Finanz Nachrichten und Wirtschaft Nachrichten

Kostenlose Pressemitteilungen zu Wirtschaft und Finanzen

Mai
02

Freiminuten.de gewinnt neue Gesellschafter

Investoren glauben an innovatives Gutschriften-Modell
Freiminuten.de gewinnt neue Gesellschafter

Hamburg – „Telefonieren sollte kostenlos sein“ – so klar und simpel ist die Vision der Hamburger Unternehmer, die mit dem Internet-Portal Freiminuten.de ein einzigartiges Gutschriften-Modell an den Start gebracht haben. An den Erfolg dieser innovativen Idee glauben namhafte Investoren, darunter Web-Unternehmer Lars Wössner (ehemals eCircle), den Freiminuten.de als neuen Gesellschafter gewinnen konnte. Als Vorstand des E-Mail-Marketing-Anbieters eCircle war Lars Wössner maßgeblich an der Entwicklung des Unternehmens zum Marktführer beteiligt. Nach dem Verkauf seiner Anteile im vergangenen Jahr widmet sich der Sohn des ehemaligen Bertelsmann-Vorstandsvorsitzenden Mark Wössner nun neuen Herausforderungen.
Auch der Venture Capitalist Paua Ventures, der bereits im Vorjahr in Freiminuten.de investiert hatte, setzt weiterhin auf das große Potential der Geschäftsidee und hat den finanziellen Rahmen erhöht.
Insgesamt belaufen sich die Neu-Investitionen auf einen mittleren sechsstelligen Eurobetrag. „Wir freuen uns sehr über das Vertrauen, das man in uns und unser Geschäftsmodell setzt“, sagt Freiminuten.de- Geschäftsführer Moritz Pagendarm.

So funktioniert Freiminuten.de:
Freiminuten.de honoriert Einkäufe bei Onlineshops, die über Freiminuten.de betreten werden, mit Bonuspunkten – den so genannten „Freiminuten“. Diese können von den Kunden gegen Handy-Telefonie-Gutschriften eingelöst werden. Zehn „Freiminuten“ entsprechen 1EUR Mobilfunk-Guthaben bei allen deutschen Prepaid-Anbietern. Bei O2 und klarmobil können bereits auch Vertragskunden ihre „Freiminuten“ in Rechnungsgutschriften umwandeln. Die „Freiminuten“ können so für Handy-Telefonie im In- und Ausland, SMS und mobiles Internet genutzt werden. Darüber hinaus können „Freiminuten“ gegen Musikdownload- oder Bezahlguthaben eingetauscht werden. Die Registrierung auf Freiminuten.de ist kostenlos.

Partnershops (Freiminuten sammeln):
Zurzeit kann man über Freiminuten.de in mehr als 200 Onlineshops einkaufen. Dazu gehören so renommierte Partner wie Otto, iTunes, Zalando, Deutsche Bahn oder Swiss Air. Wie viele „Freiminuten“ pro Einkauf gutgeschrieben werden, hängt vom jeweiligen Shop ab. Schlecker z.B. spendiert eine „Freiminute“ pro 4EUR Einkaufswert, Neckermann 50 „Freiminuten“ pro Einkauf, egal in welcher Höhe.

Prämienpartner (Freiminuten einlösen):
Abgesehen von Guthaben bei allen Prepaid-Mobilfunkanbietern und den Vertragsprogrammen von O2 und klarmobil kann man „Freiminuten“ auch gegen mp3s bei Musicload oder Zeezee eintauschen. Die Treuepunkte können aber ebenso in geldwertes Guthaben bei Paysafe oder Micromoney umgewandelt oder als finanzielle Spende an betterplace.org gegeben werden.

Das Produkt Freiminuten.de:
Freiminuten.de ist ein Produkt der Speach Media GmbH, die im April 2009 mit dem Ziel gegründet wurde, neuartige Kommunikations- und Vertriebskonzepte im Mobilfunk- und Onlinesektor zu entwickeln und zu vermarkten. Im Oktober 2010 brachten die vier Freiminuten.de-Erfinder – Moritz Pagendarm (Geschäftsführung), Anton Pagendarm (Vertriebsleitung), Joe Tonne (Product & Development) und Felix Müller (Marketing & PR) – Freiminuten.de an den Online-Start.
Die Speach Media GmbH stellt sich unter freiminuten.de als Service Provider auf und adressiert alle deutschen Mobilfunkkunden, ganz gleich bei welchem Mobilfunk-Unternehmen sie Kunde sind. So kann jeder beim online shoppen Freiminuten sammeln.

Speach Media GmbH
Felix Müller
Holstenwall 10
20355 Hamburg
339888662
www.freiminuten.de
felix@freiminuten.de

Pressekontakt:
hesse und hallermann PR
Anna Hesse
Stockmeyerstr. 41
20457 Hamburg
office@hessehallermann.com
040-76755702
http://www.hessehallermann.com

Andere Pressemitteilungen zu: Allgemein

«

»