Finanz Nachrichten und Wirtschaft Nachrichten

Kostenlose Pressemitteilungen zu Wirtschaft und Finanzen

Aug
26

Gimv: Erfolgreicher Exit des Portfolio-Unternehmens Covagen

Cilag GmbH International übernimmt Covagen AG

Antwerpen / München, 25. August 2014 – Die europäische Beteiligungsgesellschaft Gimv (www.gimv.com) gibt heute den erfolgreichen Verkauf des Schweizer Unternehmens Covagen AG (www.covagen.com) aus ihrem Portfolio an die Cilag GmbH International bekannt. Der Käufer gehört zu Janssen, der pharmazeutischen Sparte von Johnson & Johnson (www.jnj.de). Covagen entwickelt neuartige Pharmazeutika für die Behandlung von Krebs und Entzündungskrankheiten.

Gimv führte im Dezember 2013 eine Serie-B-Finanzierungsrunde in Höhe von 42,0 Mio. CHF für Covagen an. Die Beteiligungsgesellschaft sagte 8,3 Mio. CHF zu und war damit an einer von Europas größten privaten Finanzierungsrunden für ein Biotechnologieunternehmen im präklinischen Stadium beteiligt. Im Rahmen dieser Transaktion ist Dr. Nägler, Partner Health & Care bei Gimv, dem Verwaltungsrat der Covagen beigetreten und hat später dessen Vorsitz übernommen.

Gemessen an den Vorauszahlungen nach Abzug der Provisionen hat der Verkauf einen positiven Einfluss in Höhe von 14,8 Mio. EUR (0,58 EUR/Anteil) auf den Kapitalwert von Gimv, den das Unternehmen am 30. Juni 2014 veröffentlicht hat. In Relation zur Anlagedauer liegt diese Rendite deutlich über dem historischen Durchschnitt von Gimv.

Weitere Details der Transaktion werden nicht veröffentlicht.

2007 als Ausgliederung der ETH Zürich in der Schweiz gegründet, entwickelt Covagen heute auf der Basis ihrer patentierten Fynomer®-Technologie eine Plattform für Medikamente zur Behandlung von Krebs und Entzündungskrankheiten.

Dr. Karl Nägler, Partner Health & Care bei Gimv, kommentiert die Transaktion: „Wir kennen Covagen und das Management-Team seit mehr als sechs Jahren. Seit 2008 verfolgen wir schon den erfolgreichen Weg des Unternehmens. Wir sind stolz, nach dieser langen Partnerschaft an diesem Erfolg beteiligt zu sein.“

Die Pressemitteilung der zu Janssen/Johnson & Johnson gehörenden Cilag GmbH International finden Sie hier.

Gimv ist eine europäische Investmentgesellschaft mit mehr als 30 Jahren Erfahrung in Private Equity und Risikokapital. Das Unternehmen ist an der NYSE Euronext Brüssel notiert und verwaltet derzeit rund 1,8 Mrd. EUR (inklusive Drittmittel). Gimv investiert aktuell in 70 Portfoliogesellschaften, die gemeinsam einen Umsatz von über 6 Mrd. EUR erwirtschaften und über 26 000 Mitarbeiter beschäftigen.

Als anerkannter Marktführer für exklusive Investmentplattformen identifiziert Gimv innovative Gesellschaften mit Führungsqualitäten, die über hohes Wachstumspotenzial verfügen, und unterstützt diese auf ihrem Weg zur Marktführerschaft. Die vier Investmentplattformen sind: Consumer 2020, Health & Care, Smart Industries und Sustainable Cities. Jede Plattform wird von einem engagierten und kompetenten Team betreut, das jeweils in den heimischen Märkten von Gimv – den Benelux-Staaten, Frankreich und Deutschland – ansässig ist und von einem umfassenden internationalen Experten-Netzwerk unterstützt wird.

Weitere Informationen über Gimv finden Sie auf www.gimv.com/view/de.

Firmenkontakt
Gimv NV
Frau Inés Sylverans
Karel Oomsstraat 37
2018 Antwerpen
+32 3 290 22 23
Ines.Sylverans@gimv.com
http://www.gimv.com

Pressekontakt
Schwartz Public Relations
Sven Kersten-Reichherzer
Sendlinger Straße 42 A
80331 München
+49 89 211 871 36
sk@schwartzpr.de
http://www.schwartzpr.de

Andere Pressemitteilungen zu: Allgemein

«

»