Finanz Nachrichten und Wirtschaft Nachrichten

Kostenlose Pressemitteilungen zu Wirtschaft und Finanzen

Nov
03

eQ-3 AG baut Marktführerschaft im deutschen Home Control-Markt weiter aus

Funk-Thermostate zur Heizungsregelung als Wachstumstreiber

Das Nachrüsten von Heizkörpern mit Funk-Thermostaten zur energiesparenden Heizungsregelung war im Jahr 2010 ein entscheidender Wachstumstreiber für die Akzeptanz von Home Control-Lösungen. Angesichts der im Vergleich zum Gebäudebestand relativ niedrigen Anzahl von Neubauten trug der High End-Bereich dagegen nur in geringem Maße zum Wachstum des Home Control-Marktes bei.

Das Wachstum der eQ-3 AG wurde vor allem durch die HomeMatic-Produktpalette getrieben. Die Marke „HomeMatic“ umfasst dabei Lösungen mit über 70 Produkten, von Heizkörperthermostaten, Lichtsteuerung und Sicherheitstechnik über Türschlossantriebe, Fenster-Aktoren, Fernbedienungen und Hauszentralen bis hin zu Softwareprodukten von Partnerunternehmen. Auch das HomeMatic-Vorgängersystem FS20 ist nach wie vor stark am Markt vertreten und findet insbesondere bei Home Control-Enthusiasten weiterhin starke Akzeptanz.

Mit seinem neuen funkbasierten Energieeffizienzsystem MAX! hat eQ-3 zudem eine intelligente Smart Energy-Lösung auf den Markt gebracht, die die effiziente Nutzung von Heizenergie ermöglicht. MAX! bietet insbesondere Serviceprovidern, Energieversorgern, Stadtwerken und Wohnungsbaugesellschaften immense Vorteile, da diese ihren Kunden nun energieeffiziente Lösungen mit hohem ROI (Return on Investment) anbieten können. Der Konsument profitiert von diesen Lösungen in Form von gesteigertem Komfort mit erheblichen Energieeinsparungen beim Heizen. Das All-in-one-System umfasst neben einem LAN Gateway funkbasierte Heizkörper- und Wandthermostate, Fensterkontakte sowie den Eco Taster, der alle angebundenen Komponenten gleichzeitig in den Energiesparmodus schaltet. Über das „MAX! Portal“ bedient der Anwender die Geräte komfortabel von unterwegs via Internet oder mittels Smartphone-Apps.

IPv6 bereits integriert
Auch in diesem Jahr rechnet eQ-3 wieder mit starkem Wachstum. Eine zusätzliche Antriebskraft ist dabei die Kooperation mit RWE, bei der eQ-3 die Komponenten von RWE Smart Home entwickelt, fertigt und die gesamte Produktlinie bereits jetzt mit der IPv6-Technologie – dem neuen Internetprotokoll – ausgestattet hat.

Weitere Informationen unter www.eQ-3.de.

Kurzporträt:
Die ELV/eQ-3-Gruppe mit weltweit über 1.000 Mitarbeitern zählt seit mehr als 30 Jahren zu den Innovations- und Technologieführern in den Bereichen Hausautomation und Consumer Electronic in Europa. Seit ihrer Gründung im Jahr 1978 hat sich ELV als richtungweisendes Elektronikversandhaus auf dem deutschen Markt etabliert und bietet mehr als 10.000 Produkte online sowie per Katalog mit einer Auflage von über 500.000 Exemplaren an. Mit mehr als 200 Produkttypen verfügt die eQ-3 als Hersteller von Home Control- und Energiemanagement-System-Lösungen über das industrieweit breiteste Angebotsportfolio. Die Marke „HomeMatic“ umfasst dabei Lösungen von Heizungsthermostaten, Lichtsteuerung und Sicherheitstechnik über Türschlossantriebe, Fenster-Aktoren, Fernbedienungen, Gateways sowie Hauszentralen bis hin zu Softwareprodukten von Partnern. Die Produktentwicklung erfolgt ausschließlich in der Zentrale in Leer. Produziert wird im eigenen Werk in Südchina, das gemäß der Qualitätsnorm ISO 9001:2000 sowie der internationalen Umweltmanagementnorm ISO 14001 zertifiziert ist. Die Produktion wird zudem regelmäßigen Werksinspektions-Audits für Zertifizierungen von VDE, VdS, TÜV Rheinland LGA sowie UL unterzogen. Weitere Informationen: www.elv.de – www.eQ-3.de.

eQ-3 AG
Bernd Grohmann
Maiburger Straße 29
26789 Leer
+49 (491) 6008 – 661

http://www.eq-3.de
bo@sprengel-pr.com

Pressekontakt:
Sprengel & Partner GmbH
Olaf Heckmann
Nisterstraße 3
56472 Nisterau
bo@sprengel-pr.com
02661-912600
http://www.sprengel-pr.com

Andere Pressemitteilungen zu: Allgemein

«

»