Finanz Nachrichten und Wirtschaft Nachrichten

Kostenlose Pressemitteilungen zu Wirtschaft und Finanzen

Apr
09

Die virtuelle Zahlweise Bitcoins erobert auch den deutschen Onlinemarkt

Uhrzeit.org ist federführend und bietet ab sofort die Kryptowährung an

In Amerika ist das Geschäft mit den virtuell erzeugten Bitcoins bereits eine flächendeckend integrierte Zahlweise. In Deutschland hielten sich die Zweifel über die neue Währung eine lange Zeit, da Bitcoins teilweise unkalkulierbaren Wertschwankungen unterliegen, was eine realistische Gewinneinschätzung erschwert. Ab sofort hat der Hamburger Onlineshop www.uhrzeit.org seine Zahlweisen um Bitcoins erweitert , um die wachsende Nutzergemeinde dieser virtuellen Währungsform auch bedienen zu können.

„Wir haben bewusst mit diesem Entschluss gewartet und den Markt beobachtet und sind uns sicher, dass wir eine ganz neue Käuferschaft ansprechen. Gerade in deutschen Onlineshops ist diese Zahlungsweise selten zu finden“ so Göran Holst, Geschäftsführer der uhrzeit.org GmbH. “ Bitcoins User sind dankbar über neue Möglichkeiten, ihr Kapital sinnvoll einzusetzen. Gerade ein Onlineshop für hochwertige Markenuhren und Schmuck ist da die perfekte Plattform.“, so Holst weiter.
Neben einigen Lieferdiensten bieten noch einige Beautyshops die auf Bits und Bytes basierte Zahlweise an und haben laut Auskunft der verantwortlichen Geschäftsführer diesen Schritt nicht bereut.

Das Prinzip ist ganz einfach: Bitcoins werden anhand eines feststehenden Algorithmus erzeugt. Die Übertragung der Beiträge ist peer to peer basiert und unterliegt daher keinem Finanzinstitut. Der Wert eines Bitcoins ist den teilweise sehr heftigen Schwankungen des Devisenmarktes ausgesetzt, Schwankungen von über 20% sind keine Seltenheit.
„Bitcoins-User haben ein eigenes Netzwerk geschaffen und davon profitieren wir, denn sobald es neue Abnehmer gibt, verbreiten sich diese Informationen quasi im Alleingang.“, erläutert Göran Holst.

„Mögliche Risiken sind immer eine Frage der verankerten AGB, so halten wir uns vor, bei einer Rückgabe auch nur den Wert gutzuschreiben, den das Produkt am Tag des Erwerbs auch tatsächlich hatte.“
Die Flexibilität im eCommerce ist ein wesentlicher Erfolgsfaktor, das haben auch die Hamburger Uhrenhändler erkannt und mit der Einführung der Internetwährung unter Beweis gestellt.
“ Sollte sich das System wider Erwarten nicht rentieren, was wir nicht glauben, so haben wir jederzeit die Möglichkeit, bitcoins wieder aus unseren Zahlweisen auszuschließen“ resümiert Holst.

Uhrzeit.org ist ein in Hamburg ansässiges eCommerce Unternehmen, das sich im Laufe der fast 10 jährigen Existenz zum deutschlandweiten Marktführer im Online-Vertrieb von Markenuhren und Schmuck entwickelt hat. Ein Ladengeschäft im Herzen der Hamburger Innenstadt erweitert den Wirkungskreis und macht die Marke uhrzeit.org anfassbar.
Neben dem reinen Versandgeschäft kümmern sich in der Hamburger Zentrale verschiedene Teams um die Bereiche Marketing und Sales, Grafik, IT, PR und Kommunikation.
Uhrzeit.org ist ein in Hamburg ansässiges eCommerce Unternehmen, das sich im Laufe der fast 10 jährigen Existenz zum deutschlandweiten Marktführer im Online-Vertrieb von Markenuhren und Schmuck entwickelt hat. Ein Ladengeschäft im Herzen der Hamburger Innenstadt erweitert den Wirkungskreis und macht die Marke uhrzeit.org anfassbar.
Neben dem reinen Versandgeschäft kümmern sich in der Hamburger Zentrale verschiedene Teams um die Bereiche Marketing und Sales, Grafik, IT, PR und Kommunikation.

Uhrzeit.org GmbH
Karolin Rutkowski
Holzbrücke 7
20459 Hamburg
040 244 249 47
k.rutkowski@uhrzeit.org
http://www.uhrzeit.org

Andere Pressemitteilungen zu: Allgemein

«

»