Finanz Nachrichten und Wirtschaft Nachrichten

Kostenlose Pressemitteilungen zu Wirtschaft und Finanzen

Sep
17

Concentro berät die Gesellschafterin der ESV, Elektro-Mechanik Schaltschrank- und Verteilungsbau GmbH beim Anteilsverkauf

Concentro berät die Gesellschafterin der ESV, Elektro-Mechanik Schaltschrank- und Verteilungsbau GmbH beim Anteilsverkauf

Die Gesellschafterin der ESV, Elektro-Mechanik Schaltschrank- und Verteilungsbau GmbH hat im Zuge einer strategischen Neuausrichtung 100% ihrer Anteile an dem Hersteller von Schalt- und Verteilungsanlagen an ein Konsortium von Privatinvestoren veräußert.

München/Erfurt, 12.09.2019

Die Gesellschafterin SAE Verwaltungsgesellschaft mbH („SAE“) der ESV, Elektro-Mechanik Schaltschrank- und Verteilungsbau GmbH („ESV“), einem Hersteller von nach Kundenvorgaben selbst entwickelten und geplanten Schalt- und Verteilungsanlagen für die Energieverteilung und Gebäudeautomation, hat mit Wirkung zum 01. Februar 2019 ihre Anteile am Unternehmen an ein Konsortium von Privatinvestoren verkauft.

Die technische Kernkompetenz von ESV liegt in der Entwicklung, Planung und Fertigung qualitativ hochwertiger, kompletter Schalt- und Verteilungsanlagen in Serien- und Einzelfertigung. ESV bedient mit seinen Produkten, NSHV (Niederspannungshauptverteiler), GHV (Gebäudehauptverteiler), IV (Installationsverteiler) und MSR-Anlagen (Mess-, Steuerungs- und Regelungstechnik), ein breites Kundenportfolio in ganz Deutschland. Dazu zählen insbesondere die Bereiche Energieverteilung und Gebäudeautomation.

Die Ursprünge der ESV gehen auf die 60er Jahre zurück, bis dann 1990 die ESV GmbH gegründet wurde. 2011 erfolgte die Übernahme durch SAE und die konsequente Weiterentwicklung zur heutigen ESV, Elektro-Mechanik Schaltschrank- und Verteilungsbau GmbH, mit rund 50 Mitarbeitern am Standort in Erfurt. Neben der Beratung durch Concentro wurden die Verkäufer in rechtlichen Belangen durch ein Team von der Bette Westenberger Brink Rechtsanwälte Partnerschaftsgesellschaft mbB begleitet.

Die (Gesellschafts-)rechtliche Beratung erfolgte unter der Federführung von Herrn RA Christian von der Lühe sowie Frau RAin Susann Lieske-Brühl. Concentro hat die Gesellschafterin der ESV umfassend bei der Planung und Strukturierung der Transaktion sowie während der gesamten Durchführung des Veräußerungsprozesses begleitet. In Summe hat ein Team von Concentro unter Führung von Partner Lars Werner das Unternehmen und die Gesellschafterin über 4,5 Monate bei dieser Transaktion beraten.

„Nach intensiven Gesprächen mit vielen potenziellen Interessenten, haben wir für die ESV den idealen Investor gefunden. Wir freuen uns, dass wir die Gesellschafterin und das Unternehmen bei der Suche nach einem Nachfolger begleiten und beraten durften“ erläutern Andreas Jaburg und Julian Napolitano, die seitens Concentro die Transaktion begleitet haben.

Die Käuferin wurde rechtlich durch ein Team der SGP Schneider Geiwitz Rechtsanwaltsgesellschaft mbH unter der Leitung von Herrn RA Prof. Christian Langbein und Herrn RA Dr. Johannes Richter beraten.

Die Concentro Management AG ist eine mittelstandsorientierte Beratungsgesellschaft mit den Schwerpunkten M&A-Beratung, vorwiegend in Umbruchsituationen, Restrukturierungsberatung und Unternehmenssteuerung. Mit 30 Mitarbeitern an vier Standorten in Deutschland arbeitet Concentro umsetzungs- und erfolgsorientiert. Ziel ist es, durch eine individuelle Beratungsleistung Mehrwert für den Kunden zu generieren.

Firmenkontakt
Concentro Management AG
Dr. Alexander Sasse
Hugo-Junkers-Straße 9
90411 Nürnberg
+49 911 580 58 0
+49 911 580 58 333
info@concentro.de
http://www.concentro.de

Pressekontakt
Concentro Management AG
Melanie Sellmayr
Franz-Joseph-Straße 9
80801 München
+49 89 388 497 10
+49 89 388 497 50
sellmayr@concentro.de
http://www.concentro.de

Andere Pressemitteilungen zu: Allgemein

«

»