Finanz Nachrichten und Wirtschaft Nachrichten

Kostenlose Pressemitteilungen zu Wirtschaft und Finanzen

Mai
08

fairvesta Gruppe zeigt gesamte Immobilienkompetenz

fairvesta ist ein erfolgreicher Immobilien-Asset-Manager und einer der umsatzstärksten Vertriebe für Sachwertanlagen in Europa. Nun bekommt der Internetauftritt der Unternehmensgruppe Zuwachs: Vor kurzem wurde die Seite www.fairvesta-immobilien.de gestartet, auf der Geschäftspartner alle relevanten Informationen zu Immobilientransaktionen bei fairvesta erhalten. Darüber hinaus werden hier regelmäßig relevante Berichte zum deutschen Immobilienmarkt veröffentlicht.

Der Tübinger Immobilienhändler fairvesta zeigt bereits seit 2002 höchste Immobilienkompetenz: Immobilienkäufer und -verkäufer profitieren bei fairvesta von schnellen und verbindlichen Abläufen. Beim Ankauf von Immobilien verzichtet fairvesta gänzlich auf Fremdkapital – das schafft Unabhängigkeit gegenüber Banken und erhöht zudem die Transaktionsgeschwindigkeit. Das Hauptaugenmerk im Immobilienankauf liegt für fairvesta im Bereich Cash Flow mit besonderem Diskretionsverlangen und im Bereich von Forderungskäufen bzw. dem Erwerb von notleidenden Immobilien. Als Asset-Manager unterliegt fairvesta zudem weiteren straffen Ankaufskriterien sowie einer streng reglementierten externen Mittelverwendungskontrolle. Der Vorteil liegt in einer sehr raschen Due Diligence sowie Kauf- und Zahlungsabwicklung. Sämtliche Leistungsprozesse können hausintern bei fairvesta durch verschiedene Fachabteilungen abgedeckt werden, weshalb eine überdurchschnittliche Flexibilität gewährleistet ist. Eine komplette Transaktion kann je nach Nutzungsart des Objektes vom Angebot über die Besichtigung bis hin zur Due-Diligence-Prüfung und kompletten kaufvertraglichen Abwicklung innerhalb von 3-4 Wochen stattfinden. Angekauft werden sowohl ganze Portfolien und Geschäftshäuser als auch einzelne Einkaufszentren, Supermärkte und Büro- und Wohngebäude.

fairvesta erzielt als Asset Manager für ihre Fonds überdurchschnittliche Renditen und schöpft hierfür aus zwei Gewinnquellen: kontinuierliche Mieterträge plus lukrative Immobilienhandelserlöse. Dies kann nur durch überdurchschnittliche Flexibilität, Schnelligkeit, die Bereitstellung von Eigenkapital und ein internationales Netzwerk mit Kontakten zu Banken und Investitionshäusern bewerkstelligt werden. Die Investition erfolgt im Vorwege festgelegter und fest definierter Kriterien, welche ausführlich auf dem neuen Internetauftritt dargestellt werden. Alle relevanten Informationen zum Immobilienankauf bei fairvesta sowie regelmäßig erscheinende aktuelle Informationen zum deutschen Immobilienmarkt hat fairvesta auf der Homepage www.fairvesta-immobilien.de zusammengefasst. So lässt sich der Immobiliensachverstand der Unternehmensgruppe noch einfacher und schneller nutzen.

„Unsere neue Internetseite stellt eine übersichtliche Zusammenfassung unserer Immobilienankaufskriterien und -kompetenzen für unsere Geschäftspartner dar. Als einer der führenden Händler für deutsche Qualitäts- und Renditeimmobilien freuen wir uns, diesen zusätzlichen Service ab sofort anbieten zu können“, ergänzt Jasmin Knoll, Leiterin Immobilien An- und Verkauf bei fairvesta.

Die fairvesta Gruppe ist ein internationales Immobilien- und Beteiligungsunternehmen. Sitz des Unternehmens ist Tübingen. fairvesta ist spezialisiert auf den Handel mit hochwertigen Wohn- und Gewerbeimmobilien und hat sich seit Gründung im Jahre 2002 zu einem der führenden Anbieter im Segment geschlossener Immobilienfonds entwickelt. Bis Ende 2013 wurden bereits 13 Fonds mit einem Zeichnungsvolumen von mehr als 850 Mio. Euro erfolgreich platziert und realisiert. Die bisher erwirtschaftete Rendite lag im Durchschnitt oberhalb des Marktniveaus.

fairvesta Group AG
Jan Olaf Hansen
Konrad-Adenauer-Str. 15
72072 Tübingen
07071-3665-212
j.hansen@fairvesta.de
http://www.fairvesta.de

Andere Pressemitteilungen zu: Allgemein

«

»