Finanz Nachrichten und Wirtschaft Nachrichten

Kostenlose Pressemitteilungen zu Wirtschaft und Finanzen

Okt
12

Chillventa 2012: Neue Rohrbündelverflüssiger im unteren Leistungsbereich von Alfa Laval leisten mehr

Alfa Laval präsentierte die neueste Baureihe seiner Rohrbündelverflüssiger, CXP und CXPM, vom 9. bis zum 11. Oktober auf der Chillventa in Nürnberg. Entwickelt für Frisch- und Seewasser-Anwendungen, bieten die Verflüssiger mehr Leistung bei geringeren Investionskosten

Chillventa 2012: Neue Rohrbündelverflüssiger im unteren Leistungsbereich von Alfa Laval leisten mehr

Alfa Laval ist ein führender Anbieter von Produkten und kundenspezifischen Verfahrenslösungen.

Hamburg / Glinde, 12. Oktober 2012 – Bei der CXP-Serie handelt es sich um wassergekühlte Verflüssiger, die für das Kältemittel R404A optimiert wurden. Das Wasser kann dabei aus Kühltürmen, Rückkühlern, Brunnen, Flüssen, Seen oder industriellen Prozessen stammen. Die Leistungen reichen von 15 bis 150 kW.

CXPM ist die Seewasser-Version der CXP-Serie, optimal für die Verwendung von Seewasser als Kühlmedium. Um chemischen und galvanischen Korrosionen zu widerstehen, hat der CXPM Edelstahl-Rohrplatten und Kupfer-Nickel-Rohre. Dies erlaubt eine optimale Verwendung als Verflüssiger auf Schiffen oder auch in Schwimmbädern.

„Die CXP-und CXPM-Verflüssiger sind äußerst kompakt“, sagt Pier-Giorgio Barbato, Business Manager für Rohrbündelwärmeübertrager ( http://local.alfalaval.com/de-de/products-and-solutions/heat-transfer/rohrbuendelwaermeuebertrager/pages/default.aspx ) bei Alfa Laval in Alonte, Italien. „Deshalb sind sie für unsere Kunden leicht zu installieren und bequem handzuhaben.“

Das von Alfa Laval ( http://www.alfalaval.de ) verwendete Rippenrohr-Design und die Rohrgeometrie der CXP- und CXPM-Verflüssiger führen zu einer niedrigeren Kondensationstemperatur, wodurch die Effizienz des Kühlsystems besonders hoch ist. Beide Versionen können in Zwei- oder Vier-Passschaltung verwendet werden, je nachdem, welche Wassermengen zur Verfügung stehen.

Die Rohrbündelverflüssiger der CXP / CXPM Serien können auch für Anwendungen eingesetzt werden, bei denen „schmutziges“ Wasser als Kühlmedium verwendet wird. Die Alfa Laval Verflüssiger wurden so konstruiert, dass ein einfacher Zugang für Inspektionen, Reinigungen und Wartungen möglich ist.

Alfa Laval in Kurzform

Alfa Laval ist ein führender Anbieter von Produkten und kundenspezifischen Verfahrenslösungen.
Unsere Komponenten, Anlagen, Systeme und unser Service tragen zur Optimierung der Prozesse unserer Kunden bei, immer und immer wieder.
Wir helfen, wenn es um Wärmeübertragung, mechanische Separation oder den Transport verschiedenster Medien geht, wie zum Beispiel Öl, Wasser, Chemikalien, Getränke, Lebensmittel, Stärke und pharmazeutische Produkte.
Als globales Unternehmen sind wir in mehr als 100 Ländern vertreten.

Wie nehme ich Kontakt zu Alfa Laval auf?
Kontaktpersonen und -adressen weltweit werden auf unserer Website gepflegt. Bei Interesse besuchen Sie uns gerne auf unserer Homepage www.alfalaval.com

Weitere Informationen erhalten Sie bei:

Alfa Laval Mid Europe GmbH
Wilhelm-Bergner-Str. 7
21509 Glinde
Deutschland
www.alfalaval.de

Günter Saß – Verkaufsleiter, Kältetechnik
Alfa Laval Mid Europe GmbH
Telefon: +49 40 7274 2027
Mobile: +49 171 333 72 59
Fax: +49 40 727 442 927
E-Mail: guenter.sass@alfalaval.com

oder Presse

Claudia Berg – Local Communication Manager,
Alfa Laval Mid Europe GmbH
Telefon: +49 40 7274 2200
Mobile: +49 151 234 74239
E-Mail: claudia.berg-pawellek@alfalaval.com

http://local.alfalaval.com/de-de/about-us/presse/pages/default.aspx

Kontakt:
Alfa Laval Mid Europe GmbH
Claudia Berg-Pawellek
Wilhelm-Bergner-Strasse 7
21509 Glinde
+49 40 7274 2200
claudia.berg-pawellek@alfalaval.com
http://www.alfalaval.de

Andere Pressemitteilungen zu: Allgemein

«

»