 nachbilden – er profitiert somit unmittelbar und mit nur minimalem Aufwand vom Know-how der Börsenprofis. Die twindepot GmbH wurde im April 2011 von den heutigen Geschäftsführern Daniel Bartnick und Ralph Oliver Delfs gegründet. Bereits ein Jahr zuvor begannen die beiden mit Unterstützung der Rheinisch-Westfälischen Technischen Hochschule Aachen mit der Entwicklung von twindepot. Seit Januar 2012 wurde die Plattform einem erfolgreichen Beta-Test unterzogen. Die twindepot GmbH hat ihren Sitz in Aachen.

Pressekontakt twindepot:
twindepot GmbH
Sebastian Sachs
Rochusstraße 13
52062 Aachen

Tel: +49 (0) 171 839 7371
E-Mail: sebastian.sachs@twindepot.de

Links zu twindepot
Pressematerial wie Hintergrundtexte, Bild- und Videomaterial unter: https://www.twindepot.de/press_colleterals
Globalyze ist das einzige deutsche Unternehmen, das seinen Kunden direkt über das Internet und das selbst entwickelte TopValue Tool rein computergestützte und täglich neu berechnete Aktienempfehlungen auf Basis des Value Investment Ansatz gibt. Der auf jahrzehntelangen Erfahrungen basierende Aktienauswahlprozess und das einzigartige Bewertungssystem ermöglichen eine sorgfältige Auswahl unterbewerteter Aktien. Ergebnis: solide Aktien, hohe Kurspotenziale und überdurchschnittlich hohe Renditen. Erstmals profitieren auch Kleinanleger und ungeübte Aktienkäufer bzw. Erstkäufer mit kleinem Vermögen von einem rationalen, manipulationsfreien und hoch-professionellen Vorgehen. Globalyze trägt somit für alle Bevölkerungsschichten zur Schließung der Altersvorsorgelücke bei. Produkte sind Top10, Top10 Plus, Top Flop und Value Börsenbrief.

Das Einsteigerprodukt Top10 erhält zusätzliche Sicherheit über eine kritische und persönliche Durchsicht durch Norbert Lohrke nach voll-automatisierter Auswahl durch das TopValue Tool. Beim neu designten Produkt Top 10 Plus ist ab sofort nicht nur die Aktienauswahl vollautomatisch, sondern auch die Verwaltung des Depots. Das bedeutet, dass die Software nach Eingabe eines Anlagebetrages nicht nur gleichgewichtet die Stückzahl der zu kaufenden zehn Aktien vorgibt und ins Depot schreibt, sondern auch die vorgegebenen Zielkurse überwacht und bei Erreichen eines Zielkurses automatisch eine E-Mail versendet. Gleichzeitig erhält der Kunde per E-Mail einen Kaufvorschlag und einen Alternativkaufvorschlag, den er über das Anklicken des jeweiligen Links annehmen kann. Eventuelle Nachkäufe zum Erhalt der Gleichgewichtung werden selbstverständlich ebenso automatisch vorgegeben. Der Anleger braucht sich also – bis auf den Kauf der Aktien selbst – um nichts mehr zu kümmern. Er kann bis zu 10 Depots gleichzeitig anlegen. Beim Value Börsenbrief erhalten Anleger die Empfehlung von bis zu 15 solide Aktienwerte mit hohem Kurspotenzial. Diese werden von Diplom-Volkswirt Norbert Lohrke auf Basis der umfangreichen TopValue-Tool Vorauswahl, die insbesondere auch relative Kurspotential-Veränderungen über die Zeit berücksichtigt, getroffen. Top Flop bewahrt den Anleger vor Fehlkäufen. Motto und Slogan von Globalyze: Rendite ist kein Zufall

Globalyze Invest AG
Norbert Lohrke
Annenhofer Weg 2
24247 Rodenbek
presse@globalyze.de
+49 4347 90 83 90-1
http://www.globalyze.de

Andere Pressemitteilungen zu: Allgemein

«

»