Finanz Nachrichten und Wirtschaft Nachrichten

Kostenlose Pressemitteilungen zu Wirtschaft und Finanzen

Mai
30

Factoring als alternative Finanzierungsform für Unternehmen

Der Einsatz von Factoring in mittelständischen und kleinen Unternehmen ist eine sichere Alternative zum klassichen Bankkredit. Durch den Einsatz profitieren Unternehmen durch eine nachhaltige Liquiditätssteigerung und Schutz vor Forderungsausfällen.

Wenn sich ein Unternehmen mehr Liquidität verschaffen möchte, sollte es sich auch mit dem Thema Factoring auseinandersetzen. Das Factoring-Unternehmen übernimmt in diesem Fall die Zahlung der Rechnungen an das Unternehmen, welches auf diese Weise schnell zu neuem Geld kommt. Auch um das den Zahlungseingang muss sich das Unternehmen nicht kümmern.

Nicht wenige Unternehmen haben erhebliche Probleme mit der Umsatzfinanzierung, weil die Kunden das Zahlen der Rechnungen nicht ernst nehmen oder sich dafür sehr viel Zeit lassen. Das Unternehmen hat die Leistungen erbracht und ist zudem häufig durch den Kauf von Materialien in Vorleistung getreten. Dies hat Kosten verursacht, die zunächst verauslagt werden mussten. Wenn diese Vorleistungen sehr teuer waren und die Aufträge mehrerer Kunden bedient wurden, können die verfügbaren Geldmittel eines Unternehmens vorübergehend sehr niedrig sein. Mitunter ist man sogar gezwungen Kredite aufzunehmen, um die laufenden Kosten tragen zu können. Der Vorteil vom Factoring liegt nun darin, dass die Rechnungen von einem Factoringunternehmen innerhalb kurzer Zeit (meist 1-2 Tage) nach der Rechnungsstellung zum Kaufpreis bezahlt werden. Das Unternehmen hat somit schnell wieder Liquide Mittel zur Verfügung, um neu zu investieren oder neue Waren oder Teile einzukaufen, mit denen wiederum der nächste Auftrag ausgeführt werden kann. So gesehen bedeutet der Einsatz von Factoring eine ganz erhebliche Liquiditätssteigerung für Unternehmen.

Factoring bietet jedoch noch einen weiteren wesentlichen Vorteil für den Factoringnehmer. Dieser muss sich um Zahlungsausfälle nicht mehr kümmern. Wenn ein Kunde die Rechnung nicht zahlt, muss ein häufig sehr aufwändiges Mahnverfahren eingeleitet werden. Dies kostet Zeit und Geld, wobei der Rechnungsbetrag natürlich immer noch in der Kasse fehlt. Viele Zahlungsausfälle und, in der Folge, Mahnungen können vor allem bei kleinen und mittelständigen Unternehmen sehr weitreichende Folgen haben. Wenn kein Geld mehr in der Kasse ist, kann das Unternehmen seine eigenen Verbindlichkeiten nicht bezahlen, keine neuen Waren einkaufen und gegebenenfalls auch die Mitarbeiter nicht mehr entlohnen. Die gesamte Unternehmensfinanzierung gerät ins Wanken, zumal die Kosten für Mahnbescheide und, bei weiterer Zahlungsverweigerung des Kunden, die Kosten für ein Gerichtsverfahren zunächst verauslagt werden müssen. Dies sollte ohnehin die Aufgabe von seriösen, profesionellen Inkasso-Unternehmen sein. Zudem fehlt die Zeit für das Ausführen neuer Aufträge. Der große Factoring Vorteil liegt darin, dass der Factoring-Dienstleister das Delkredere (Ausfallrisiko) übernimmt. Das Unternehmen hat sein Geld bekommen und die Forderung an das Factoring-Unternehmen verkauft. Dieses ist nunmehr berechtigt und auch verpflichtet, das Geld einzufordern.

Die Liquiditätssteigerung durch den Einsatz von Factoring ist demnach enorm und sicher. Natürlich sind die Dienstleistungen im Rahmen des Factoring nicht umsonst. Gemessen an dem Aufwand, der für nicht bezahlte Rechnungen betrieben werden muss, und dem Schaden, welcher dem Unternehmen entstehen kann, wenn es aufgrund von Zahlungsausfällen keine Geldmittel mehr zur Verfügung hat, sind die Kosten jedoch gering, zumal diese uneingeschränkt als Betriebsausgaben geltend gemacht werden können. Das Factoring ist demnach eine ganz entscheidende Dienstleistung, welche die Umsatzfinanzierung absichert und zur Liquiditätssteigerung für das Unternehmen beiträgt. Der Factoring Vorteil kann, gemessen an den Kosten, als sehr erheblich bezeichnet werden.
Das Deutsche Factoring-Portal informiert ausführlich über Factoring, eine alternative Unternehmensfinanzierung zur Steigerung der Lqiudität im Unternehmen. Ebenfalls besteht auf dem Online-Portal die Möglichkeit sich direkt mit Factoring-Unternehmen in Verbindung zu setzen und so kostenlos und unverbindlich Angebote für das eigene Unternehmen anzufordern.
Interessenten finden auf der Internetplattform einen Factoring-Rechner, sowie ein Forderungsausfallrechner.

Deutsches Factoring-Portal
Michael Burkart
Sudetenstrasse 4
71570 Oppenweiler
presse@deutsches-factoring-portal.de
07191-3453811
http://www.deutsches-factoring-portal.de

Andere Pressemitteilungen zu: Allgemein

«

»