Finanz Nachrichten und Wirtschaft Nachrichten

Kostenlose Pressemitteilungen zu Wirtschaft und Finanzen

Aug
23

Erfolg für PWB Rechtsanwälte: Südwest Finanz AG schließt Vergleiche mit geschädigten Anlegern

Erfolg für PWB Rechtsanwälte: Südwest Finanz AG schließt Vergleiche mit geschädigten Anlegern

Jena, 23. August 2012. Die Erfolgsaussichten für Anleger der Unternehmensgruppe Südwest Finanz Vermittlung (Markdorf) einen Totalverlust zu vermeiden, sind gestiegen, wie mehrere erfolgreich geführte Verfahren zeigen.

Dass atypische stille Beteiligungen keine solide Altersvorsorge darstellen, ist nicht neu. So ist auch das Produkt Südwest Renta Plus, das über die Südwest Finanz vermittelt wurde, eine atypische Beteiligung und deshalb als Altersvorsorge ungeeignet. Da es sich um eine spekulative Unternehmensbeteiligung mit dem Risiko des Totalverlustes handelt, haben in der Vergangenheit zahlreiche Anleger die Rückabwicklung ihrer Verträge angestrebt. Die Vertragsgestaltung der Südwest Renta Plus wurde vom Oberlandesgericht (OLG) Schleswig bereits im Jahr 2002 für sittenwidrig befunden (5 U 78/01).

Totalverlust abgewehrt

Für Mandanten der Kanzlei PWB Rechtsanwälte, die sich an den Südwest Finanz Vermittlung Aktiengesellschaften beteiligt und auf Schadensersatz geklagt haben, hat die Rechtsanwältin Sabrina Kirchner den Totalverlust der Anlage verhindern können. Sabrina Kirchner: „Für 10 von 25 Klagen, die wir für unsere Mandanten eingereicht haben, konnten wir Vergleiche in Gesamthöhe von bisher 54.600 Euro mit unserem Gegner abschließen.“

Viele Anleger haben in der Vergangenheit ihre Kapitallebensversicherungen gekündigt und ihr Geld in die Südwest Renta Plus investiert. Nur die wenigsten wurden nach Auffassung von Rechtsanwältin Kirchner darüber aufgeklärt, dass ihre Investition das Risiko des Gesamtverlustes beinhaltet. Sabrina Kirchner: „Ersatzansprüche, die aus der Vermittlung von Verträgen herrühren, welche nach dem 1. Januar 2002 geschlossen wurden, sind noch nicht verjährt. Ich empfehle in jedem Fall eine Überprüfung der Verträge. Die Chancen einen Totalverlust der Anlage zu verhindern, stehen inzwischen gut.“ Rechtsanwältin Kirchner hat eine Reihe gleicher Verfahren für Anleger der Südwest Renta eingeleitet.

PWB Rechtsanwälte

Die Kanzlei PWB Rechtsanwälte (Jena) ist auf das Kapitalanlage-, Kapitalmarkt- und Wirtschaftsrecht ausgerichtet. Die Rechtsanwaltskanzlei vertritt private und institutionelle Kapitalanleger.

PWB Rechtsanwälte wird im JUVE-Handbuch als eine ausgezeichnete Kanzlei hervorgehoben. Die Kanzlei gehört zu den großen mitteldeutschen Anwaltskanzleien mit 13 spezialisierten Juristinnen und Juristen und rund 70 nicht juristischen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern.

Kontakt:
PWB Rechtsanwälte
Philipp Wolfgang Beyer
Löbdergraben 11a
07743 Jena
03641 35 35 08
pwb@pwb-law.com
http://www.pwb-law.com

Pressekontakt:
PWB Rechtsanwälte
Philipp Wolfgang Beyer
Löbdergraben 11a
07743 Jena
03641 353508
pbw@pwb-law.com
http://www.pwb-law.com

Andere Pressemitteilungen zu: Allgemein

«

»

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzerklärung

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen