Finanz Nachrichten und Wirtschaft Nachrichten

Kostenlose Pressemitteilungen zu Wirtschaft und Finanzen

Jun
20

Firmen-Bonitätsauskünfte in Microsoft Dynamics NAV mit Festpreisoption

Schnittstelle Creditsafe NAV Connect ermöglicht integrierte Bonitätsprüfung, Monitoring und Stammdatenmanagement von deutschen und internationalen Firmenkunden sowie Lieferanten
Firmen-Bonitätsauskünfte in Microsoft Dynamics NAV mit Festpreisoption

Berlin, 20. Juni 2012 – Unternehmen, die Microsoft Dynamics NAV einsetzen, können nun deutsche und internationale Firmen-Bonitätsauskünfte von Creditsafe direkt in die Unternehmenssoftware von Microsoft integrieren. Möglich macht dies die von Microsoft zertifizierte Schnittstelle Creditsafe NAV Connect, die von der CBS Consulting Business Solutions GmbH entwickelt wurde. Als integrierte Lösung erlaubt die Schnittstelle ein verbessertes Stammdatenmanagement sowie die integrierte Bonitätsprüfung und Überwachung von Firmenkunden und Lieferanten, um Zahlungs- und Lieferausfälle zu vermeiden. Creditsafe bietet dabei als einziger Anbieter in Deutschland die Möglichkeit, deutsche und internationale Firmen-Bonitätsauskünfte im Flatrate-Modell zu beziehen.

Die Integration von externen Kunden- und Lieferanteninformationen in die eigene Unternehmenssoftware ermöglicht Unternehmen, komfortabel und effizient in einer integrierten Arbeitsoberfläche zu arbeiten. Firmen-Bonitätsauskünfte werden mit Creditsafe NAV Connect direkt in Microsoft Dynamics NAV gesucht und einem Kunden, Lieferanten bzw. Kontakt zugeordnet. Bei neuen Kunden oder Lieferanten übernimmt der Nutzer einfach die Stammdaten aus der Creditsafe Firmenauskunft und verhindert somit von Anfang an falsche Stammdaten im System. Veränderungen bei Kunden, Lieferanten und Kontakten – wie z.B. Insolvenzen oder Veränderungen im Rating – werden täglich übermittelt. Unternehmensentscheidungen können damit auf einer aktuellen Datenbasis und abhängig vom jeweiligen Risiko des Geschäftspartners getroffen werden.

Creditsafe NAV Connect in Kombination mit der Festpreis-Option ermöglicht schlankere Prozesse im Risikomanagement. Unternehmen müssen sich weniger um die Vermeidung von Mehrfachabfragen kümmern. Im traditionellen Stückkosten-Preismodell erfolgt eine Bonitätsprüfung oft erst ab einem bestimmten Umsatz. Mit der Festpreis-Option kann auch für kleine Firmenkunden und Lieferanten eine Bonitätsprüfung durchgeführt werden. Die Standardschnittstelle Creditsafe NAV Connect ist für die Implementierung vollständig vorbereitet und von Microsoft zertifiziert. Dies ermöglicht eine schnelle und reibungslose Anpassung der Schnittstelle durch den Microsoft Partner, der CBS Consulting Business Solutions GmbH.

Creditsafe ist einer der am meisten genutzte Anbieter von Firmen-Bonitätsauskünften in Europa. Mehr als 50.000 Unternehmen prüfen und überwachen Ihre Kunden und Lieferanten mit Wirtschaftsauskünften von Creditsafe, um mögliche Ausfallrisiken zu minimieren. Creditsafe bietet ein flexibles Preismodell bis hin zur Festpreisoption. 1997 in Norwegen gegründet, ist Creditsafe heute neben Deutschland auch in Großbritannien, Irland, Frankreich, den Niederlanden, Belgien, Schweden und Finnland aktiv. Die Gruppe beschäftigt mehr als 500 Mitarbeiter. Mit einem globalen Partnernetzwerk deckt Creditsafe auch weltweite Auskunftsanforderungen ab.
Weitere Informationen unter www.creditsafede.com

Creditsafe Deutschland GmbH
Markus Krüger
Charlottenstr. 68-71
10117 Berlin
030 8878 9051

http://www.creditsafede.com
markus.kruger@creditsafede.com

Pressekontakt:
HagemannRelations
Susanne Hagemann
Brüningstrasse 19
65779 Kelkheim
kontakt@hagemann-relations.com
06195 / 998 75 78
http://www.hagemann-relations.com

Andere Pressemitteilungen zu: Allgemein

«

»