Finanz Nachrichten und Wirtschaft Nachrichten

Kostenlose Pressemitteilungen zu Wirtschaft und Finanzen

Jan
07

Gas und Öl aus eigener Kraft

Gas und Öl aus eigener Kraft

Den Energiebedarf aus eigener Kraft zu decken, ist ein wichtiges Ziel europäischer Länder. Besonders aktiv ist der drittgrößte Gasverbraucher Europas, nämlich Italien.

Eni, Italiens Gasschwergewicht (Agip-Tankstellen) ist daher auf dem südlichen Festland äußerst aktiv. Auch kleinere Gesellschaften wie etwa Avanti SA und Avanti Oil, bereits 2013 von Avanti Energy übernommen, sind im Gasbereich in Italien tätig. Avanti Energy (ISIN: CA0534981018 – http://bit.ly/12R3o6c ) hat sein Hauptaugenmerk auf der Öl- und Gasproduktion in Kolumbien, Brasilien und im Südosten der USA. Dabei verfolgen die Kanadier eine eigene Strategie. Sie reaktivieren und bauen Ölquellen aus anstatt nach neuen Vorkommen zu suchen.
In Italien müssen derzeit noch 90 Prozent des Gasbedarfes importiert werden, vor allem aus Nordafrika und Russland. Eni hofft in der ersten Hälfte des nächsten Jahres die Zulassungen für Onshore-Gasexplorationen in der nördlichen Emilia Romagna zu erhalten. Dort sowie auf dem südlichen Festland erkennt der Öl- und Gasmulti großes Potenzial. In der Zukunft könnten, so die Erwartungen, rund 20 Prozent der italienischen Gasnachfrage durch heimische Förderung gedeckt werden. Und dies zu einem weitaus günstigeren Preis als beim importierten Gas.

Italiens Versuche zu mehr Selbstversorgung zu kommen sind wichtig. Denn der kollabierende Ölpreis drängt derzeit die Problematik einer sicheren Energieversorgung Europas an den Rand. Doch die Situation ist damit nicht gelöst. Russland und auch Nordafrika, Italiens Hauptlieferanten von Gas, bergen weiterhin Gefahren für Engpässe. Und da Italien drittgrößter Gasverbraucher der EU ist, sollte das Land seine Ressourcen weiter erschließen. Für Gasgesellschaften sollte es in Italien also in den kommenden Jahren viel Potenzial geben. Das birgt auch Chancen für die Aktienkurse der dort aktiven Gesellschaften.

WIR GEHEN NEUE WEGE IN DER KOMMUNIKATION UND FINANZIERUNG VON
ROHSTOFFUNTERNEHMEN!

TRANSPARENZ, QUALITÄT UND AUFKLÄRUNG SIND UNSERE ANTREIBER!

Wir verstehen uns als Dienstleister, der Sie mit aktuellen Informationen
rund um den Edelmetall- und Rohstoffsektor sowie zu den jeweiligen
Minengesellschaften in verständlicher Sprache versorgt. Durch die Nutzung
neuer multimedialer Kanäle wie dem exklusiv entwickelten Rohstoff-TV &
Commodity-TV haben Sie jederzeit und weltweit Zugriff auf umfassende
Informationsdatenbanken. Darüber hinaus steht Ihnen unser detaillierter
Researchbereich kostenlos zur Verfügung.

Wir bieten Interessenten und Anlegern in verschiedenen Ländern über
exklusive Veranstaltungen oder Einzelgespräche die Möglichkeit, sich direkt
mit dem Management ausgewählter Gesellschaften zu treffen und aktiv Fragen
zu stellen. So wird sichergestellt, dass Sie über alle notwendigen
Informationen verfügen und damit wissen, was wir wissen.

Als Partner der Bergbauindustrie verfügt die Swiss Resource Capital AG über
ein weltweit aktives Expertennetzwerk und einzigartigen Zugang zu
Finanzierungen, die eine direkte Unternehmensbeteiligung in der Frühphase
erlauben. Ständiger Kontakt zum Management der Firmen und die Besichtigung
der Projekte vor Ort erlaubt es uns, Sie mit der gebotenen Transparenz und
Sachkunde zu informieren. Wir analysieren fortlaufend aussichtsreiche
Investmentchancen im Minenbereich und arbeiten eng mit erfolgreichen
Investmentfonds zusammen.

www.commodity-tv.net www.rohstoff-tv.net

Firmenkontakt
Swiss Resource Capital AG
Jochen Staiger
Poststr. 1
9100 Herisau
+41 71 354 8501
js@resource-capital.ch
http://www.resource-capital.ch

Pressekontakt
Real Marketing
Alexander Maria Faßbender
Blombergstr. 7
83646 Bad Tölz
+491724154101
fassbender@real-marketing.info
http://www.real-marketing.info

Andere Pressemitteilungen zu: Allgemein

«

»