Finanz Nachrichten und Wirtschaft Nachrichten

Kostenlose Pressemitteilungen zu Wirtschaft und Finanzen

Okt
13

Flexibel einsetzbare MOPUFLEX-Plattformen als aussichtesreiches Investitionsfeld

Genussschein-Emission mit lukrativen15% Überschussdividende

Der Einsatz von Plattformen auf See, etwa für Produktion, Wohnungen für Arbeiter oder als Wartungsplattform für die Offshore-Industrie ist meist mit sehr hohen Kosten verbunden.
Genau hier setzt die im dänischen Marstal angesiedelte MOPUFLEX A/S an, um diese Kosten durch zwei neuartige Patente für Entwicklungen in diesem Bereich zu senken.
Ziel des Unternehmens ist die Herstellung und der weltweite Vertrieb von auf den Patenten entwickelten Plattformen für den Offshore-Bereich, die zudem das einzigartige MOPUJACK-System, also die Fixierung der Plattform mithilfe von Friktion statt von Bolzen, beinhalten.

MOPUJACK und RIGMOVER- was können sie, warum sind sie einzigartig?
Da ist zunächst das System MOPUJACK. Das MOPUJACK-System zielt darauf ab, die heutigen zeitaufwändigen Systeme, die für die Justierung und Einstellung der Plattformhöhe verwendet werden und aus Bolzen zur Fixierung bestehen, durch ein System zu ersetzen, das auf Friktion und Verankerung mit Hilfe von Klammern setzt. Die neuen und patentierten Plattformen sind deutlich kleiner und leichter und bieten aufgrund Ihrer Beschaffenheit ein hohes Maß an Einsatzmöglichkeiten.
Das MOPUJACK-System, bestehend aus zwei Patenten, ist ein völlig neues Jack-up-System für Offshore-Plattformen, ergänzt um neue, leichtere Plattformen, das die heute bereits bestehenden Systeme im Hinblick auf Kosten und Flexibilität bei weitem übertrifft. Das System, bestehend aus einer neu entwickelten Plattform und einem neuen Fixierungselement, ist absolut einzigartig und bietet eine Vielzahl an Einsatzmöglichkeiten gegenüber den heute bereits existierenden Lösungen. Es ist leichter, kompakter, schafft durch seine Integration in den Plattformboden mehr Platz auf der Plattform, benötigt weniger Komponenten, eine geringere Wartung und weist geringere Komplexität auf.
Der RIG-MOVER, ein für den Transport dieser neu entwickelten Plattformen, neu konzipiertes, teiltauchfähiges Transportschiff, kann aufgrund eines dynamischen Positionierungssystems, welches ebenfalls im Rahmen des Patentes mit entwickelt wurde, auf Zentimeter genau die beabsichtigte Position der Plattform vornehmen.
Beide Patente sichern den Unternehmen, die solche Plattformen im Einsatz benötigen, deutliche Zeit- und Kostenersparnis.
Das MOPUFLEX-System ist technisch einzigartig, ist aber keine stand-alone-Lösung, sondern kann mit den heute bestehenden Offshore-Systemen verknüpft werden. Die Herstellungskosten gegenüber den heutigen Systemen liegen bei 60% oder anders ausgedrückt: Die Herstellung dieses Systems ist 40% günstiger.

Markt und Chance
Das von MOPUFELX ermittelte Marktvolumen entspricht in der Höhe ca. 1 Billion Euro. Dieses setzt sich nicht nur aus Marktpotential im Öl- und Gasbereich zusammen, sondern auch aus dem stetig wachsenden Windenergiemarkt. Allein die sich derzeit abzeichnenden Chancen, die vor der Küste Malaysias liegenden sog. „marginal fields“ mit ca. 130 Plattformen zu versehen, stellen für MOPUFLEX A/S als Startup-Unternehmen ein riesiges Potential dar. Die gute Expertise und jahrzehntelange Tätigkeit der Führungsmannschaft von MOPUFLEX A/S in diesem Markt und die damit einhergehenden Verbindungen und Kontakte zu namhaften Firmen wie Shell, EXXON, Petronas, Total, Statoil, Maersk, um nur einige zu nennen, und das bisher gezeigte Feedback, diese Lösung künftig zum Einsatz kommen zu lassen, geben der Führungsmannschaft von MOPUFLEX A/S die absolute Sicherheit, langfristig ein erfolgreiches Geschäft betreiben zu können. Dabei werden die Kostenvorteile, die der asiatische Markt bietet, verknüpft mit den hohen Qualitätsstandards europäischer Fertigung, sodass dem Kunden ein absolut hochwertiges Produkt zu wettbewerbsfähigen Kosten angeboten werden kann.

Investitionsvorhaben und Genussschein
Das MOPULFLEX-System bietet signifikante Vorteile für Investoren: Die Patentierung und Einzigartigkeit des Systems sowie die um bis zu 40% niedrigeren Herstellungskosten und die bezeichnenden Kostenvorteile für die Kunden im Bereich der Wartung, der Liegezeiten sowie der Transportkosten.
Zur Umsetzung des Projekts beläuft sich der gesamte Investitionsbedarf auf 30 Mio. Euro. Dieser Bedarf teilt sich wie folgt auf:
10 Mio. Euro für den Erwerb eines Maschinenbauunternehmens oder die Einrichtung eines Produktionsstandortes in Deutschland oder Dänemark. 6,5 Mio. Euro sind veranschlagt für die Herstellung des Prototypen MOPUJACK, der dann als Referenz für weitergehende Vertriebsaktivitäten dienen soll. 3,5 Mio. Euro werden benötigt für die Umsetzung des Patentes in produktionsfähige Unterlagen inklusive FEM-Berechnungen sowie Erlangung einer Betriebserlaubnis durch ABS oder DNV GL. Und weitere 10 Mio. Euro für die Beschaffung der Materialien zur Herstellung der ersten zwei Produktionsplattformen für Boustead.
Der zu erwartende Ertrag steigert sich von 5.336 Mio. Euro im ersten Jahr auf 20.652 Mio. Euro im 5. Jahr.

Zur Erlangung der gewünschten Ziele emittiert die MOPUFLEX S/A einen Genussschein mit einem Volumen von 30.000.000 Euro, aufgeteilt in 300.000 Genussrechte mit einem Nennbetrag von 100 Euro für maximal 20 Anleger bei einer Mindestzeichnung von 200.000 Euro und einer Mindestlaufzeit von 5 Jahren. Die Grunddividende beträgt 6% p.a. des Nennbetrages, die Überschuss-Dividende 15% des Jahresüberschusses, ausgezahlt jeweils zum 1. Juli des Folgejahres.

Details zur Funktionsweise des MOPUFLEX-Systems, zum Emissionsprospekt und Genussschein sind auf Anfrage erhältlich.

Kontakt und Investitionsanfragen:
Mopuflex A/S
Skolegade 13
DK-5960 Marstal
Geschäftsführer: Herr Finn Ole Galatius
Ansprechpartner/CFO: Herr Axel Winter
Fon: +49 (0) 4766 82 17 888
Fax: +49 (0) 4766 82 17 889
Mail: arw@mopuflex.com
Internet: www.mopuflex.com
E-Mail: arw@mopuflex.com

x

Kontakt
Mopuflex A/S
Finn Ole Galatius
Skolegade 13
5960 Marstal
+49 (0) 4766 82 17 888
+49 (0) 4766 82 17 889
arw@mopuflex.com
www.mopuflex.com

Andere Pressemitteilungen zu: Allgemein

«

»