Finanz Nachrichten und Wirtschaft Nachrichten

Kostenlose Pressemitteilungen zu Wirtschaft und Finanzen

Apr
16

Firmeneigene Karriereschmiede, flexible Arbeitszeitmodelle, gute Atmosphäre bei ALEX

ALEX zählt zu den Top-Arbeitgebern in Deutschland / Focus-Umfrage bei Mitarbeitern bringt gute Noten für den Systemgastronomen

Firmeneigene Karriereschmiede, flexible Arbeitszeitmodelle, gute Atmosphäre bei ALEX

ALEX als Top-Arbeitgeber ausgezeichnet

Die ALEX Systemgastronomie mit bundesweit ca. 1.580 Mitarbeitern zählt zu den Top Arbeitgebern in Deutschland. Zu diesem Ergebnis kommt das Wirtschaftsmagazin Focus, das über das Social Network Xing insgesamt rund 13.000 Mitarbeiter von 820 Unternehmen mit jeweils mehr als 1.000 Beschäftigten über ihren Arbeitsplatz befragte. Die Bewertungen wurden in verschiedene Kategorien eingestuft. ALEX kam innerhalb der Gruppe Gastronomie/Tourismus – nach so namhaften Unternehmen wie Tchibo, TUI oder Europcar – auf Platz 12 und insgesamt auf Platz 266. „Das zeigt uns, dass wir vor allem mit der beruflichen wie persönlichen Förderung unserer Mitarbeiter auf dem richtigen Weg sind“, freut sich Bernd Riegger, Deutschland-Geschäftsführer des Systemers.

Um die Attraktivität der Unternehmen festzustellen, mussten die Mitarbeiter ihr Votum über Gehalt, Arbeitsplatz und Arbeitszeit sowie ihre Entwicklungsmöglichkeiten abgeben. Gerade die Chancen auf Fortentwicklung haben nach Erkenntnissen aus der Studie einen hohen Stellenwert für engagierte Arbeitnehmer. Hier überzeugt ALEX mit aktuell bundesweit 38 Betrieben in besonderem Maße: Eine Karriere in dem renommierten Unternehmen mit Start etwa als Junior-Assistent/in bis hin zum Betriebsleiterposten ist innerhalb von oft nur zwei Jahren keine Seltenheit. Basis dafür bildet die eigene „Academy“, die seit 2001 zur Karriereschmiede geworden ist und jährlich über 400 Crewmitglieder kostenlos mit maßgeschneiderten Fortbildungen zukunftsfit macht. „Wir wollen unseren Mitarbeitern helfen, ihre Arbeitswelt nach ihren eigenen Bedürfnissen zu gestalten, und ihnen zudem Kontinuität beim lebenslangen Lernen bieten“, so Riegger.

Aus diesem Grund gibt es in dem firmeneigenen Ausbildungszentrum in Runkel an der Lahn neben Schichtleiter- und Management-Ausbildungsprogrammen viele spezifische Kurse etwa für Verwaltung und Küche sowie Kommunikationstraining und Konfliktmanagement. Auch die derzeit 23 Azubis als Fachmann/-frau für Systemgastronomie werden mit begleitenden Schulungsmaßnahmen zur theoretischen und praktischen Ausbildung und für die Prüfungsvorbereitung unterstützt. „Die Systemer sind eine weiterhin aufstrebende Branche mit großem Potenzial“, betont Bernd Riegger und verweist auf die überdurchschnittlich hohen Wachstumsraten von 7,8 Prozent (i.Vgl. z. Vorjahr) in der Freizeitgastronomie, einem von sechs Segmenten innerhalb der Systemgastronomie. „Das bringt Fachkräften, aber auch Quereinsteigern ideale Voraussetzungen.“

Gute Noten hat die Tochter der britischen Mitchells & Butlers, mit Deutschland-Sitz in Wiesbaden, darüber hinaus in der Einbeziehung des Teams in firmenrelevante Maßnahmen erhalten: Die Beteiligung am betrieblichen Vorschlagswesen ist bei den ALEX-Restaurants nicht nur erwünscht, sondern wird monatlich transparent für alle Mitarbeiter ausgewertet und mit Hilfe von Prämien bewusst forciert. Als besonderen Anreiz gibt es in dem seit 24 Jahren erfolgreich in Deutschland etablierten Unternehmen attraktive interne Wettbewerbe ebenso wie eine prozentuale Erfolgsbeteiligung für Outlet-Manager. ALEX vertritt die Philosophie, dass nur zufriedene Mitarbeiter auf Dauer gute Mitarbeiter sein können, daher wird ein besonderer Fokus auf die Arbeitsatmosphäre, Work/Life-Balance und den Gestaltungsspielraum der einzelnen Beschäftigten auch mit flexiblen Arbeitszeitmodellen gelegt. „Wir versuchen trotz der saisonalen Hochzeiten in der Gastronomie auf die familiären Gegebenheiten unserer Mitarbeiter einzugehen“, sagt der Personalchef des Unternehmens Jörg Rataj.

