Finanz Nachrichten und Wirtschaft Nachrichten

Kostenlose Pressemitteilungen zu Wirtschaft und Finanzen

Mai
07

Durchstarten mit Factoring – Schnelle Liquidität für junge Unternehmen

(Dresden, 06.05.2014) Für junge Unternehmen ist die Startphase eine sehr aufregende Zeit. Allerdings müssen sich Existenzgründer jedoch zahlreichen Herausforderungen stellen um auf dem Markt zu bestehen. Dazu gehören insbesondere die Platzierung neuer Produkte und Dienstleitungen sowie die Finanzierung des Wachstums. Die Sicherstellung der fortlaufenden Liquidität im Unternehmen steht mit an erster Stelle. Das knappe Startkapital reicht meistens für die Betriebsausstattung und die Personalkosten. Werden dann offene Kundenforderungen erst nach 30 Tagen oder noch später beglichen, entsteht schnell ein Liquiditätsengpass.

„Für junge Unternehmen bietet sich Factoring als eine interessante alternative Finanzierungsmöglichkeit an.“, berichtet Matthias Bommer, Geschäftsführer der Elbe Factoring GmbH. Durch fehlende Sicherheiten von Existenzgründern ziehen sich viele Banken bezüglich der Finanzierung zurück. Factoring ermöglicht dem Unternehmen durch die laufende Finanzierung der Forderung sofortige Liquidität. Factoring Kunden genießen den Vorteil das Geld innerhalb kürzester Zeit zur freien Verfügung zu haben. Der Ärger über unbezahlte Rechnungen entfällt für den Gründer. Er kann sich auf sein Kerngeschäft fokussieren.

– Steigende Umsätze – Factoring passt sich automatisch an –

Der Factoring Ablauf ist denkbar einfach. Der Unternehmer erbringt wie gewohnt seine Leistung gegenüber seinem Debitor. Nach erbrachter Lieferung und Leistung stellt das Unternehmen die Rechnung an seinen Debitor. Zeitgleich wird eine Kopie der Rechnung an die Factoring Gesellschaft übermittelt. Der Datentransfer erfolgt bequem mittels Online Factoring. Die Rechnung wird vom Factor innerhalb kürzester Zeit auf Bonität und Finanzierbarkeit geprüft. Die Auszahlung beträgt rund 80 Prozent vom Bruttorechnungsbetrag und erfolgt nach positiver Bewertung umgehend auf das Hausbankkonto des Factoring Kunden. Der sogenannte Sicherheitseinbehalt von 20 Prozent dient möglichen Einreden oder Abzügen seitens des Debitors. Der Restbetrag abzüglich Gebühren wird dem Unternehmen ausgezahlt, nachdem der Debitor seine Rechnungssumme an die Factoring Gesellschaft beglichen hat.

Neben dem Vorteil der raschen Liquidität bietet das Full-Service-Factoring jungen Firmen weitere positive Aspekte. Diese Variante verfügt über integrierten Versicherungsschutz um sich gegen mögliche Forderungsausfälle zu schützen. Das Factoring Unternehmen übernimmt im Falle einer Zahlungsunfähigkeit des Debitors das Ausfallrisiko der Forderung. So kommt es zu keinen bösen Überraschungen für den Jungunternehmer. Darüber hinaus übernimmt der Factor das professionelle Mahnwesen und Debitorenmanagement. „Gerade für Existenzgründer sind diese Grundlagen in der Wachstumsphase entscheidend“, berichtete Matthias Bommer.

– Keine Stellung von zusätzlichen Sicherheiten –

Im Vergleich zur klassischen Bankenfinanzierung werden beim Factoring keine zusätzlichen Sicherheiten benötigt. Nachvollziehbares Geschäftsmodell, erfahrenes Management und gute Kundenstruktur stehen im Vordergrund der Factoring Analyse. Sind die Voraussetzungen erfüllt, erfolgt eine schnelle und unbürokratische Umsetzung. Die Forderungen werden vom Factor fortlaufend angekauft. Ein planbarer Liquiditätsfluss ist dadurch sichergestellt.

Bisher bestehen nur wenige Angebote am Markt, die Finanzierungen mittels Factoring für Existenzgründer, Freiberufler und junge Firmen enthalten. Die Elbe Factoring GmbH bietet als inhabergeführter und mittelständisch geprägter Finanzdienstleister gerade für diese Zielgruppe individuelle Lösungen an. So können Selbständige, Freiberufler und Gründer auf einen schnellen und kompetenten Partner vertrauen. „Wir möchten junge Unternehmen unterstützen ihre Ziele schneller und sicherer zu erreichen“, so Matthias Bommer.
Bildquelle: 

Die Elbe-Factoring GmbH ist der bankenunabhängige Factoringpartner für kleine und mittelständische Unternehmen. Die Gesellschaft wurde 1998 gegründet und finanziert deutschlandweit Kunden mit einem Jahresumsatz von bis zu 10 Mio. Euro. Hierbei werden mit der Finanzierung, der Versicherung von Forderungsausfällen und dem Debitorenmanagement alle Aspekte des Full-Service-Factoring vereint. In der Zusammenarbeit haben Kunden einen leistungsstarken Partner, gesicherte Refinanzierung sowie ein erfahrenes Team an ihrer Seite.

Elbe-Factoring GmbH
Cindy Herfort
Karcherallee 19
01277 Dresden
0351320398 17
marketing@elbe-factoring.de
http://www.elbe-factoring.de

Andere Pressemitteilungen zu: Allgemein

«

»