Finanz Nachrichten und Wirtschaft Nachrichten

Kostenlose Pressemitteilungen zu Wirtschaft und Finanzen

Mai
11

E-Petition für mehr Frauen in Führungspositionen

Sehr geehrte Damen und Herren,

alle, die für mehr Frauen in Führungspositionen sind, können aktuell mit Ihrer Unterschrift unter

https://epetitionen.bundestag.de/index.php?action=petition;sa=details;petition=17335

dazu beitragen, dass der Bundestag über eine gesetzliche Mindestquote von Frauen in Führungspositionen der Wirtschaft berät.

Das scheint noch ein Geheimnis zu sein!
Sonst hätten sicher schon mehr Befürworter unterzeichnet. 50.000 Stimmen sind nötig – bis zum 24. Mai 2011 Lüften Sie das Geheimnis und informieren Sie Ihre Leserinnen und Leser – und stellen Sie die Info zum Beispiel Online auf Ihrer Verlagswebsite oder in Ihre Foren.

Dies ist ein sehr wichtiger Schritt für die Zukunft der deutschen Wirtschaft, einer offenen gleichberechtigen Gesellschaft, für Frauen und Männer und die folgenden Generationen. Sie können uns dabei unterstützen, indem Sie diese Information an Ihre Leser weitergeben.

3 gute Gründe zu unterzeichnen:

1. Wer mehr Frauen in Führungspositionen will, kann mit der Unterzeichnung
eine wichtige Weiche stellen und Fakten schaffen.
2. Die Quote ist eine Krücke auf Zeit, aber sie ist notwendig, um den
Wandel zu erreichen und die Ressourcen in unserer Gesellschaft zu nutzen
3. Wer dafür ist, sollte nicht nur reden und wünschen, sondern auch handeln
(einfacher und demokratischer können Anliegen nicht in die Politik und Öffentlichkeit getragen und mit vielen Stimmen untermauert werden)

Und noch zwei prominente Stimmen aus der Wirtschaft
1. „Die Frauenquote ist nicht weniger bürokratisch als die
Investitionsquote.. sie trägt in sich den Keim der Utopie und hilft den
Übergang zur neuen Normalität zu beschleunigen“ Gabor Steingart,
Chefredakteur Handelsblatt in einem Leitartikel seines Blattes
2. „Es dauert lange, etwas zu schaffen, an dem Du nicht wirklich arbeitest“
Henkel Vorstandschef Kasper Rorsted jüngst in der Welt

Vielen Dank für Ihre breitestmögliche Unterstützung für dieses
demokratische Verfahren.

+++++
Anhang: Service für Leser – so geht die elektronische Mitzeichung auf der
Website
-> klick (oder in Browser kopieren):

https://epetitionen.bundestag.de/index.php?action=petition;sa=details;petition=17335

-> klick: „registrieren“ (oder mit Benutzername und Passwort anmelden)
> alle erforderlichen Daten eingeben – Pseudonym z.B. ist KEIN Pflichtfeld

Sie erhalten eine Bestätigungs-Email an Ihre angegebene Adresse, dass Sie
sich registriert haben – ACHTUNG: die Petition haben Sie damit noch nicht
unterschrieben! Daher auf dieser Bestätigungsmail
-> klick: auf den Link in Email, um Benutzerkonto zu aktivieren. Sie werden
wieder auf die Seite des Bundestags geleitet.
-> Im Suchfeld oben rechts die Nummer „17335“ eingeben – Jetzt sind Sie
wieder bei der E-Petition „Gleichstellungsrecht…“
-> Petition mitzeichnen.

Und jetzt? Informieren Sie Bekannte und Freunde. Es lohnt sich!

Sieglinde Schneider, setzt sich seit vielen Jahren in Managerinnennetzwerken und seit 2010 als ehrenamtliche EU-Botschafterin für Unternehmensgründerinnen für mehr Frauen in führenden Positionen der Wirtschaft ein. Sie ist geschäftsführende Gesellschafterin der Beratungsagentur für Unternehmenskommunikation, Accente Communication GmbH. Die Agentur berät und unterstützt seit 1988 Unternehmen bei der Umsetzung von Kommunikationsmaßnahmen. Ein Focusthema ist Gender Diversity. Die Agentur hat ihren Sitz in Wiesbaden. .

Das „European Network of Ambassadors for Female entrepreneurship“ wurde 2009 von der Europäischen Kommission ins Leben gerufen. In Deutschland wird es vom Bundesministerium für Bildung und Forschung gefördert, in Zusammenarbeit mit der Gründerinnenagentur (bga). Zu EU-Botschafterinnen für Unternehmensgründungen werden ausgewählte erfahrene Unternehmerinnen ernannt.

Accente Communication
Sieglinde Schneider
Aarstraße 67
65195 Wiesbaden
06114080610

eu-botschafterin@accente.de

Pressekontakt:
Accente Communication GmbH
Sieglinde Schneider
Aarstraße 67
65195 Wiesbaden
eu-botschafterin@accente.de
06114080610
http://www.accente.de

Andere Pressemitteilungen zu: Allgemein

«

»