Finanz Nachrichten und Wirtschaft Nachrichten

Kostenlose Pressemitteilungen zu Wirtschaft und Finanzen

Nov
24

Die Katzen-OP-Versicherung bietet Schutz für den Stubentiger

Auch eine Katze bleibt nicht verschont von Krankheiten oder Unfällen. Im schlimmsten Fall muss operiert werden. Das Kostenrisiko lässt sich mit der Katzen-OP-Versicherung abdecken.
Die Katzen-OP-Versicherung bietet Schutz für den Stubentiger

Katzen sind spielfreudige und neugierige Tiere. Nicht selten ist es schon vorgekommen, dass eine Katze ihre Neugier mit einer schweren Verletzung bezahlt hat. Eine komplizierte Operation kann schon über 1.000 Euro kosten. Mit der Katzen-OP-Versicherung lässt sich dieses Risiko problemlos abdecken, so kann sich Herrchen oder Frauchen vollständig auf den Heilungsprozess der Samtpfote konzentrieren.

Informationen zur Katzen-OP-Versicherung erhalten Sie auf dem Vergleichsportal von vergleichen-und-sparen.de: http://www.vergleichen-und-sparen.de/katzenoperationsversicherung.html

Bereits ab dem dritten Lebensmonat kann der Stubentiger versichert werden, zur Auswahl stehen mehrere Tarife mit unterschiedlicher Laufzeit. Wer eine Katzen-OP-Versicherung wählt, die bei fünfjähriger Laufzeit bis zum zweifachen Satz der Gebührenordnung der Tierärzte erstattet, bezahlt dafür nur 8,14 Euro im Monat – ein Klacks im Vergleich zu den Kosten von Futter, Katzenstreu und anderen monatlichen Aufwendungen.

Wer als Katzenhalter sparen möchte, kann sich auch für Tarife mit einer zehnjährigen Laufzeit entscheiden. Bereits ab 5,16 Euro kann der kleine Vierbeiner geschützt werden. Wird die Katzen-OP-Versicherung bis zum frühzeitig abgeschlossen, übernimmt der Versicherer 100 Prozent der für eine Operation anfallenden Kosten. Ist die Katze älter als fünf Jahre, werden noch 80 Prozent der OP-Kosten erstattet.

Wie wichtig im täglichen Leben die Katzen-OP-Versicherung sein kann, zeigt sich an verschiedenen Beispielen:

Durch das offene Gartentor entwischt die Katze vom Grundstück und rennt auf dem Fahrradstreifen gegen ein Fahrrad. Das Tier gerät mit einer Pfote in die Speichen und zieht sich eine Fraktur der Vorderpfote zu. Die Kosten für die Operation liegen einschließlich der Vor- und Nachbehandlung bei rund 1.300 Euro. Ein Fall für die Katzen-OP-Versicherung.

Ein Streit unter Katzen ist keine Seltenheit, schließlich muss das eigene Revier mit Haut und Haaren verteidigt werden. Ein allzu heftiger Streit kann schnell zu einer Augenverletzung durch die Krallen des Gegners kommen, so dass eine Operation unvermeidlich ist. Die Kosten, die von der Katzen-OP-Versicherung übernommen werden, dafür können bei rund 500 bis 600 Euro liegen.

Die Katze erwartet Junge, doch die Geburt wirft Komplikationen auf. Dem Tierarzt bleibt keine andere Möglichkeit, als eine Kaiserschnitt vorzunehmen, um die Katzen und die Jungen zu retten. Kosten für den Kaiserschnitt: Bis zu 900 Euro. Auch hier ist die Übernahme durch die Katzen-OP-Versicherung gegeben.

Bildquelle: impressed-media.de, www.pixelio.de
vergleichen-und-sparen.de

ein Service der iak! GmbH
Horster Str. 26-28
46236 Bottrop

Postfach 10 07 02
46207 Bottrop

Tel. (02041) 77 44 7 – 0
Fax (02041) 77 44 7 – 79
Email: service@vergleichen-und-sparen.de
Web: www.vergleichen-und-sparen.de

Gesellschafter: Ralf Becker zu 100 %
Geschäftsführer: Ralf Becker

Eingetragen im Handelsregister:
Amtsgericht Gelsenkirchen HRB 4957

Wir sind ein unabhängiger Versicherungsmakler und bereits seit 1984 für unsere Kunden aktiv. Dabei stehen Sie als Kunde bei uns im Vordergrund – frei von Provisions- oder Gesellschafts-Interessen. Wir sind eben unabhängig und arbeiten mit über 360 Gesellschaften zusammen.

iak! GmbH
Manfred Weiblen
Horster Str. 26-28
46236 Bottrop
(02041) 77 44 7 – 46
www.vergleichen-und-sparen.de
m.weiblen@vergleichen-und-sparen.de

Pressekontakt:
vergleichen-und-sparen.de – ein Service von iak! GmbH
Manfred Weiblen
Horster Str. 26-28
46236 Bottrop
m.weiblen@iakgmbh.de
(02041) 77 44 7 – 46
http://www.vergleichen-und-sparen.de

Andere Pressemitteilungen zu: Allgemein

«

»