Finanz Nachrichten und Wirtschaft Nachrichten

Kostenlose Pressemitteilungen zu Wirtschaft und Finanzen

Dez
16

Deutscher Mittelstandsanleihen Fonds (WKN A1W5T2) – Zukäufe von weiteren Mittelstandssanleihen

Schaeffler-, Hornbach- und Otto-Anleihe neu im Fonds

Deutscher Mittelstandsanleihen Fonds (WKN A1W5T2) - Zukäufe von weiteren Mittelstandssanleihen

Düsseldorf, 16. Dezember 2013 – Die KFM Deutsche Mittelstand AG als Initiator und die WARBURG INVEST LUXEMBOURG S.A. als Kapitalanlagegesellschaft haben unlängst mit dem Deutschen Mittelstandsanleihen Fonds eine attraktive Investmentmöglichkeit für private und institutionelle Investoren auf den Markt gebracht. Die Investmentstrategie des Fonds basiert dabei auf einer festen Struktur: Im Kernportfolio werden bis zu 75% des Fondsvolumens in festverzinsliche Wertpapiere mittelständischer Unternehmen investiert, im Liquiditätsportfolio werden bis zu 25% des Fondsvolumens in börsennotierte, festverzinsliche Wertpapiere von Emittenten investiert, die nach Möglichkeit zu den Top-500-Familienunternehmen in Deutschland zählen.

Für das von Warburg Invest gemanagte Liquiditätsportfolio konnten nun weitere Mittelstandsanleihen für den Deutschen Mittelstandsanleihen Fonds erworben werden. Im Einzelnen handelt es sich hierbei um folgende Anleihen: Hornbach-Baumarkt AG (A1R02E) versehen mit einem Zinskupon von 3,75%; Otto GmbH & Co. KG (A1X3L5), mit Zinskupon 3,875% und die Anleihe der Schaeffler BV Finance (A1G0J5) mit einem Zinskupon in Höhe von 8,75%.

„Mit der klaren Unterteilung des Deutschen Mittelstandsanleihen Fonds in ein Kern- und ein Liquiditätsportfolio kommt der Fonds den ausdrücklichen Wünschen der professionellen Anleger entgegen“, so Gerhard Mayer, Vorstand der KFM Deutsche Mittelstand AG. „Diese Struktur erlaubt es, den Anforderungen der professionellen (aber auch der privaten) Anleger nach Flexibilität, Rendite und Sicherheit ihrer Geldanlage nachzukommen, so dass gewünschte Rückzahlungen an Anleger des Fonds jederzeit umgesetzt werden“, so Mayer weiter zu den Vorzügen des Fonds insbesondere gegenüber eines Einzelinvestments.

Initiator des Deutschen Mittelstandsanleihen Fonds (WKN A1W5T2), Finanzanalyse von Mittelstandsanleihen

Kontakt:
KFM Deutsche Mittelstand AG
Hans-Jürgen Friedrich
Königsallee 68
40212 Düsseldorf
+49 211 3239576
hj.friedrich@kfmag.de
http://www.kfmag.de/

Andere Pressemitteilungen zu: Allgemein

«

»