Finanz Nachrichten und Wirtschaft Nachrichten

Kostenlose Pressemitteilungen zu Wirtschaft und Finanzen

Okt
01

Germania Factoring bietet Finanzierungslösung für wachsende IT-Unternehmen.

Praktisch alle jungen IT-Dienstleistungsunternehmen finanzieren sich aus dem laufenden Geschäft heraus. Hinzu kommen noch bei 38 Prozent der Unternehmen private Einlagen der Eigentümer sowie bei einem Sechstel der Betriebe Kredite aus dem privaten Umfeld. Das ergibt sich aus einer aktuellen Studie des BITKOM Bundesverband Informationswirtschaft, Telekommunikation und Neue Medien. Das wichtigste Kapital der IT-Unternehmen liegt laut der Studie „in der Kompetenz und Kreativität der Gründerinnen und Gründer sowie der Mitarbeiter. Folgerichtig wird die Veränderung des Finanzvolumens in den ersten Jahren nach der Gründung in den ITK-Branchen auch ganz wesentlich von der Entwicklung der Mitarbeiterzahlen bestimmt.“ Um der steigenden Zahl von Mitarbeitern jedoch ihr Gehalt fristgerecht zahlen zu können, muss die Liquidität des Unternehmens dauerhaft gesichert sein. „Hier können wir mit Factoring ganz wesentlich zum Unternehmenserfolg beitragen“ betont Pia Sauer-Roch, Vorstand der Germania Factoring. Denn beim Factoring erhält das Unternehmen für seine einredefreien Ausgangsrechnungen innerhalb von zwei Tagen bis zu 80 Prozent der Forderungssumme auf seinem Konto gutgeschrieben. Den Rest gibt es – nach Abzug einer kleinen Gebühr – nach Begleichen der Rechnung. „Damit ist Factoring das wichtigste Instrument zur umsatzkongruenten Finanzierung besonders auch für junge, wachsende Unternehmen im IT-Bereich“, so Sauer-Roch.

Mit diesem Finanzierungsinstrument ergibt sich gerade für die Unternehmen ein breiter Handlungsspielraum. Denn bei dem in vielen Branchen üblichen Zahlungsziel von bis zu 60 Tagen belaufen sich die Außenstände auf rund ein Sechstel des gesamten Jahresumsatzes. Erhält das Unternehmen jedoch dank Factoring kontinuierlich 80 Prozent seiner Rechnungssumme innerhalb von zwei Tagen auf das Konto, gewinnt es pro 100.000 Euro Jahresumsatz rund 13.000 Euro an sofortiger Liquidität hinzu. „So lassen sich Gehälter sicherer und schneller zahlen“, weiß Sauer-Roch aus Erfahrung mit vielen kleinen und mittelständischen Unternehmen. Weiterer Vorteil bei der Germania Factoring: Die Forderungen sind automatisch gegen Ausfall versichert. Zudem muss sich der Unternehmer nicht mit dem Debitorenmanagement und dem Mahnwesen beschäftigen, da die Germania Factoring diese Dienstleistungen gleich mit übernimmt.

Die Germania Factoring AG ist ein bankenunabhängiges Factoringunternehmen, welches ausschließlich Factoringlösungen für kleine und mittelständische Unternehmen in Deutschland anbietet. Die Gesellschaft verfügt als Finanzdienstleistungsinstitut über die Erlaubnis gemäß §32 Abs. 1 KWG der DEUTSCHEN BUNDESBANK.

Kontakt:
Germania Factoring AG
Klaus Sauer
Tannenstraße 2 / Haus A
01099 Dresden
0351 205 44 70
info@germania-factoring.de
http://www.germania-factoring.de

Andere Pressemitteilungen zu: Allgemein

«

»