Finanz Nachrichten und Wirtschaft Nachrichten

Kostenlose Pressemitteilungen zu Wirtschaft und Finanzen

Mrz
06

Factoring-Markt wächst um 9 Prozent im Mittelstand

Bankenunabhängige Liquidität für KMU

Factoring-Markt wächst um 9 Prozent im Mittelstand

Grafik: BFM Bundesverband Factoring für den Mittelstand

Der deutsche Markt für Factoring wächst weiter. Vor allem im Mittelstand ist der Aufwärtstrend stabil. 2018 stieg das Ankaufvolumen um 9 Prozent an, wie der BFM Bundesverband Factoring für den Mittelstand, Berlin, ermittelte. 2017 war ein Plus von 9,5 Prozent erzielt worden. „Finanzierungen, die eine klassische Betriebsmittellinie ergänzen oder ersetzen, gewinnen erheblich an Akzeptanz“, erklärt Simon Schach, Vorstandsvorsitzender des BFM. Der Hintergrund: Trotz gut gefüllter Auftragsbücher vieler mittelständischer Unternehmen verweigern die Hausbanken oftmals Geld für Investitionen. Schach: „Banken sind zum Teil nicht in der Lage, stark wachsende Unternehmen mit einem zeitnahen Rating und zusätzlichem Kapital zu begleiten. Hinzu kommt, dass Außenstände für Banken nicht als Sicherheit gelten. Hier bewährt sich Factoring.“

95 Prozent Finanzentscheider wünschen persönlichen Kontakt

Das Angebot mittelständischer Factoring-Gesellschaften – schnelle Bereitstellung von Liquidität, individuelle Beratung und Services – treffe genau den Bedarf von KMU, so der Verbandsvorsitzende. Wie eine repräsentative Studie unter 1.650 Entscheidern ergab, wünschen sich 95 Prozent einen persönlichen Kontakt bei der Unternehmensfinanzierung. 55 Prozent halten Konzepte für ausgewogen, die neben Eigen- und Fremdkapital auch andere Instrumente wie das Factoring umfassen.

Nachfrage nach Forderungsfinanzierung nimmt weiter zu

Auch für die zukünftige Entwicklung des Marktes sind die Prognosen gut. 70 Prozent der vom BFM befragten Factoring-Gesellschaften erwarten wachsende Umsätze im laufenden Jahr. 75 Prozent rechnen mit einer positiven Entwicklung im Neukundengeschäft und 25 Prozent im Geschäft mit den Bestandskunden. Die Mitglieder des BFM betreuen derzeit rund 6.800 kleine und mittlere Unternehmen mit einem Forderungsvolumen von 5,4 Milliarden Euro pro Jahr.

Quellen: Verbandsumfrage BFM (Geschäftsjahr 2018) und BFM Factoring-Studie 2019 (repräsentative Befragung im Auftrag des BFM, durchgeführt von Kantar TNS unter 1.653 KMU bis 50 Mio. Euro Umsatz)

Der BFM Bundesverband Factoring für den Mittelstand e.V. ist die Interessenvertretung und Kommunikationsplattform für mittelständische Anbieter in Deutschland. In dem Verband haben sich qualitätsorientierte, oft inhabergeführte Factoring-Gesellschaften organisiert, die auf die Umsatzfinanzierung von kleinen und mittleren Unternehmen spezialisiert sind.

Firmenkontakt
BFM Bundesverband Factoring für den Mittelstand
Michael Prüfer
Markgrafenstraße 19
10969 Berlin
030-609847766
info@bundesverband-factoring.de
http://www.bundesverband-factoring.de

Pressekontakt
Sander Public Relations
Gislinde Sander
Stormarnplatz 1
22393 Hamburg
040-39902919
agentur@sanderpr.de
http://www.sanderpr.de

Andere Pressemitteilungen zu: Allgemein

«

»