Finanz Nachrichten und Wirtschaft Nachrichten

Kostenlose Pressemitteilungen zu Wirtschaft und Finanzen

Mrz
28

Dr. Birte Rothkopf berät Bundesfinanzministerium im FinTechRat

Whitebox ist durch seine Co-Gründerin im FinTechRat des Bundesministerium für Finanzen vertreten

Dr. Birte Rothkopf berät Bundesfinanzministerium im FinTechRat
Mitglieder des FinTechRates (Bildquelle: @Bundesministerium der Finanzen)

Whitebox, einer der führenden deutschen Online-Vermögensverwalter, ist in den FinTechRat des Bundesfinanzministeriums berufen worden. Mitgründerin Dr. Birte Rothkopf vertritt in dem Gremium, das das Ministerium bei allen Themen rund um digitale Finanztechnologien berät, die digitalen Vermögensverwalter. “Rechtliche Vorgaben sind bislang an der Marktrealität oft vorbeigeschrammt”, sagt die Wirtschaftswissenschaftlerin. “Jetzt haben wir die Chance, frühzeitig unsere Erfahrungen aus der Praxis einzubringen.” Rothkopf weiter: “Das bringt den deutschen Standort voran und macht das Leben für jeden Bürger einfacher – egal, ob er ein Online-Konto hat oder sein Geld digital verwalten lässt.”

Die Bundesregierung will die Rahmenbedingungen für Finanztechnologien verbessern. Ziel ist es, Deutschland als FinTech-Hub Nr. 1 in der EU zu etablieren und Europas Digitalwirtschaft mit Blick auf die USA und Asien zu stärken. Im FinTechRat sind etablierte Player wie die Allianz, Auf-sichtsbehörden wie die BaFin, Forschungseinrichten wie das Max-Plank-Institut und FinTechs wie Whitebox vertreten.

Mehr Informationen zum FinTechRat:

Pressemitteilung Bundesfinanzministerium http://www.bundesfinanzministerium.de/Content/DE/Pressemitteilungen/Finanzpolitik/2017/03/2017-03-22-pm-fintech.html

Mitglieder FinTechRat:

http://www.bundesfinanzministerium.de/Content/DE/Pressemitteilungen/Finanzpolitik/2017/03/2017-03-22-FinTechRat-Anlage.pdf?__blob=publicationFile&v=2

Bildquelle: @Bundesministerium der Finanzen

Whitebox ist einer der führenden bankunabhängigen Online-Vermögensverwalter Deutschlands. Ab einem Anlagevolumen von 5.000 Euro erhalten Kunden Zugang zu einer Vermögensverwaltung auf einem Niveau, das bislang nur institutionellen Investoren vorbehalten war – und das zu einem Bruchteil der sonst dafür üblichen Kosten. Whitebox setzt neben der jüngsten Finanzmarktforschung auf eine umfassende Datenanalyse und streut das Risiko extrem breit in 23 Anlageklassen wie Aktien, Staatsanleihen, Rohstoffe oder Immobilien – insgesamt mehr als 35.000 Einzeltitel in 60 Ländern. Mit einem Plus von fast 20 Prozent in der höchsten Risikoklasse konnte der Online-Vermögensverwalter im ersten Marktjahr die gesamte europäische Konkurrenz hinter sich lassen.

Kontakt
Whitebox
Marco Duller-Onaran
Am Kesselhaus 23
79576 Weil am Rhein
0175/5798046
marco.duller-onaran@whitebox.ch
http://www.whitebox.eu

Andere Pressemitteilungen zu: Allgemein

«

»