Finanz Nachrichten und Wirtschaft Nachrichten

Kostenlose Pressemitteilungen zu Wirtschaft und Finanzen

Sep
10

Einladung zum Kamingespräch:

Trotz Sicherheit starke Renditen?

Einladung zum Kamingespräch:

(NL/8910719442) Wem heute beim Blick auf Bankzinsen nicht die Tränen kommen, der hat sein Geld schon ausgegeben. Wie sieht es aus mit lukrativen Investments und wo bleibt die Sicherheit nicht auf der Strecke – das sind die Fragen, die im kleinen Rahmen diskutiert werden. Eine Kaminrunde mit viel Knowhow.

Das Niedrigzinsniveau und die Inflation sorgen dafür, dass die Anleger Tag für Tag Geld verlieren, ärgert sich UDI-Geschäftsführer Georg Hetz. Unisono favorisieren die Experten Sachwertanlagen. Immobilien, Aktien und Edelmetalle seien der Schlüssel zum Vermögenserhalt und der Vermögensvermehrung – immer unter dem Geschichtspunkt einer vernünftigen Vermögensstreuung. Bei Sachwerten ist es einfach wichtig, dass man etwas Zeit mitbringt, so Hetz weiter. Die Zeit spielt immer eine große Rolle, wenn der Fokus auf Vermögenszuwachs liegt. Geld, das in den nächsten fünf Jahren nicht gebraucht wird, sollte in Sachwerte fließen.

Sachwerte sind autark in Bezug auf Inflation und bleiben deshalb bei der Geldentwertung außen vor. Natürlich muss man sich auch etwas damit beschäftigen, um die richtige Investition zu finden. Wenn man aber die Entwicklung der Sachwerte gegenüber den Geldwerten betrachtet, dann wird schnell klar, dass sich der Mehraufwand lohnt.

Beim Kamingespräch in Neumarkt geben die UDI-Geschäftsführer Georg Hetz und Dieter Heck nützliche Tipps und Trends zur Sicherung des Vermögens. Die Besucher erfahren:

– wie man sein Geld gestreut anlegen sollte
– wo es Zinsen über der Inflationsrate gibt
– was Sachwerte heute bieten
– wie sich ökologische Geldanlagen rechnen

Die Anzahl der Plätze ist eng begrenzt, Interessierte sollten sich rechtzeitig anmelden unter: www.udi.de

*Der Abdruck ist frei. Wir bitten um ein Belegexemplar.

Kurzportrait: UmweltDirektInvest Beratungsgesellschaft mbH

1998 gegründet, gehört UDI schon seit vielen Jahren zu Deutschlands Marktführern im Bereich ökologischer Kapitalanlagen.
Geschäftsführer Georg Hetz ist ausgebildeter Banker und blickt auf langjährige Erfahrungen in Consulting, Marketing und Vertrieb zurück.
Dem Wissen der 45 Mitarbeiter des UDI-Teams und der Qualität der Beteiligungsangebote vertrauen bereits über 13.400 Anleger. UDI unterhält keinen teuren Außendienst, sondern betreut die Kunden bundesweit im Direktvertrieb schnell und effektiv. Das bis dato vermittelte Eigenkapital von über 305,4 Mio. Euro ermöglichte zusammen mit dem Fremdkapital den Bau von 362 Windkraftanlagen, 41 Biogasanlagen sowie 64 Solarprojekten. Mit dem jährlich erzeugten Ökostrom können schon über 1,5 Millionen Menschen mit umweltfreundlicher Energie versorgt werden. Der Umwelt werden dadurch rechnerisch jedes Jahr rund 1,5 Millionen Tonnen Kohlendioxid erspart.

2004 erweiterte UDI ihre Tätigkeit über den Bereich Vertrieb hinaus auf Konzeption und Planung und hat sich, zusammen mit der im Jahr 2006 gegründeten Firmentochter UDI Bioenergie, auch als Initiatorin erfolgreich am Markt bewiesen.

Kontakt:
FutureConcepts
Christa Jäger-Schrödl
Häcklgasse 6
84419 Schwindegg
49 (0) 171/ 501 843 8
info@futureconcepts.de www.futureconcepts.de

Andere Pressemitteilungen zu: Allgemein

«

»