Dass sich zufriedene Mitarbeiter direkt auf die Zufriedenheit der Gäste auswirken, zeigen übrigens auch die Ergebnisse einer Studie vom Juni 2012, die das Kölner Marktforschungs- und Beratungsunternehmen ServiceValue zu den 23 großen Systemgastronomie-Anbietern durchführte. ALEX erhielt hier das „sehr gut“-Kundenurteil im Bereich der Freizeitgastronomie und wurde in der wichtigen Leistungskategorie „Speisen und Getränke“ als Testsieger ausgezeichnet.

Die Chancen, eine Anstellung bei den vielfach prämiierten ALEX-Restaurants zu bekommen, sind speziell mit Blick auf die weiteren Expansionspläne des Managements ausgesprochen gut. „Wir werden im Laufe der kommenden zwei Jahre bis zu zehn neue Betriebe eröffnen“, erläutert Deutschlandchef Bernd Riegger, „da sind uns motivierte, begeisterungsfähige Mitarbeiter, egal ob aus der Gastronomie oder anderen Branchen, sehr willkommen.“

Weitere Infos auf www.dein-alex.de oder www.facebook.de/alexgastro.

Bildrechte: ALEX

Über ALEX
Mitchells & Butlers besteht in Großbritannien bereits seit 1898. Der führende Betreiber von Pubs und Restaurants in Großbritannien (rund 1.550 Outlets, u.a. All Bar One, O’Neill’s, Nicholson“s, Harvester, Toby) verzeichnete in 2012 (z. 29.9.) einen Umsatz in Höhe von 1,9 Mrd. Pfund. Anfang 1999 wurde die deutsche ALEX-Gruppe von der Mitchells & Butlers plc. Übernommen und seither kontinuierlich ausgebaut. Für das Management dieses innovativen und mittlerweile 38 „ALEX“ und 1 „All Bar One“ umfassenden Freizeitgastronomie-Konzepts zeichnet die Mitchells & Butlers Germany GmbH, Wiesbaden (Geschäftsführer: Bernd Riegger), verantwortlich. Sie erwirtschaftete in 2012 (z. 31.12.) mit rund 1.580 Mitarbeitern einen Umsatz in Höhe von 79,97 Mio. (VJ: 74,4 Mio.) Euro. Unter den umsatzstärksten Freizeitgastronomie-Unternehmen im Segment der deutschen Systemgastronomie belegt Mitchells & Butlers seit 2004 einen der ersten drei Plätze. Im Juni 2012 wurde die Gastrokette in einer Studie des Kölner Marktforschungs- und Beratungsunternehmens ServiceValue zu den 23 großen Systemgastronomie-Anbietern mit dem „sehr gut“-Kundenurteil im Bereich Freizeitgastronomie und in der wichtigen Leistungskategorie „Speisen und Getränke“ als Testsieger ausgezeichnet; im März 2013 bewertete das Wirtschaftsmagazin FOCUS ALEX als Top-Arbeitgeber.
38 ALEX in 32 Städten: Aachen, Berlin (2), Bielefeld (2), Bochum, Braunschweig, Bremen (3), Chemnitz, Dortmund, Frankfurt (2), Fürth, Gütersloh, Hamburg, Heilbronn, Karlsruhe, Kassel, Köln, Leipzig, Ludwigshafen, Magdeburg, Mainz, München, Münster, Nürnberg, Oberhausen, Paderborn, Potsdam, Regensburg, Rostock, Saarbrücken (2), Solingen, Wiesbaden und Zwickau. 1 All Bar One in Köln.
Geplante Neueröffnung: Frankfurt Skyline Plaza (August 2013)

Kontakt
Mitchells & Butlers Germany GmbH
Anke Brunner
Alte Landstraße 12-14
85521 Ottobrunn
+49-(0)89-660396-6
alex@wp-publipress.de
http://www.dein-alex.de

Pressekontakt:
W&P PUBLIPRESS GmbH
Anke Brunner
Alte Landstraße 12-14
85521 Ottobrunn
089-660396-6
ab@wp-publipress.de
http://www.wp-publipress.de

Andere Pressemitteilungen zu: Allgemein

«

»