Finanz Nachrichten und Wirtschaft Nachrichten

Kostenlose Pressemitteilungen zu Wirtschaft und Finanzen

Mai
19

Entscheiden in Organisationen wird zum wesentlichen Erfolgsfaktor

Experten für Organisationsentwicklung setzen klaren Fokus in der Beratungspraxis

Entscheiden in Organisationen wird zum wesentlichen Erfolgsfaktor

München/Frankfurt, den 19. Mai 2015 – Der Alltag in den Fach- und Führungsetagen von Unternehmen zeigt es Tag für Tag: Die Komplexität beim Entscheiden wird immer größer. Gleichzeitig bestätigen Studien, dass Unternehmen messbar erfolgreicher sind, wenn sie ihre Entscheidungsprozesse effektiv und qualitativ hochwertig gestalten und umsetzen. Gut zu entscheiden klingt banal – und wird doch zunehmend zum kritischen Faktor, der über den Erfolg und die Zukunftsfähigkeit von Organisationen bestimmt.

Als einer der Vorreiter und bislang wenigen Experten für das Thema „Entscheiden in Organisationen“ greift NEXT IMPACT diese neuartigen Anforderungen gezielt auf. Mit innovativen Modellen, Methoden und Instrumenten unterstützen die Berater Organisationen, die eigenen Entscheidensprozesse zu analysieren, Potentiale und Lernfelder aufzudecken und die Schlüsselkompetenz in punkto Entscheiden zu stärken.

„Entscheiden ist der Übergang vom Wissen zum Handeln, und so ist es nur logisch, dass mit der Qualität des Entscheidens der Erfolg des unternehmerischen Handelns steht und fällt.“, so Dr. Cornelia Strobel, Geschäftsführerin der NEXT IMPACT GmbH. Gleichwohl legen viele Führungskräfte und Teams noch immer wenig Augenmerk auf die bewusste Professionalisierung ihrer Entscheidungsprozesse, stützen sich stattdessen auf ihre Erfahrungen und Routinen. „Routineentscheidungen sind im operativen Geschäft unerlässlich, um effizient und produktiv zu bleiben. Doch will die Organisation, wollen die darin agierenden Menschen und Teams den rasanten Veränderungsprozessen der heutigen Zeit proaktiv begegnen, stoßen sie mit Erfahrungswissen sehr schnell an ihre Grenzen.“, erläutert Strobel weiter. Susanne Delius, ebenfalls Geschäftsführerin bei NEXT IMPACT, resümiert: „Hier braucht es echte Innovationen, und das erfordert eine veränderte Kompetenz des Entscheidens. Nur ein Erlernen neuer Strategien, oftmals verbunden mit dem Verlernen vorheriger Gewohnheiten, führt nachhaltig zum Erfolg.“

Mit Blick auf ihre Erfahrungen aus zahlreichen Organisationsentwicklungen stellen beide Expertinnen fest: Gutes Entscheiden als wesentlichen Stellhebel überhaupt einzubeziehen ist für die meisten Kunden schon der erste, spürbar wirksame Schritt. Damit werden Entwicklungsfelder eröffnet, die mit herkömmlichen Ansätzen und Methoden in der Regel kaum möglich sind – und die langfristig die Ursachen beseitigen, statt nur an Symptomen zu arbeiten. „Kürzlich teilte ein Kunde uns mit, dass ihm die Neuaufstellung seiner internen Entscheidungsprozesse endlich geholfen hat, den Aufwärtstrend seines deutschen Geschäftsbereichs aus den roten Zahlen einzuleiten. Solche Rückmeldungen bestätigen uns immer wieder in unserer Arbeit und zeigen: Unternehmen werden für die Investition in „Gutes Entscheiden“ belohnt.“

Die NEXT IMPACT GmbH ist eine Beratung für Organisations- und Personalentwicklung mit Sitz in München und Frankfurt/Main. Zu den Kunden zählen mittelständische und größere Unternehmen ebenso wie Nonprofit-Organisationen. Seit seiner Gründung im Jahr 2011 spezialisiert sich das Unternehmen auf das Thema \“Entscheiden in Organisationen\“ und entwickelt diesen Ansatz kontinuierlich weiter. NEXT IMPACT ist Gründungsmitglied des PENTAEDER®Instituts, der Wissensplattform zum Thema Entscheiden.

Kontakt
Next Impact GmbH
Janette Bergmann
Jahnstr. 17
60318 Frankfurt
069 59 79 90 19
janette.bergmann@next-impact.de
http://www.next-impact.de

Andere Pressemitteilungen zu: Allgemein

«

»