Finanz Nachrichten und Wirtschaft Nachrichten

Kostenlose Pressemitteilungen zu Wirtschaft und Finanzen

Apr
10

GFKL übernimmt das Risikomanagement des Online-Geschäfts von Douglas

GFKL-Gruppe unterstützt Parfümeriekette Douglas bei Risikosteuerung und Absicherung von Zahlungsausfall-Risiken im Online-Geschäft

Essen, 10. April 2014: Die GFKL-Gruppe unterstützt die Parfümeriekette Douglas seit April 2014 bei der Risikosteuerung und Absicherung von Zahlungsausfall-Risiken ihres Online-Geschäftes. Douglas nutzt dabei die E-Commerce-Lösungen der GFKL, PayProtect und OrderCheck, und ihre Inkassodienstleistungen.

Kamyar Niroumand, Vorstandsvorsitzender der GFKL, über die neue Zusammenarbeit: „Wir freuen uns über die neue Partnerschaft mit Douglas. Als eine der führenden Parfümerieketten hat Douglas den Anspruch, seinen Kunden insbesondere beim wachsenden Onlinegeschäft einen unkomplizierten und reibungslosen Kaufprozess zu bieten. Daher sind wir stolz auf das entgegengebrachte Vertrauen. Die sich ständig wandelnden Anforderungen der Branche, aber auch das veränderte Kaufverhalten und die Verlagerung auf den Online-Bereich erfordern individuelle Lösungen, die wir Douglas mit unseren variablen E-Commerce-Produkten bieten können.“

Über PayProtect:
PayProtect gehörte zu den ersten Produkten im Markt, die Online-Shop-Betreibern die Möglichkeit geben, eine Bonitätsprüfung durchzuführen und den Kauf auf Rechnung oder per Lastschrift mit hundertprozentiger Zahlungsabsicherung anzubieten. In den vergangenen Jahren erweiterte die GFKL ihre Produktpalette um OrderCheck und ClientMatching sowie die Übernahme des Debitorenmanagements für Shop-Betreiber. Alle Risikomanagement-Lösungen der GFKL führen eine Bonitätsprüfung der Besteller in Echtzeit aus. OrderCheck ist geeignet für Online-Händler, die sich eine höhere Flexibilität bei der Auswahl ihrer Prüfkriterien wünschen. ClientMatching erweitert das Produktportfolio und ermöglicht Online-Händlern als Einsteigerprodukt eine systematische Filterung eventueller „Nicht-Zahler“ auf Basis ihrer eigenen, bereits vorhandenen Kundendaten. Kunden mit einer negativen Bonität können so direkt von der Bestellung ausgeschlossen und Zahlungsausfälle vermieden werden.
Die E-Commerce-Lösungen der GFKL verringern nachweislich die Abbruchquote und steigern die Verkaufszahlen – und das bei gleichzeitiger Verringerung des Ausfallrisikos für den Shopbetreiber.

Über die GFKL-Gruppe
Die GFKL Financial Services AG ist einer der führenden Dienstleister für Forderungsmanagement. Ihre 1.300 Mitarbeiter in Deutschland und Spanien betreuen ein Forderungsvolumen von derzeit rund 21,7 Mrd. Euro. Das Angebot der GFKL richtet sich an Handelskonzerne, Banken, Versicherungen, Energieversorger, Telekommunikationsunternehmen und öffentliche Institutionen ebenso wie an kleine und mittelständische Unternehmen. Die Kompetenz der GFKL im Forderungsmanagement umfasst ein breites Portfolio mit hohem Qualitätsanspruch. Die Ratingagentur Standard & Poor“s verlieh ihr dafür das beste in Deutschland vergebene Servicer-Ranking.

Pressekontakt:
GFKL Financial Services AG
Rebecca Poppe
Head of Corporate Communications and Marketing
Limbecker Platz 1
45127 Essen

Tel.: +49 201 102-1194
Fax: +49 201 102 1102-094
E-Mail: rebecca.poppe@gfkl.com
Internet: www.gfkl.com und www.payprotect.de

Die GFKL Financial Services AG ist einer der führenden Dienstleister für Forderungsmanagement. Ihre 1.300 Mitarbeiter in Deutschland und Spanien betreuen ein Forderungsvolumen von derzeit rund 21,7 Milliarden Euro. Das Angebot der GFKL richtet sich an Handelskonzerne, Banken, Versicherungen, Energieversorger, Telekommunikationsunternehmen und öffentliche Institutionen ebenso wie an kleine und mittelständische Unternehmen. Die Kompetenz der GFKL im Forderungsmanagement umfasst ein breites Portfolio mit hohem Qualitätsanspruch. Die Ratingagentur Standard & Poor’s verlieh ihr dafür das beste in Deutschland vergebene Servicer-Ranking.

GFKL Financial Services AG
Rebecca Poppe
Limbecker Platz 1
45127 Essen
+49 201 102-1194
pr@gfkl.com
http://www.gfkl.com

Andere Pressemitteilungen zu: Allgemein

«

»