Finanz Nachrichten und Wirtschaft Nachrichten

Kostenlose Pressemitteilungen zu Wirtschaft und Finanzen

Jun
22

Einblicke schaffen Ausblicke

Unter diesem Motto findet die erste Auftaktveranstaltung „Mietermesse“ am Samstag, 2. Juli von 14.00 bis 18.00 Uhr im NINO HOCHBAU Kompetenzzentrum Wirtschaft in Nordhorn statt.

Das Kompetenzzentrum möchte während dieser Veranstaltung die Nutzungsvielfalt des bestehenden Wirtschaftsnetzwerkes nach außen tragen.

Der Veranstalter, der Marketingverein NINO HOCHBAU Kompetenzzentrum Wirtschaft e.V., lädt zu dieser Veranstaltung alle interessierten Unternehmer und Unternehmerinnen und ihre Familien sowie Institutionen herzlich ein, in einem offenen Dialog Geschäftsverbindungen zu vertiefen oder neue Kontakte zu knüpfen.

Im Rahmen dieser Veranstaltung finden einzelne Podiumsdiskussionen statt, die den roten Faden des „Spinnereihochbaus aus der Vergangenheit bis in die Zukunft als NINO HOCHBAU“ aufgreifen. Im Anschluss an die Eröffnung um 14.00 Uhr durch den 1. Vorsitzenden des Marketingvereins, Bernd-Heinrich Hagmann, wird der erste Diskussionspunkt „NINO HOCHBAU damals bis heute“ thematisiert. Danach um ca. 15.30 Uhr beginnt die zweite Diskussionsrunde mit dem Thema
„NINO Wirtschaftspark“. Die Teilnehmer dieser Gesprächsrunde sind der Marketingverein, Vertreter des Landkreises Grafschaft Bentheim sowie der Stadt Nordhorn. Anschließend wird die nächste Diskussion mit dem Inhalt „Zukunftsforum 2020“ eröffnet. Hier werden neben dem Landrat des Landkreises Grafschaft Bentheim, Friedrich Kethorn, Unternehmer aus der Region teilnehmen.

Neben der Informationsveranstaltung erwartet Sie ein kreatives Rahmenprogramm sowie kulinarische Gaumenfreuden. Den Abschluss bildet eine Modenschau, die um ca. 17.30 Uhr beginnt. Gern lädt der Marketingverein Sie zu einer Besichtigung des Textilmuseums ein – für einen vergünstigten Eintritts-preis von 2,- Euro, Kinder und Jugendliche kostenfrei. Die Mieter im NINO HOCHBAU (u.a. LINDSCHULTE Ingenieure + Architekten) präsentieren sich im Erdgeschoss mit entsprechenden Informationsständen und freuen sich über einen regen Gedankenaustausch. Innerhalb dieser lockeren Atmosphäre wird die Möglichkeit geboten, das bestehende Wirtschaftsnetzwerk zu erweitern.
LINDSCHULTE Ingenieure + Architekten
… ist ein international tätiges, unabhängig beratendes Bauplanungsunternehmen in den Bereichen
– Infrastruktur und Umwelt,
– Brücken- und Ingenieurbau,
– Hoch- und Industriebau.

Mit rund 200 Mitarbeitern an mehreren Standorten in Deutschland und in Polen bietet der Ingenieurdienstleister alle Ingenieur- und Architekturleistungen mit regionaler Präsenz aus einer Hand. Das Büro projektiert, plant, entwirft, überwacht und begleitet die Ausführung. Es bietet eine Rundum-Betreuung des Bauherrn von der Bedarfsanalyse bis zur schlüsselfertigen Projektabwicklung – und einen festen Ansprechpartner für Kostensicherheit, Terminsicherheit und Planungssicherheit.
Die LINDSCHULTE Ingenieurgesellschaft ist zertifiziert nach DIN EN ISO 9001:2008 und SCC** (TÜV CERT). Planungsprozesse und Bauüberwachungsfunktionen sind eingebunden in ein transparentes und klar strukturiertes Qualitätssicherungssystem.

LINDSCHULTE Ingenieurgesellschaft mbH
Hoffmannallee 50
47533 Kleve
Tel.: 02821 9791310
Fax: 02821 9791379
kleve@lindschulte.de
www.lindschulte.de

LINDSCHULTE Ingenieure + Architekten
Dr.-Ing. Knut Marhold
Seilerbahn 7
48529 Nordhorn
+49 5921 8844-0

http://www.lindschulte.de
knut.marhold@lindschulte.de

Pressekontakt:
Ingenieurbüro für Marketing, Werbung und Auftragsförderung
Knut Marhold
Haeselerstraße 94
42329 Wuppertal
info@marhold.de
0202 751933
http://www.marketingingenieur.de

Andere Pressemitteilungen zu: Allgemein

«

»