Finanz Nachrichten und Wirtschaft Nachrichten

Kostenlose Pressemitteilungen zu Wirtschaft und Finanzen

Okt
13

Ergonomie – muss das sein?

Kesseböhmer Ergonomietechnik erleichtert mit seinen Innovationen den Arbeits- und Lernalltag – und hat jetzt eine ERGOFIBEL auf den Markt gebracht

Ergonomie - muss das sein?

ERGOFIBEL – Kompendium mit viel Know-how eines Herstellers ergonomischer Gestellsysteme

Weilheim/Teck, im Oktober 2014.- „Ergonomische Sitz-Steh-Lösungen zeichnen eine gesundheitsfördernde Bürowelt von heute aus. Aber auch im Lern- und Industriearbeitsalltag sind z.B. höhenverstellbare Tische als elementarer Bestandteil dieser gesundheitlichen Fürsorge unentbehrlich, beeinflussen aber auch den Lifestyle und die Besprechungskultur in der Bürowelt positiv“, bejaht Oliver Spahn, Geschäftsführer der Kesseböhmer Ergonomietechnik GmbH, die in der Überschrift gestellte Frage. „Als Zulieferer der Möbelindustrie und Spezialist für höhenverstellbare, ergonomische Gestellsysteme nutzen unsere Ingenieure und Mitarbeiter ihr qualifiziertes Know-how für die Entwicklung ergonomischer Systemlösungen.“

Vor diesem Hintergrund hat das Weilheimer Unternehmen jetzt seine „ERGOFIBEL“ neu gestaltet und überarbeitet auf den Markt gebracht. Das 32-seitige, übersichtliche Kompendiums enthält leicht umsetzbares Wissen, berücksichtigt sowohl Erfahrungen als auch aktuelle Erkenntnisse rund um Ergonomie und gesundes Arbeiten sowie Informationen zu den darauf ausgerichteten Produkten von Kesseböhmer. Wozu ist Ergonomie wichtig, wie viel ist sinnvoll, was hat unser Rücken als Wunderwerk und Schwachstelle davon, welche wichtigen Vorschriften und Normen gibt es rund um die Ergonomie – hier findet sich ein Ergonomie-Einmaleins für alle, die sich von Berufs wegen mit der Einrichtung, Optimierung und Planung von Arbeits- und Lernmitteln bzw. -plätzen beschäftigen.

Die ERGOFIBEL, die auch als Vertriebsleitfaden dient, gibt überzeugende Antworten und weist z.B. mit dem Ergonomie-Check auf das eigene Zutun für gesundes Arbeiten hin. Im Klartext: Öfter die Arbeitshaltung wechseln, 60-30-10 im Verhältnis von dynamischem Sitzen, Arbeiten im Stehen und gezieltem Umhergehen. Bildschirmpausen alle zwei Stunden, rückenfreundliches Heben und viele Tipps mehr – zu finden in der neuen ERGOFIBEL.

„Klar soll auch werden: wir müssen uns als Zulieferer für Büromöbel immer wieder neu mit den veränderten Gegebenheiten der Büro- und Arbeitswelt auseinandersetzen. Besonders haben wir dabei die Herausforderungen an ein gesunderhaltendes und ergonomisch gestaltetes Büro, an flexible Möblierung, aber auch an ressourcen- und umweltschonende Fertigung im eigenen Haus im Blick zu haben“, so Kesseböhmer-Chef Spahn. „Ergonomie – nicht Kostenfaktor, sondern Erfolgsgarant, als optimiertes Zusammenspiel von Mensch und Technik – das findet sich in der ERGOFIBEL, aber auch in unserem Unternehmenscredo ‚Lift up your life!‘ wieder.“

Die ERGOFIBEL kann über das Kontaktformular auf der Kesseböhmer-Website www.kesseboehmer-ergonomietechnik.de bestellt werden.

Bildrechte: @Kesseböhmer Ergonomietechnik

Über Kesseböhmer Ergonomietechnik

\“Lift up your life!\“ – seit über 15 Jahren liefert das Unternehmen Innovationen für mehr Ergonomie am Arbeitsplatz. Als zuverlässiger Partner der Möbelindustrie werden im baden-württembergischen Weilheim/Teck von den 170 Mitarbeitern leistungsfähige Säulensysteme mit einer neuen, zukunftsweisenden Antriebstechnik ausgestattet. Die weltweit anerkannten Hubsysteme ermöglichen den Anwendern eine große Bandbreite an Gestaltungsvariationen für ergonomische Tischsysteme.
Mehr Infos: www.kesseboehmer-ergonomietechnik.de

Firmenkontakt
Kesseböhmer Ergonomietechnik GmbH
Oliver Spahn
Siemensstr. 6
73235 Weilheim/Teck
07023-108-0
info-ergonomie@kesseboehmer.de
http://www.kesseboehmer-ergonomietechnik.de

Pressekontakt
Die Wortgewaltigen – Kommunikationsbüro Berlin/Stuttgart
Jörg Wehrmann
Friedrichstr. 8
70736 Fellbach bei Stuttgart
0711 645 80 7-0
jw@diewortgewaltigen.de
http://www.diewortgewaltigen.de

Andere Pressemitteilungen zu: Allgemein

«

»